Information ausblenden

Gibt es einen Neumann M149 "Clone"

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von Zech, 04.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Hallo

    Bin Musiker Country / Folk und suche für mein kleines Homestudio noch gute Mikros

    Bei einem Musik Messe besuch ist mir das Neumann M149 sehr positive

    in Erinnerung geblieben.Der Preis ist leider auch heftig.

    Gibt es einen M149 "Clone" so bis plus minus 2000.-Euro

    Im Moment habe ich einen C12 Clone Avatone,AKG414 und AKG4000

    Es fehlen auch noch 2 Kleinmebrane für die Gitarrenabnahme

    Hat jemand Vorschäge oder Empfehlungen.

    Gruß

    Zech
     
    Zech, 04.02.13
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    Das M149 ist ein gutes mikro ja, aber eigentlich überteuert und gleichqualitative alternativen gibt es genug.

    um mall im neumann nahen bereich zu bleiben könntest du dir Microtech Gefell anschaun, ansonsten gibts mit den Suter, Pearlman, Beesneez... Mikrofonen sehr viel gutes am Markt mit besserem Preis/Leistungsverhältnis.
     
    DaVogi, 04.02.13
    #2
  3. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    karumba, 04.02.13
    #3
  4. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    das m149 orientiert sich klar am u47/m49, ist aber etwas weniger ""vintage", da die elektronik hybrid ist - kein übertrager, elektronisch symmetriert. das ist ein vorteil bei langen kabeln, vielen fehlt dafür ein wenig das grosse/runde des vorbildes.

    du kannst dich also umschauen auf dem mark nach u47-alike miks, es wurden hier schon einige aufgezählt, u.a. auch das von mir.

    kleinmembraner würde ich was wertiges nehmen, gefell, mbho, dpa, schoeps, sennheiser.
    meine kleinmemran-miks werden von mbho gefertigt, haben somit ein gutes preis/leistungsverhältnis, suchst du das ultimative, würde ich schoeps nehmen.
     
    teebaum, 04.02.13
    #4
  5. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Hi

    Sind ja interesante Vorschläge


    Die/Das Beesneez.habe ich bei DAS mal gescheckt ne riesen Entäuschung

    Bei diesem Test war unter 2000.-Euro aus meiner Sicht das Blackspade UM17 ein

    Telefunken "Clone" mein Testsieger.

    Gefell scheint laut Gearlutz sehr nahe ans M149 ran zu kommen.

    Pearlman laut GL wohl auch.Leider habe ich beide noch nicht getestet.

    Hi Teebaum von deinen Mikros hatte ich bis dato nichts gehört

    aber c12 Kapsel und deine super Webseite lassen grossartiges erahnen.

    Für die Gitarre hatte ich Mojave MA-100 Sterio Set im visier

    alternative Studio projects C4 MK2 oder die Neumänner KM184

    Das soll über einen D.W.Fearn ins Metric Halo ULN8 oder Apollo rein

    Will die Messe noch abwarten und dann zuschlagen.
     
    Zech, 04.02.13
    #5
  6. Adebar

    Adebar

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    1.695
    1695
    Die Messe bietet sicher Interessantes dazu und ich kann Dich nur ermutigen, das ULN-8 genauer anzusehen. Eingangsseitig bietet das ULN-8 nicht nur seehr gute Preamps, sondern auch mit "Character" PlugIns schöne und richtig gute Klangmanipulationen zum cleanen Signal.


    DIE so genannte C12 Kapsel gibt es nicht, es gab mindestens 5 Versionen. Heutige Kapseln, die sich daran orientieren können also durchaus an unterschiedlichen Versionen anknüpfen und entsprechend verschieden sind die Ergebnisse. Dazu kommt, dass die folgende Elektronik keinen unbedeutenden Part spielt und am Ende sogar der Schutzkorb starken Einfluss auf den Klang hat.

    Aber stimmt, man kann erahnen, wohin es klanglich geht bzw. gehen soll.
     
    Adebar, 04.02.13
    #6
  7. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Habe gerade beim Vintage King reingeschaut

    ohweiowei Telefunken Miks für 17.000 $

    Wäre ne richtige Wertanlage aber zum testen wäre LA angesagt.

    Ja man sieht wo es klanglich hingehen soll,harmonische Wärme

    Das es 5 verschidene C12 Kapseln gibt war mir nicht bekannt
     
    Zech, 04.02.13
    #7
  8. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    wenn du was richtung m149 suchst, solltest du eher ein mik mit m7kapsel nehmen als eines mit ck-12.
    mein suter valentina ist eines mit m7, das suter mona hat die ck-12.

    beim u47 gab es auch verschiedene versionen m7, k47, dann noch verschiedene membranmaterialien, leicht andere lochmuster, zudem sind die ost- und westvarianten mit der zeit "auseinandergedriftet" usw.

    die ck- 12 ist schon eine ganz andere konstruktionsart, anderes lochmuster, andere anodenbefestigung (seite, nicht mitte), mechanisch anders aufgebaut (nicht ganz einfach, gut hinzubekommen)
     
    teebaum, 04.02.13
    #8
  9. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Da hilft wohl nur testen bis der Arzt kommt

    Wunschdenken wäre ein Cross check mit einem echten M149 bzw.C12

    Bist du auf der Messe zufällig vertreten

    Sonst auf ins beliebte Niederdorf
     
    Zech, 04.02.13
    #9
  10. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    das niederdorf in zürich?

    ich werde nicht in frankfurt sein - wenn man weiss, was ich verbaue und was mein mik kostet, dann kann man sich ausrechnen, dass für so etwas kein geld bleibt.
     
    teebaum, 04.02.13
    #10
  11. Adebar

    Adebar

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    1.695
    1695
    Nicht unbedingt, bis der Arzt kommt, aber es hilft tatsächlich nur selbst testen.

    Ich habe noch mal mit David Josephson über die CK12 Kapsel gesprochen. Es gibt 2 Grundvarianten der Kapsel und mindestens 5 Untervarianten. Wie das alles zusammen hängt, warum diese Unterschiede entstanden sind, würde den Rahmen hier sprengen. Das wäre eher was für ein Gespräch auf der Musikmesse. Josephson wird da sein (Halle 5.1, A87 - the Nurd Mile)

    Am Schluss einer ausgiebigen Unterhaltung sagte er. Experienced users of C12 mics know that few of these sound the same, after more than 20 years making the capsules I know a few of the reasons for this.

    Bei jeder Entwicklung geht es darum, den erwünschten Sound einzufangen und den nicht gewünschten zu unterdrücken.

    Ob dieser gewünschte Sound des Entwicklers dann den eigenen Klangvorstellungen entspricht, bekommt man nur durch selbst testen heraus.


    Preisrahmen?

    .
     
    Adebar, 05.02.13
    #11
  12. BasstianvH

    BasstianvH

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Da geht einfach nix über Schoeps. Wenn die zu teuer sind, dann hilft nur eins:

    Sparen und das Gld nicht zweimal ausgeben.

    Ein KM 184 hat leider nichts mehr mit dn guten alten Neumann Kleinmembranen ala km 84 zu tun.
     
    BasstianvH, 05.02.13
    #12
    teebaum bedankt sich.
  13. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Teebaum

    Ja das Niederdorf in Zürich,hab lange in Zürich gearbeitet.

    Mit der Messe hatte ich an einen Gemeinschaftstand gedacht,oder ein guter Freund

    der deine Sachen mit anbietet.

    Klar bei den verbauten Komponenten ist bei dem Preis nicht viel "Fleisch am Knochen.

    Melde mich bei dir mit persönlicher Mail für einen Termin,will aber erst noch die Messe abwarten.
     
    Zech, 05.02.13
    #13
    teebaum bedankt sich.
  14. Adebar

    Adebar

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    1.695
    1695
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Adebar, 05.02.13
    #14
  15. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    4.149
    4149
    wie sind eigentlich die peluso mics?
     
    electrisizer, 05.02.13
    #15
  16. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Von Adebar

    "Bei jeder Entwicklung geht es darum, den erwünschten Sound einzufangen und den nicht gewünschten zu unterdrücken. "

    "Ob dieser gewünschte Sound des Entwicklers dann den eigenen Klangvorstellungen entspricht, bekommt man nur durch selbst testen heraus. "

    So ist es

    Hört sich einfach an,ist aber eine Wissenschaft für sich

    Beim Preisrahmen für die Kleinmebrame Mics:

    Minimaler Preis bei maximaler Qualität ( Ca.2000.-)

    Über 2000.- würde über die Rubrik Speculatives Investment laufen

    z.B. zwei gebrauchte KM84 für 8.000.- mir einen riesigen Wiederverkaufswert.

    Übrigens,dass der Günter Pauler von Folkfriend in seinem Studio in Nordheim

    das Josephson C700 benutzt und als seinen Favoriten bezeichnet läßt aufhorchen

    Was muß man den für das C700 fallen lassen?
     
    Zech, 05.02.13
    #16
  17. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Sehe ich eigentlich genau so

    Beim Schoeps bin ich mir nicht so sicher

    Ok für Chor ist das MSTC 64 wohl angesagt

    Aber Gitarrenabnahme (Martin D28S) sind wohl

    einige mehr Player in the Game z.B Royer
     
    Zech, 05.02.13
    #17
  18. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.469
    29469
    Hi Zech,
    welche Beesneez hast Du getestet, und warum warst Du davon enttäuscht (Anwendung Vocals)?
     
    whitealbum, 05.02.13
    #18
  19. Zech

    Zech Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.12
    Punkte:
    69
    69
    Bees Neez Tribute 2 ein Telefunken ELA M251 Clone getestet für Vocals)

    Mein Eindruck Flatterig,überpresent,kein Charakter

    Es wurde ein Preis aufgerufen,für den man ein original M149 bekommt,noch Fragen?

    Der Andere Telefunken Clone Blackspade UM17 war der Bringer aus meiner Sicht (unter 1000Taken)
     
    Zech, 06.02.13
    #19
  20. Merano

    Merano

    Registriert seit:
    05.12.12
    Punkte:
    2.301
    2301
    Merano, 06.02.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.