Information ausblenden

[Heavy-/Power Metal] Das erste Mal (seit ~10 Jahren)... Ich brauche frische Ohren

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Grummelrocker, 28.11.20.

  1. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.455
    17455
    ...und ich habe wieder nicht viel bis nichts gelernt ;)

    Im Prinzip hast Du Recht, muffy! Aber über einen "professionellen" Mix brauchen wir nicht weiter nachdenken. Leider.
     
    Grummelrocker, 05.12.20
    #21
    muffy bedankt sich.
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.290
    56290
    In dem Fall würde ich das eigene Material erstmal liegen lassen, weil es eine endliche Zahl der Durchläufe gibt, die man das hören kann ohne Taten zu gestehen, die man nie begangen hat. :D

    Da Du etwas eingerostet bist, würde ich mich ins Mixing-Bootcamp begeben, d.h. misch erstmal 30-50 fremde Songs in dem Genre Metal, gönn Dir ein paar Monate URM Mixing Academy oder Mix With The Masters. Hol Dir gerne Feedback im Forum oder Sparringspartner.

    Dann würde ich erst das eigene Zeug anfassen, sonst hockst du 10 Tage an einem Song und kotzt im Strahl.
     
    muffy, 05.12.20
    #22
    Grummelrocker bedankt sich.
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.518
    6518
    Wenn das nicht klappt, mit dem Projekt in der gleichen DAW austauschen, was ich übrigens für ein sträflich vernachlässigtes Mentoring-Modell halte, dann kannst Du Dir die bearbeiteten Einzeltracks geben lassen. Mit Kommentar. Da lernst Du was.
     
    Graham, 05.12.20
    #23
    Grummelrocker bedankt sich.
  4. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.455
    17455
    Das ist in der Tat nun der Plan. Angesprochen haben wir das ja schon früher. Ich denke es wird ein "Mix" aus den zwei Wegen werden müssen.
    @muffy's Vorschlag mit dem Bootcamp um was anderes zu hören und (wieder) etwas Praxis zu bekommen. Zum anderen auf zwei, drei Leute hier hoffen, die sich diesem einen Song annehmen und bereit sind mir zu erklären was sie (grob) an den Spuren gemacht haben.

    Die Erfahrung aus den "Fremdmixes" die ich angehen werde und dem was andere aus meinem Song machen kann für mich dann was geben, bei dem ich effektiv was lerne.

    Ich hoffe ich habe Morgen die Zeit (und Lust!) die Spuren zu machen.
     
    Grummelrocker, 05.12.20
    #24
    muffy und Ethersis bedanken sich.
  5. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.518
    6518
    @Grummelrocker , ich mische auch derzeit an meinem eigenen Zeug rum, ich will das ganz und gar nicht aus der Hand geben. :mad:

    Ich habe aber zu meinen Kollegen gesagt, wenn der Mix nicht geil wird, dann gehe ich halt auf die Seite. :(

    So hat man dann Lerneffekt und guten Mix.




    Ich krieg das aber freilich hin, bin ja 1 Checka. :cool:
     
    Graham, 05.12.20
    #25
    Ethersis und Grummelrocker bedanken sich.
  6. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.455
    17455
    Damit hätte ich nicht zwingend ein Problem, auf die Seite zu gehen. Also vom Ego her.
    Aber: Die Bereitschaft Geld auszugeben ist quasi Null. Deshalb muss ich retten bzw. tun was ich kann. Und will ja auch wieder was lernen.
     
    Grummelrocker, 05.12.20
    #26
    Graham bedankt sich.
  7. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    24.130
    24130
    hab hier jetzt nicht alles durchgelesen.
    auf anhieb finde ich jedenfalls schonmal den gesang zu laut.
    und die mitten mumpfig.
     
    jet2, 05.12.20
    #27
    Grummelrocker bedankt sich.
  8. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    24.130
    24130
    hier spaßeshalber mal mein 5 min- quick remaster:


    wenn der player nicht funzt, bitte hier klicken
     
    jet2, 05.12.20
    #28
    Grummelrocker bedankt sich.
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.328
    22328
    Ja
     
    Entone, 05.12.20
    #29
  10. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.455
    17455
    So, ich habe jetzt mal die Einzelspuren exportiert und hochgeladen. Sind 19 Spuren. Ein kurzes Readme-File ist auch dabei.

    Es gibt noch ein paar Spielfehler, die wir aktuell noch ausbessern. Das soll hier aber nicht stören, denn wie angesprochen ist ja der Plan, dass ich hier was lernen und wieder reinkommen will.

    Würde mich freuen wenn sich ein paar Leute finden, die besser mischen als ich (was ja nicht schwer ist :D) und ihre groben Schritte und deren Hintergründe dann mit mir teilen. (Ich weiß natürlich, dass Kompressorwerte, EQ-Kurven und sonstige Konsorten nur Richtwerte sind!)

    http://www.alsion.de/files/Friendly_Fire.zip

    Schonmal vielen, vielen Dank!
     
    Grummelrocker, 06.12.20
    #30
    muffy und MountainKing bedanken sich.
  11. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.328
    22328
    Ich kann ja mal probieren, den Song komplett mit Reaper-internen Plugins zu mischen und Dir dann das Projektfile zur Verfügung stellen. Dann kannst Du genau sehen, was ich mache.
     
    Entone, 06.12.20
    #31
    Ethersis und Grummelrocker bedanken sich.
  12. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.455
    17455
    Das wäre natürlich mega!
    Ich bin gerade noch dabei ein Reaper-File zu machen, habe aber von vorne angefangen. Denn ich habe so viele nicht-interne Plugins verwendet, da macht das Bereitstellen der Originaldatei nicht viel Sinn...
     
    Grummelrocker, 06.12.20
    #32
  13. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.144
    1144
    Richtig.
    Nutzt du Waves oder was nutzt du da Hauptsächlich?
     
    Eiermann, 06.12.20
    #33
  14. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.455
    17455
    Diverses. Einen Waves Reverb, ein Native Instruments Delay, einiges von IK Multimedia etc.
     
    Grummelrocker, 06.12.20
    #34
  15. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    1.144
    1144
    Vielleicht schreibst du das auch mal mit auf, falls es jemanden gibt der alles hat, kann derjenige damit versuchen dir eine Mischung zu basteln, die Plugs scheinst du ja zu bevorzugen, dann hast du einmal einen Mix allein mit Reaper.Plugs und einmal mit deinen Plugs.
    Ich habe diese Plugs zb nicht.
    Würde mich ja mal interessieren wie das ausgeht die Unterschiede würden mich doch mal sehr interessieren.
    Der Reaper Eq klingt wohl nicht so seidig, das kann ich jetzt schon sagen.
     
    Eiermann, 06.12.20
    #35
    Andaraginga bedankt sich.
  16. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.334
    10334
    Ich habe mal reingehört. Spontan die Vocals sind mir zu laut auch weil die Stimme ziemlich brav ist; vielleicht mal was mit Effekten/Distorsion probieren... Die Gitarren sind ziemlich untight eingespielt, der Zug ist wohl abgefahren die nochmal aufzunehmen(?). Man kann noch versuchen mit Flex o.ä. das Timing zu verbessern. Der Gitarrensound ist cool, oldschool, giftig in den oberen Mitten aber warum nicht. Schlagzeug finde ich ziemlich gut, selber aufgenommen?

    Im Mix kann man bestimmt noch einiges machen. Weiss nicht wieviel Aufwand Du reinstecken möchtest aber das mit der Tightness der Gitten fände ich schon nicht unwichtig.

    Hoffe das hilft was :)
     
    andy_g, 06.12.20
    #36
    Grummelrocker bedankt sich.
  17. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    6.518
    6518
    Das ganze eine Oktave höher singen ist nicht drin, oder? o_O

    Der Gesang ist VIEL zu laut fürs Genre.

    Hast Du das mit dem kurzen Tapeslap probiert, zum anpappen an den Track?
     
    Graham, 06.12.20
    #37
  18. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.769
    52769
    ich höre den Song und versuche zeitgleich zu schreiben was ich denke

    zunächst; geiler Song, gefällt mir sehr.
    Gitarren sind mir zu dunkel, da kann wat rein zwischen 2-6 KHz
    Drums sind gut für mich
    Bass finde ich gut so auch mit den Klackergeräuschen
    Gesang natürlich zu laut, den würde ich wie hier schon oben steht etwas anzerren, schmälern via EQ also etwas "telefonisch"
    zum Gesamtmix: einen Hochglanz modernen Metalmix verträgt das Ding nicht, dazu klingt es zu menschlich :-D aber was ich geil fände wäre den Misch etwas in den Proberaum zu schieben, also ordentlich Raumanteil, gerade bei den Drums, das unterstreicht für mich den Oldschool-Touch
     
    holgi, 06.12.20
    #38
    Grummelrocker bedankt sich.
  19. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.455
    17455
    Definitiv nicht :D
    Der muss auf jeden Fall so bleiben.
    Das ist eines meiner Probleme. Auf meiner Monitoren passt der von der Lautstärke eigentlich. Hängt halt so "drüber", müsste mehr eingebettet sein. Deshalb ja auch der Versuch herauszufinden, wie andere das mischen würden.
    Ehrlich gesagt noch nicht. Das werde ich morgen mal versuchen.
    :waaaaaaas:
    Dem einen zu dunkel, dem anderen zu hell :D
    Verdammt :D Das "menschliche" *hüstel* werde ich eh noch etwas ausbessern. Gerade auch bezogen auf das, was andy_g oben zum Thema Gitarren und Tightness geschrieben hat.
    Hm...:kratzamkinn:
    Jein. Wie bereits erwähnt arbeiten und verbessern wir aktuell noch einiges. Auch die Gitarren.
    Deshalb ist der Song auch mein Übungsobjekt. Zum einen um mit dem Feedback und den Erfahrungen der Kollegen hier meine Mixing-Skills zu verbessern und zum anderen das Material selbst noch zu optimieren.
     
    Grummelrocker, 06.12.20
    #39
  20. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.328
    22328
    Hier mal ein Schnellschuss nur mit reaperinternen Plugins. Naja, das geht sicher besser, v.a. die Summe pumpt, weil die Limiter nix taugen. @Grummelrocker ich schick Dir mal per PM das Reaperprojekt.


     

    Anhänge:

    Entone, 06.12.20
    #40
    Ethersis und Grummelrocker bedanken sich.