Hallo und bitte mal reinhören

  • Ersteller Despistado
  • Erstellt am

Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
Hallo erstmal
Ich bin neu hier und wollte mich mal kurz (sehr kurz) vorstellen. Ich mache seit etwa 3 Jahren (elektronische) Musik (Dance/Trance Zeux). In erster Linie verwende ich Hardwaregeräte, manchesmal auch Softwaresynths.
Ich würde euch bitten hier mal reinzuhören:

http://www2.mp3.de/musik/bands/de/1/191997?param=52|17|191997

Kritik (konstruktiver Art) wäre auch sehr
willkommen.;-)

Ach ja, und wenn ihr euch herablassen solltet ;-) etwas dazu zu sagen dann gebt bitte an zu welchem Track.

So long...
Gruß
Despistado
 
N
NULL
Guest
Hi :)

Ich höre zwar nicht immer Trance/Dance, aber "Stratosphere" hat mir sehr gut gefallen.
Es hat eine gute Ambience und die Klänge sind sehr klar und vermischen sich nicht, sodass die Dynamic nicht verloren geht.

Kann nur sagen: WEITER SO!!! :-D

tschü
Lutox
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
Schön das es dir gefällt.:)

Ab heute gibz übrigens auch einen etwas tanzbareren Track.
 
P
PDJ-C
Registriert
06.01.03
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
0
Punkte
142
...ist zwar eigentlich absolut nicht meine musikrichtung, aber gefällt mir trotzdem. auch seitens der qualität... respekt!
 
Grischa
Grischa
Registriert
14.09.02
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Punkte
179
Stratosphere hat mir sehr gut gefallen!

Einziger Kritikpunkt, der mir einfällt: Die Drums kommen im Gegensatz zum Bass nicht gut durch - klingen irgendwie dünn, daher ist eine Betonung auf 2,4,6,8. Das hat mich ein wenig irritiert. Vielleicht könnte man auf die BD ein wenig Distortion geben um sie etwas böser zu machen?

Würde mich übrigens interessieren mit welchem Equipment Du arbeitest.

:) Grischa
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
@PDJ-C: Danke :)
@Grischa: Erstmal danke fürs Feedback und..

Ja das stimmt wohl, die Bassdrum ist wirklich etwas schwach und der Bass könnte auch leiser sein aber wieso ist eine Betonierung (;-)) auf 2,4,6,8 ? Ich hab mir das jetzt noch mal angehört weiß aber nicht was du diesbezüglich meinst.

Bei Stratosphere kamen zum Einsatz:
In erster Linie JV 1080 und der Synthie im Mittelteil und am Ende is ´n Virus b.
Ferner liefen der BOSS DR-770 (für die schöne, dünne Bassdrum ;-)) und ein KORG NX5R (Half-Rack Soundmodul).
 
Belgarion
Belgarion
Registriert
15.01.03
Beiträge
2.603
Punkte Reaktionen
21
Punkte
2.843
Bei Stratosphere kamen zum Einsatz:

darf ich fragen ,was für ein mischpult du nimmst? ich meine, so welche preisklasse. Ich frag mich nömlich schon länger, ob meine abmischprobleme am pult oder an mir liegen... benutzt du irgendwelche hilfgeräte (effektgarät oder so)?
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
Ich benutze eines dieser "berauschenden" Behringer Mischpulte (MX 2004 A). Kann eigentlich nix negatives darüber sagen, ich finde nicht daß das zu stark rauscht (im Gegensatz zur allg. Meinung). Behringer Geräte sind eigentlich allesamt ziemlich preiswert. Hardware-Effektgeräte verwende ich keine.

Mischt du denn ausschließlich am Mischpult oder auch im Sequencer? Ich verwende meins eigentlich nur um alle Signale zusammenzufassen, der Rest passiert in Cubase.
 
begbie
begbie
Registriert
25.10.02
Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Punkte
499
hmm nun mal vorab: die qualität ist echt super. respekt.
aber nun darf begbie nach vielen lobs auch mal einen rüffel aussprechen. der song ist echt so komisch. erstmal hört sich der stil an wie von vor 15 jahren, ja als ich noch nen amiga hatte gabs da so schöne demos...
dann geht durch die oben im anderen thread erwähnte komische base (das klingt so raggea mässig) irgendwie alles den bach runter.
das sprachsample ist ebenfalls aus meiner kindheit, genauso wie das thema und das instrument bei 2:58.
und den song mit dem "anihilating rhythm" oder wie das sample heisst, habe ich viel besser in erinnerung.
bei ca 4:05 kommt so ein abgehackter synth und da fehlt´s total an breite. da fehlt , wie fast im ganzen song irgendeine fläche oder irgendwas "verbindendes" im hintergrund.

sorry, aber man darf auch mal berechtigte schlechte kritik äussern.
wie gesagt: die qualität ist hammer!

begbie
 
Belgarion
Belgarion
Registriert
15.01.03
Beiträge
2.603
Punkte Reaktionen
21
Punkte
2.843
Despistado schrieb:
Mischt du denn ausschließlich am Mischpult oder auch im Sequencer? Ich verwende meins eigentlich nur um alle Signale zusammenzufassen, der Rest passiert in Cubase.
NOCH am Mischpult, aber ich versuche meine Abmischung umzustellen, mir fehlt aber noch ein wenig an knowhow und hard/software-sicherheit (welches programm usw.). Siehe auch hier:
Meine zweite blöde Frage im Forum...

ps: was verstehst du unter "preiswertem mischpult"? ich hab ein 6-7 jahre altes ross-pult (8 mono + 4 stereo + AUXsend-kanal) für damals 500-600DM...
 
fmq82
fmq82
Registriert
05.11.02
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
0
Punkte
90
Hi!

Erstmal - wie schon gesagt: Die Qualität ist ziemlich gut.
Der gesamte Sound ist jedoch nicht aktuell, was du ja auch nicht bezweckt hast, wie auf deiner Seite nachzulesen... Musikalisch gefällt mir der Track ganz gut, auch wenns nicht meine bevorzugte Richtung ist.
Ich benutze übrigens wie du das Korg NX5r. Jedoch eins tu ich damit schon seit längerem nicht mehr: Pianos spielen lassen. Die schlechte Qualität dieses älteren KorgPianos kommt sogar bei dessen geringer Lautstärke heraus, also bitte: Es gibt weitaus bessere Freeware-Pianos im Netz, z.B. für SampleTankFree oder in einer etwas mehr Downloadzeit beanspruchenden Qualität unter dieser Adresse.

fmq
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
@Begbie
Erstmal danke auch für dein Feedback.

Das mit der komischen Bassdrum im oberen posting bezog sich aber auf das Lied "Stratosphere". Du meinst aber (glaub ich) "Desire" (das lange mit 7min). Was gefällt dir denn an der BD nicht (zu laut vielleicht?). Das Instrument bei 2:58 ist übrigens ein Klavier. Das verwende ich oft ist aber natürlich Geschmacksache. Daß das vom Stil her nicht topaktuell ist war ja beabsichtigt (siehe Bandinfo). Das es klingt wie vor 15 Jahren find ich zwar nicht aber wenn´s so ist dann störts mich gar nicht (man denke an die 80er Retrowelle);-)

"und den song mit dem "anihilating rhythm" oder wie das sample heisst, habe ich viel besser in erinnerung."
Ein Lied wo dieses Sample vorkommt kenn ich nicht daher kann ich dazu nichts sagen.
Die abgehackte Synthsequenz ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig (mit anderen Worten: passt nicht dazu).

Das da kein breites, verbindendes Pad ist liegt daran das sonst alles zum totalen Matsch wird und wenn ich es so leise mache daß es nicht mehr alles zumatscht kann ich es gleich weglassen (siehe ab 2:07 da ist im Hintergrund eine leise Fläche die ich IMHO gleich hätte weglassen können). Aber ich geb dir recht, ein Verbindungsglied könnte nicht schaden, nur halt leider nicht in Form einer Fläche.

Ich weiß natürlich daß alle Lieder überhaupt nichts Innovatives sind und daß es sowas natürlich schon zuhauf gibt/gab aber ich mach ja das nur aus Spaß an der Freud´. ;-)
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
@fmq82
Erstmal danke für dein Feedback

Ich nehme an daß du von "Desire" sprichst, oder?
Das Piano das darin vorkommt ist gar nicht vom NX5R (wobei ich das "extrem giftige" M1 Piano schon ganz witzig finde, so schlecht daß es schon wieder gut ist ;-)) sondern vom JV 1080. Es sind genaugenommen mehrere Pianosounds gleichzeitig und ja es klingt schon etwas billig. Wenn du von "Stratosphere" sprichst: Das Klavier ist auch vom JV 1080. Da gibt´s aber auch bessere, z.B vom Session Board aber das hatte ich damals noch nicht (der Track ist von 2000).
 
fmq82
fmq82
Registriert
05.11.02
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
0
Punkte
90
Ne, von Stratosphere spreche ich.
####, war mir ziemlich sicher das NX5r piano wiederzuerkennen, naja, kommt aufs selbe heraus. Aber den gesampelten Schimmel solltest du dir mal anhören, könnte mir aber vorstellen, dass er für deine Musik zu weich klingt, naja, findes' selbst raus...


fmq
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
@Belgarion
8 mono 4 Stereo ist genauso wie meines und kostet laut Behringer 324€ (das MX 2004A)
aber sieh einfach mal nach unter www.behringer.de
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
@fmq82
Da sind ja ziemlich viele Dateien downzuloaden. Die haben wohl jede Taste einzeln gesamplet.
Noch dazu müsste ich die Multisamples alle mühsamst im AKAI neu anordnen.
Das mach ich mal wenn ich viel, viel Zeit hab´.
Aber danke für den Link.
Wobei sooo authentisch muß das für mich gar nicht klingen. Ich bin mit dem kla4 ausm JV 1080 eigentlich ganz zufrieden (nicht das von "Stratosphere").
 
begbie
begbie
Registriert
25.10.02
Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Punkte
499
@Despistado
nee ich hab wirklich von stratosphere gesprochen.
- STRATOSPHERE
"The Unknown (XTended ClubMixX)" -

ein klavier hab ich nicht gehört.. bei 2:58 meinte ich das synthie-thema. und das gibts auch schon als song. is so ein break-beat aus den anfängen, genau wie das angesprochene sprachsample.

aber echt cool wie du mit der (schlechten) kritik umgehst. is ja auch geschmackssache. und einiges was ich kritisiert habe, habe ich ja auch schon öffentlich an meinen songs kritisiert;)

also: weiterhin frohes schaffen!

begbie
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
Hmm, ja wie gesagt, daß das alles nicht das Gelbe vom Ei ist und alles irgendwie schon mal dagewesen ist weiß ich natürlich. Es ist halt nur verdammt schwierig etwas zu machen was mein Zeux total vom Rest der Masse abhebt Wenn ich irgendeinen grenzgenialen Einfall hätte würd ich das natürlich versuchen umzusetzen aber wenn das Wörtchen wenn nicht wär´.....;-)
 
N
NULL
Guest
Also ich finde deine Tracks auch super produziert. Gut der Style gefällt mir nicht so, aber das ist Geschmackssache. Vielleicht hast du Interesse deinen "Style" ein wenig zu erweitern... ich kann dir da sicher Sachen zum Anhören geben. Soll ja noch nie geschadet haben seinen musikalischen Geschmack etwas zu erweitern "gg". Es gibt viele Leute hier ,die wirklich genial produzieren, nur leider vom Style her zu glatt sind.
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
"... ich kann dir da sicher Sachen zum Anhören geben. "

Einverstanden !
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
2
Aufrufe
239
JonnySun
J
Despistado
Antworten
6
Aufrufe
433
Despistado
Despistado
S
Antworten
2
Aufrufe
350
WolfgangBaumann
WolfgangBaumann
laborflag
Antworten
12
Aufrufe
631
Authist
Authist

Oft gelesene Themen

Oben