Gypsy Style Music

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pitto, 10.11.18.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    3.463
    3463
    Neue Version besserer Mix mit Vocals:

    https://www.dropbox.com/s/zcly28m60cmyo23/Invitation To Fk.wav?dl=0

    Neue Version mit Vocals (Erklärung s.u.)

    https://www.dropbox.com/s/sb1s6b2u29a37mp/Invitation to F.wav?dl=0

    Neue Version auf Dropbox

    https://www.dropbox.com/s/ry4bh3qp1kf6vvq/Gypsy DanceV.wav?dl=0

    Hallöchen,

    habe in Anlehnung eines Tips von @clemenserwe (der ein Video von Hänschen Weiß gepostet hat) mal eine Nummer versucht, die ein bisschen in den Gypsy-Style reingeht. Wollte damit erreichen, dass es groovt, ohne dass Drums dabei sind.

    Auch hier ist eurer Feedback natürlich willkommen. Style, Mix, Arrangement (das ganze Programm!)



    Danke und Gruß, pitto
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.18 um 00:34 Uhr
    R-Kelly und clemenserwe bedanken sich.
  2. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    2.453
    2453
    Unter Gypsy Stile Music hätte ich mir eher was mit A-Klampfen und Fidel vorgestellt anstatt so langweiliges geklimper...
     
    pitto bedankt sich.
  3. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    3.463
    3463
    Oje, so schlimm? Na ja, hab halt versucht, das mal aufs Klavier zu übertragen, ist ggf. nur bedingt gelungen.
     
  4. Kollege

    Kollege

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    5.348
    5348
    habe jetzt auch was anderes erwartet, aber ok. kommt recht zackig daher. der bass ist etwas zu dynamisch teilweise. melodie gefällt.
     
    pitto bedankt sich.
  5. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    24.201
    24201
    Das ist schon gypsy-like, halt ohne die gewohnten Instrumente.
    Und ja, es groovt.
    Allerdings wäre es mit erwartbaren Instrumenten schon schöner anzuhören. Es kommt auch durchaus etwas midilike rüber ...
     
    pitto bedankt sich.
  6. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    20.739
    20739
    Wie man das als "langweiliges Geklimper" verunglimpfen kann, ist mir unverständlich. Man muss es ja nicht mögen, aber das ist ganz offenkundig sehr wohl mehr als uninspiriertes "Geklimper".

    Musikalisch ist es zwar auch nicht meine Richtung, aber ich finde es gut umgesetzt, sowohl spielerisch als auch im Mix.

    Das Ende kommt etwas abrupt.
     
    Ennui, Audiotic, pitto und 2 andere bedanken sich.
  7. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    2.453
    2453
    Das „geklimper“ war eher auf die gewählten Sounds bezogen. Mit den Traditionellen Instrumenten würd‘s mir vielleicht sogar gefallen, aber so find ich‘s ein wenig nervig. Naja ist ja Geschmacksache und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich gut streiten;-).
     
    DonPedro und pitto bedanken sich.
  8. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    3.463
    3463
    Danke fürs Feedback! Was kann ich denn gegen „midilike“ tun?
     
  9. recording-man

    recording-man

    Registriert seit:
    19.10.16
    Punkte:
    2.453
    2453
    Andere Sounds nehmen;-)...
     
    R-Kelly, Dodo_I und pitto bedanken sich.
  10. Jonny_Joel

    Jonny_Joel

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    964
    964
    ich finds stark.. der mix könnte irgendwie klarer sein.. schwer zu sagen aber dieses "geklimper" find ich hammer :)
     
  11. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    3.463
    3463
    Vielen Dank für das Feedback allerseits! Ist ja deutlich gemischt. Habe jetzt mal eine "Alternativversion" erstellt, um das Thema Gypsy noch mal besser herauszuarbeiten. Damit ihr Vergleichhören könnt, ist die Alternative auf DropBox abgelegt:

    https://www.dropbox.com/s/ry4bh3qp1kf6vvq/Gypsy DanceV.wav?dl=0

    Bin jetzt mal gespannt, welche Version als die "Bessere" empfunden wird?

    Gruß, pitto
     
  12. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    20.739
    20739
    Ich höre gerade die neue Version und finde sie rundum gelungen. Noch immer nicht ganz mein Musikgeschmack, aber für meine Ohren klingt das amtlich. Das Ende kommt noch immer zu plötzlich.
     
    pitto bedankt sich.
  13. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    28.877
    28877
    Die zweite Version klingt runder.
    Das Piano-Intro klingt etwas holprig, man müsste versuchen, die linke Hand vom Groove her so zu spielen wie der Bass.

    Insgesamt hört man raus, dass Dir dieses Experiment Spass gemacht hat. Du hast den Gypsy Style als Anregung genommen und was eigenes draus gemacht. Ich würde nicht auf das Original bzw. auf die Vorgabe hin arbeiten, sondern die eigenen Aspekte herausarbeiten und stärken.

    Ich freue mich, dass ich Dir diese Anregung geben konnte.
     
    pitto bedankt sich.
  14. R-Kelly

    R-Kelly

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.838
    2838
    also mir gefällt das auch ganz gut aber man hört raus das dass ganze gesequenzt ist. Vielleicht ist das gemeint mit klingt zu sehr nach MIDI. In echter Gipsy Music werden meist auch echte Instrumente verwendet, insbesondere Gitarren und Geigen und Tempochanges dominieren hierbei auch ganz stark.
    Vielleicht könntest du noch ein paar Tremolos mit Gitarren oder Geigen versuchen.
    K.A. welche Sounds du da verwendet hast aber hättest du noch bessere Sounds zur Verfügung würde es vielleicht etwas authentischer klingen.
     
    pitto bedankt sich.
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    33.509
    33509
    Die zweite finde ich auch besser, wobei in der Mitte des Stücks die Geige weiter vorne stehen müsste. Der Klang ist nicht so gut.
    Für den Schlussteil könntest du vielleicht mal testen, einige Takte vor Ende den Bass wegzunehmen; damit würdest du das Ende geschmeidiger einläuten können.
     
    pitto bedankt sich.
  16. Rex

    Rex

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    4.554
    4554
    Gypsy-like: ja
    Instrumentierung: könnte authentischer sein.
    Melodie: viel Zierwerk. Melodie/Harmonie erinnert mich an "Nur nicht aus Liebe weinen - Zarah Leander" ;)
     
    pitto bedankt sich.
  17. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    3.463
    3463
    Ist harmonisch halt ne Standardfolge: cm fm dm7b5 und g7

    Das ganze etwas angereichert durch Durchgänge und natürlich der Verwendung von entsprechenden Tonleitern...
     
  18. Demand

    Demand

    Registriert seit:
    09.09.14
    Punkte:
    393
    393
    Mir macht schon erstere großen Spaß! Wenn man sich das vorstellt, erstere würde live aufgeführt, die Leute wären begeistert!
    Schöne Melodien, schönes Piano, tolle Harmonien, unbeschwert... ich finds toll. Die zweite Vers. mit den drums ist zwar auch sehr schön, die Zwischen- Gefälligkeits"Geigen" sind unnötig, die Drums passen zwar gut, lenken aber wieder von dem schönen Harmonie- Piano ab...
     
    pitto bedankt sich.
  19. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    17.995
    17995
    Kann es sein, dass da mit dem Bandeinsatz etwas Gitarrenartiges reinkommt (ich beziehe mich auf die zweite Version aus Beitrag #11)? Wenn ja, würde ich sehen, dass die nicht ebenso stur auf den Offbeats spielt wie das Piano (Um-Ta-Um-Ta...), sondern dass mehr Bewegung reinkommt, indem die Gitarre eigentlich das rhythmische Pattern der Snare mitgespielt, aber trotzdem Betonungen auf die Offbeats setzt. Schwer zu beschreiben, ich hab hier mal skizziert, was ich meine.


     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11.11.18
    pitto bedankt sich.
  20. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    3.463
    3463
    So, hab noch mal (aber anders, als ihr jetzt denkt) an der Nummer geschraubt.

    Ich habe eine neue Nummer gemacht, die harmonisch und Stilistisch auf der Nummer aufbaut. Allerdings mit Gesang. Bislang habe ich die melodischen Klavierparts weggelassen und mich auf den Aufbau konzentriert.

    Nächste Aufgabe: Die beiden Tracks zusammenführen. Dazu bin ich heute aber nicht mehr gekommen.

    Bin mal gespannt, was Ihr von der aktuellen Version und der Idee ("Zusammenführen") haltet.

    https://www.dropbox.com/s/sb1s6b2u29a37mp/Invitation to F.wav?dl=0

    Danke und Gruß, pitto