Information ausblenden

Hast du Angst vor der Liebe (wahrem Gesicht)

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von artname, 06.04.21.

  1. artname

    artname Themenersteller

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    15.275
    15275
    Hast du Angst vor der Liebe wahrem Gesicht

    Ihre Freundin stand zum Rauchen draußen
    die Jukebox spielte Yesterday
    Und alles war heute und hier

    So kam das Schicksal auf mich zugelaufen
    ließ mich schöne Beine sehn
    Und bat mich: tanz mit ihr!

    Ihr Kopf nahm meine Schulter
    Ein, und trug mich fort
    Ich fiel aus allen Wolken
    Und sie mir ins Wort


    Hast du Angst vor der Liebe
    wahrem Gesicht?
    Hast du Angst vor der Liebe?
    Wer hat die nicht...


    Manche Schönheit streut der Wind wie Samen
    Ich versinke drin so wie ich bin
    Ein andere bedingt - Symmetrie

    Manchmal finden sich zwei Schlangen - winden,
    ringen und entgleiten sich
    und dem Tod! Ein gefährliches Spiel!

    Und der Morgen bringt uns alle
    Zum Ufer zurück
    Und ich seh ihre Tränen
    Und ich seh ihren Blick


    Hast du Angst vor der Liebe
    wahrem Gesicht?
    Hast du Angst vor der Liebe?
    Wer hat die nicht...


    Und der Morgen bringt uns alle
    Zum Ufer zurück
    Und ich seh deine Tränen
    Und ich seh deinen Blick


    Hast du Angst vor der Liebe
    wahrem Gesicht?
    Hast du Angst vor der Liebe?
    Wer hat die nicht...

    Wer hat die nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.21
    artname, 06.04.21
    #1
    TheButcher, rho, holgi und 2 andere bedanken sich.
  2. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Hammertext. Das lass ich jetzt ein paar Tage in mir klingen. :) :) :)

    Das wär so ein typisches Sanoor-Lied.

    Meine absolute Lieblingsstrophe!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.21
    Teestunde, 06.04.21
    #2
    rho bedankt sich.
  3. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Ich muss den Text noch mal hochholen, damit die andern Leute hier merken, WAS du da abgeliefert hast. :)
     
    Teestunde, 06.04.21
    #3
    rho und artname bedanken sich.
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    25.703
    25703
    Ich merke nichts, aber gut... ich bin jetzt keine Referenz.
     
    SilentWarrior, 06.04.21
    #4
    Entone und artname bedanken sich.
  5. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    4.054
    4054
    Pseudointellektuelles Geschwurbel.
     
    Percy_Pösch, 06.04.21
    #5
    artname und Teestunde bedanken sich.
  6. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    5.071
    5071
    Frei raus Eindrücke und Gedanken geschildert.

    Als erstes fällt auf, ganz stark, die grammatikalische Konstruktion des Titels. Ich find die schön, bin aber unsicher, ist es zu schön, zu gehoben, wie alt muss man mindestens sein, um das zu verstehen?

    Beim Text merk ich, mir gefallen die Passagen besser, die eine beobachtbare Handlung zeigen (die Anfangsstrophen).

    Da wo es übergeht in Gedanken und Einsichten über Samen und Schlangen verliert mich der Text, weil ich nicht verstehe, was das sagen soll.
    Auch versteh ich nicht, warum sich der Text überhaupt so verlagert und das Gewicht verschiebt ins (für mich) Abstrakte.

    Den Refrain find ich gut weil sprachlich schön, inhaltlich luftig, leicht und interpretierbar.
     
    Andaraginga, 07.04.21
    #6
    artname und Teestunde bedanken sich.
  7. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.983
    3983
    ..musikalischer Kommentar..

    Viele Grüße, m
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.21
    mWermut, 07.04.21
    #7
    artname bedankt sich.
  8. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.983
    3983
    ..
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 07.04.21
    mWermut, 07.04.21
    #8
  9. artname

    artname Themenersteller

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    15.275
    15275
    Bisher eine Diskussion, wo ich jeden (!) Beitrag irgendwie verstehe. (Ausser dem von @mWermut, dessen Link auf meinem Ipad leider nicht funzt. Könnt ihr was hören?)

    Dieser erster Entwurf ist schlimmstenfalls ein klassischer Fall von zu früh veröffentlicht!

    Ich beginne quasie mit einer Filmszene, einem Happyend, einem Dialog oder Monolog einer der beiden Protagonisten... so ganz klar soll das gar nicht werden!

    Ich ging beim Schreiben aber auch deshalb von den erzählenden Bildern zu reflektierenden Metaphern über, weil ich fürchtete, dass mit dem Zeitlupen- Tempo von S1 meine Geschichte zum Libretto ausufern könnte. Also veränderte ich bereits ab der zweiten Strophe den Rahmen.

    Offen bleibt für mich, ob S1 beim Publikum bereits soviel Interesse auslöst kann, dass es die anschließenden Reflexionen hören mag. Vielleicht sollte ich noch eine erzählende S2 im Stile von S1 schreiben... obwohl ICH sie nicht brauche. ;-)

    In meiner Begeisterung verstieß ich sogar bewusst gegen den Grundsatz, stilistisch unterwegs nie die Pferde zu wechseln! @Andaraginga hat das sehr gut erkannt und beschrieben!

    @Teestunde wiederum deutete ich in ihrem Faden „Vakant“ meine reale Geschichte an und mit ihrer lebhaften Phantasie kann sie nun wohl selbst diesen Text hinreichend ausleuchten! Das lässt mich noch immer hoffen, dass meine Idee in dieser Kurzform realisierbar ist Die nächsten Tage (oder Wochen) werden es zeigen.

    Danke bis hierher!


    EDIT: Ich habe erste, kleine Änderungen vorgenommen. Bewirken sie mehr Komplexität?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.21
    artname, 07.04.21
    #9
    Teestunde und mWermut bedanken sich.
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    55.618
    55618
    Kurz und auf dem Punkt, super Text
     
    holgi, 07.04.21
    #10
    artname bedankt sich.
  11. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    26.201
    26201
    hi, der link ist für mich leider nicht abspielbar!
     
    jet2, 07.04.21
    #11
    mWermut bedankt sich.
  12. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    55.618
    55618
    hier auch nich
     
    holgi, 07.04.21
    #12
    mWermut bedankt sich.
  13. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.983
    3983
    ..Sorry an alle!

    Mein iNet Zugang ist derzeit leider extrem langsam..ich versuch den Link zu korrigieren..kann aber dauern :-(

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 07.04.21
    #13
    holgi bedankt sich.
  14. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.983
    3983
    2. Versuch..




    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 10.04.21
    #14
    Teestunde und Andaraginga bedanken sich.
  15. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    @artname
    Du hättest zum Vergleichen beide Versionen stehen lassen sollen. :)
     
    Teestunde, 10.04.21
    #15
    mWermut bedankt sich.
  16. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    5.071
    5071
    Hab ich das richtig verstanden, dass das die Formulierungen sind mit Samen und Schlangen usw.?

    Ich nehm die Sätze war als ein Rausgehen aus der konkreten Erzählung hin zu allgemein abstrakten Formulierungen. Das hat mich überlegen lassen, wo ich so was kenne und es gut finde.

    Tatsächlich sind für mich die am meisten erinnerten Zeilen von Stairway to Heaven oder Hotel California diese:

    Sometimes words have to meanings
    This could be heaven or this could be hell
    We are all just prisoners here of our own device
    You can check out any time you like but you can never leave

    Mein Eindruck:
    Eingestreut zwischen Konkretem heben solche Sätze dieses empor, betonen es, geben ihm eine weiterreichende Gültigkeit.
    Das funktioniert für mich aber nur, dezent eingesetzt.
     
    Andaraginga, 10.04.21
    #16
  17. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.983
    3983
    ..dachte ich fast, dass dir das nicht entgehen wird..

    ..die dritte Zeile der Melodie orientiert sich and´der dritten Zeile der zweiten Strophe in der Original-Version. Da hieß es noch "Bitte tanz mit mir". Inzwischen haben sich weitere Verschiebungen ergeben, da ich die Musik an meinen Beispiel-Text im @Andaraginga "paar Gedanken.."-Thread angepasst hab. Lässt sich alles wieder gerade ziehen;-)

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 10.04.21
    #17
  18. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.983
    3983
    ..mein musikalischer Kommentar ist hier verschwunden, ohne dass ich selbst aktiv geworden bin, hm!?

    ..nun gut, vielleicht passte er auch nicht in den Thread. Zumindest konnte er mit den Text-Änderungen nicht ganz Schritt halten. Ich hab die mp3 in anderem Kontext noch mal hochgeladen. Schau hier

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 11.04.21
    #18
  19. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    55.618
    55618
    wenn du damit darauf anspielst das die Moderation es evtl. entfernt hat; nö, das hat mit uns nix zu tun :)
     
    holgi, 11.04.21
    #19
    mWermut bedankt sich.
  20. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    35.685
    35685
    two meanings :cool:
     
    sts, 11.04.21
    #20