Information ausblenden

Gesangskabine (Wie kann man aussen an der Kabine auch den Beat und meine Stimme hören?!)

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von AdrenalinZH, 22.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Hallo zusammen!

    Ich habe ein Problem...

    ich werde mir in nächster Zeit eine Gesangskabine anschaffen um dort meine Texte aufzunehmen. Das Problem ist folgendes: Wenn ich in der Gesangskabine aufnehme höre ich den Beat durch meine Kopfhörer, was bei mir glänzend funktioniert. Nur hört mein Helfer (aussen an der Kabine) nichts.

    Wie muss ich die Monitore aussen an der Gesangskabine verkabeln, damit mein Helfer draussen den Beat und meine Stimme hört?

    Dies wäre nähmlich ziemlich hilfreich.

    Ich weiss, ich habe keine genauen Infos reingehauen, aber falls ihr sie benötigt trage ich dies nach ;-)

    Danke im Voraus.
     
    AdrenalinZH, 22.08.08
    #1
  2. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    wo steht der PC ??? welchen kopfhöreramp ??? mehr infos wären viel besser !!!
     
    Guitar_TT, 22.08.08
    #2
  3. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    wäre schön, dein setup zu wissen

    ansonsten werden die monitore an die controlroom ausgänge des mischpults bzw der soundkarte angehängt.
    wenn die monitore am gleichen ausgang wie die kopfhörer hängen (also wenn das gleiche signal an beiden ausgängen anliegt, was bei den meisten soundkarten der fall ist), sollte das signal auf beiden gleich sein.
    ansonsten kannst du deine stimme im sequenzer oder am interface durch "direct monitoring" aktivieren.
    zusätzlich gibt es noch die möglichkeit, aux sends für das kopfhörersignal zu verwenden, hierbei kannst du dann einen anderen mix als dein kollege haben!

    lg
    c
     
    chrizzle, 22.08.08
    #3
  4. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    Ich benutze das Xenyx 802 von Behringer...

    Der PC steht ebenfalls ausserhalb wie die restliche Hardware auch
     
    AdrenalinZH, 22.08.08
    #4
  5. raklbo

    raklbo

    Registriert seit:
    17.05.08
    Punkte:
    21
    21
    Schau Dir mal von Behringer den Kopfhörerverstärker Microamp HA400 an.
    Das sollte Dein Problem für unter 20,00 Euro lösen.

    Ralf
     
    raklbo, 22.08.08
    #5
  6. AdrenalinZH

    AdrenalinZH Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    49
    49
    ok ich danke euch ich werde es mal mit den tipps von

    raklbo und chrizzle versuchen ;)
     
    AdrenalinZH, 22.08.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.