Information ausblenden

Haltbarkeit von Elixir Saiten?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von jeffVienna, 23.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Thomann bietet ja recht günstige Elixir-Sets an, bestehend aus 2 Sets für Acoustic und 1 Set für E-Guit. Macht natürlich nur Sinn, wenn die Saiten auch entsprechend lange halten. Ich spiele mit einem Elixir-Set ca. 6-12 Monate (Acoustic; spiele nicht so oft).

    Was meint bzw. wisst ihr? Wie lange ist ein ungeöffneter Satz Elixir-Saiten haltbar?

    Servus aus Wien, Jeff.
     
    jeffVienna, 23.09.08
    #1
  2. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hab ich nicht gefunden. Kannst du da mal einen Link posten?
    Würde mich auch sehr interessieren, finde aber nur 2 Sets mit je 1x A-Git und 1x E-Git.

    Zu deiner Frage:
    Kann ich leider auch nicht sagen, würde mich aber auch interessieren.
    lg
     
    Plaudy, 23.09.08
    #2
  3. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    jeffVienna, 23.09.08
    #3
  4. Claypool

    Claypool

    Registriert seit:
    29.04.07
    Punkte:
    161
    161
    Hallo,
    Geht's da um Nanoweb oder Polyweb? Die Polywebs fusseln meiner Erfahrung nach sehr fix aus und klingen mumpfig. Die Nanowebs dagegen habe ich auf meiner Seagull drauf, die halten bei mir gerne mal 1-2 Monate, abhängig davon, wieviel und wo ich spiele - täglich aber mindestens eine halbe Stunde, kann man sagen. Kann man aber schlecht sagen, wie lange die bei dir halten! Der Handschweiß reagiert bei jedem anders mit den Saiten, ein Kollege von mir hat z.B. derartig aggressiven Handschweiß, dass ich einen Satz frischer Saiten auf meiner SG (wenn auch nicht Elixir) direkt auswechseln musste, nachdem er sich die Klampfe für einen halbstündigen Gig ausgeliehen hat.

    MfG
    Moritz
     
    Claypool, 23.09.08
    #4
  5. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Nanoweb.
     
    jeffVienna, 23.09.08
    #5
  6. Claypool

    Claypool

    Registriert seit:
    29.04.07
    Punkte:
    161
    161
    Hallo,
    Okay, sehe schon. :)
    Interessantes Angebot wär das ja schon, wenn's zwei A-Sätze wären, wie auf der Produktübersicht zu lesen. Schick doch mal ne Mail hin und frag nach, kannst dann ja berichten. Ich bestell meine Saiten sowieso immer bei Thomann, die Preise im Laden (bei mir Amptown/Justmusic Hamburg) kann ja kein Schwein bezahlen. Was hab ich da letztes Mal gezahlt? 25 Tacken für einen Satz A-Saiten oder so. Oder wieviel kosten die bei euch?

    MfG
    Moritz
     
    Claypool, 23.09.08
    #6
  7. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    theoretisch ewig.
    solange man die saite nicht mechanisch und chemisch beansprucht (dehnung/reibung/säure aus dem schweiss), ist die silikon-hülle ewig haltbar - silikon verrottet nicht.

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 23.09.08
    #7
  8. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Hallo

    Habe gestern einen neuen Satz Saiten Nanowebs nach ca. 2 Monaten gewechselt. Der Unterschied ist auf jeden Fall hörbar. Die alten Saiten haben schon richtig kacke geklungen...

    Also den Slogan "great tone - long life" glaub' ich denen nur zur Hälfte. "great tone" - ja, anfangs, meiner Meinung - aber "long life" ... naja...

    lg don_huberto
     
    don_huberto, 23.09.08
    #8
  9. Claypool

    Claypool

    Registriert seit:
    29.04.07
    Punkte:
    161
    161
    Hallo,
    Also länger halten als ein normaler Phosphor/Bronze-Satz tun sie schon, finde ich. Zwei Monate sind m.M.n. schon recht viel.
    Und ich les grad, ich hab ein Wort überlesen, es geht um nen ungeöffneten Satz. Sorry, zu fix unterwegs mit meinen Augen. ;)
    Da würd ich diagnostix einfach mal zustimmen. Die Silikonschicht ist schon wirklich auf der ganzen Saite angebracht, deshalb wird da so schnell nix rosten.

    MfG
    Moritz
     
    Claypool, 23.09.08
    #9
  10. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Ich bestelle das Pack-2 jetzt ganz einfach. Es müssen schlichtweg 2xA + 1xE sein, sonst wär der Preis ja viel zu hoch. Ich will sowieso auch Uberschall's Liquid Horns und da häng ich das Pack einfach an die Bestellung dran.

    @diagnostix: Danke für die Info. Hat mich bestärkt.
    @don_huberto: Ganz im Ernst: meinen vorletzten Elixir-Satz hatte ich 2 Jahre drauf, bevor er begonnen hat zu oxidieren. Zugegeben, ich wirklich nicht allzu oft gespielt, aber unbeschichtete Saiten hätten sicherlich schon nach viel kürzerer Zeit mit dem Rosten begonnen.
     
    jeffVienna, 23.09.08
    #10
  11. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.034
    15034
    @jeff: bitte, gern geschehen...

    ich bin am bass auf elixir umgestiegen (die waren halt an meinem neuem bass aufgezogen ;) ) und die nächsten saiten werden wohl auch elixir sein...

    ok, die bröseln der silikon-staub nach einiger zeit, aber das oberton-verhalten ist nach paar monaten intensiven spielens immer noch vorbildlich...

    mal sehen was die konkurrenz mit der beschichtungstechnologie macht... ;)

    vg
    dragan
     
    diagnostix, 23.09.08
    #11
  12. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Die Konkurrenz hat schon vor einigen Jahren begonnen, darauf zu reagieren: D'addario EXP, von Martin gibt's beschichtete Saiten, und noch ein oder zwei Hersteller (die mir grad nicht einfallen wollen)...
     
    jeffVienna, 23.09.08
    #12
  13. solkanar

    solkanar

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    200
    200
    Habe die D'Addario EXP auf meiner Akustik und ich kann nicht sagen, dass die länger halten, als "normale" Saiten.
    Ich lasse sie aber trotzdem drauf, weil sie sich "geil" anhören.
    (Bitte jetzt keine Diskussion über Saiten-Klang anfangen. ;-) )

    Ich habe auf meinen E-Klampfen, die ich zugegebenermaßen nicht so oft spiele, Elixir drauf und die halten "ewig".
    (Auf der Red Special sind die schon ca. 1 Jahr drauf und sehen aus, wie neu. Und klingen auch so.)
     
    solkanar, 23.09.08
    #13
  14. jeffVienna

    jeffVienna Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    *UPDATE*

    Ich hab die Saiten heute bekommen... ja, es sind tatsächlich 3 Sätze drin (2x Akustik, 1xE-Guit). Das nenn ich mal ein kleines Schnäppchen (bei uns in Wien kosten die Akustiksaiten locker an die 18 oder 19 Euro). Bestellt hab ich sowieso auch was anderes beim T*, also war der Versand quasi auch for free.

    Basssaiten von Elixir sind halt schon eine deftige Investition (55 Euro oder so).
     
    jeffVienna, 30.09.08
    #14
  15. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Update: Kurzer Erfahrungsbericht über die Langlebigkeit von Elixir Saiten:

    23.09.2008: Ein kompletter Satz Saiten wird aufgezogen
    24.09.2008: Probe, die G-Saite reisst. Neue G-Saite wird aufgezogen.
    27.09.2008: Konzert, bei der letzten Nummer reißt die D-Saite. Neue D-Saite wird aufgezogen
    01.10.2008: Erste Probe nach dem Konzert. G-Saite reißt.

    Die Gitarre (kein Billigkram - ist eine Martin) ist neu und ich hatte bei anderen Saiten (mit gleicher Stärke) das Problem nicht.

    Elixir = big money + short life.

    Grüße don_huberto
     
    don_huberto, 01.10.08
    #15
  16. MoeSurface

    MoeSurface

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    1.395
    1395
    Hab immer nur Elixirs auf meiner Ibanez A-Git. bin schwer zufrieden damit, da ich nicht viel spiele (nur gelegentlich) hatte ich den letzten Satz 9 Monate ohne stark bemerkbaren Klangverlust aufgezogen!
     
    MoeSurface, 01.10.08
    #16
  17. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    sehr seltsam die unterschiedlichen erfahrungen. ich hab auch erst letztens wieder über eine blueridge mit elixiers oben gespielt und war sehr angetan - auf die frage ob di seiten neu aufgezogen wäre meinte der besitzer - nein, elixier, ca. 3 monate alt.

    lg
    flox
     
    floxe, 01.10.08
    #17
  18. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Klanglich find ich sie auch super... nur ist die Lebensdauer etwas kurz.

    Ich hab die Nanowebs 12-56 Phosphor. Also noch dazu die teuersten...

    Grüße don_huberto
     
    don_huberto, 01.10.08
    #18
  19. Ketzi

    Ketzi

    Registriert seit:
    02.08.08
    Punkte:
    141
    141
    Auf meinem Bass hab ich grundsätzlich nur noch Elixirs drauf. So komm ich mit 2-3 Satz Saiten durchs Jahr, die überstehen auch 2-4 Gigs wenns der Lichtmann mal wieder übertreibt und die Bühne zur Sauna wird.
    An Konkurrenz-Produkten hab ich mittlerweile auch die Warwicks getestet, klingen zuerst irrsinnig brilliant (fast schon zu viel für meine Ohren), aber das hält nicht halb so lange wie z.B. den Dean Markley Blue Steel oder auch den Nickel Steel. Die D`Addario EXP hatte ich auch schon mal drauf, die waren okay, recht angenehmes Gefühl, hält aber auch nicht so lang wie die Elixir.
     
    Ketzi, 01.10.08
    #19
  20. SNAFU

    SNAFU

    Registriert seit:
    02.12.07
    Punkte:
    1.083
    1083
    Hoi,

    vielleicht hab ich ja bisher nur Glück gehabt, aber daran mag ich nicht so recht glauben; auf meine Sechsaiter lass ich schon seit längerem nur noch Elixirs los. Nicht nur wegen der Langlebigkeit - bin auch vom Ton überzeugt.

    Spiele allerdings 12er...die sind ja eh etwas dicker und somit vlt. auch robuster ^^
     
    SNAFU, 01.10.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.