Information ausblenden

Gelöst: Cubase 7 - nach Wechsel plötzlich Latenzprobleme

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von TGud, 02.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.343
    11343
    Hallo zusammen,

    ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch!

    Leider beginnt mein neues Jahr nicht so froh.
    Ich habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende.

    BS: Win 7 64 Bit
    Cubase 7 (mit Update und ohne, beides probiert) 32 und 64 Bit
    Interface: Tascam US-1641 (ASIO-Treiber des Herstellers)

    Problem:
    Seit dem Umstieg auf CB 7 (vorher CB 6) habe ich nur Mikroaufnahmen mit direktem Monitoring gemacht.
    Deshalb habe ich das Problem bis jetzt nicht festgestellt oder es trat nicht auf.

    Wenn ich Gitarre über Amplitube 3 einspielen will, habe ich eine Latenz von ca. 1 Sekunde !!! Änderungen am Buffer des Treibers (ASIO-Tascam) haben so gut wie keinen Effekt. Normalerweise drück ich dann den Button „Aufnahmeverzögerung ausgleichen“ (oder wie der heißt, Uhr in Klammern) und alles ist gut. Aber nicht seit CB 7!
    Mit dem aktivieren des Buttons werden ja ASIO-lastige Plugins ausgeklammert. Seit neuesten auch Amplitube 3!
    Ist das bei Euch auch so?
    Dieser Effekt scheint sich Windows weit auszuwirken. Ich habe noch CB 6 auf der gleichen Partition. Hier funktioniert es auch nicht mehr.
    Wenn ich in eine Win 7 32-Partition boote (habe mehrere Partitionen auf dem Rechner) und dort CB 6 starte ist alles gut. Keine nennenswerte Latenz. Also ist ein Defekt des Interfaces auszuschließen.
    Hier wird bei aktivierten Latenzausgleich (Uhr in Klammern) Amplitube 3 NICHT deaktiviert!
    Habe in Cubase auf der Win 7 64 Bit-Partition auch schon in der Gerätesteuerung alles Mögliche ausprobiert (sämtliche Kombinationen der Checkboxen). Ohne Erfolg.
    Bin am Ende meines Wissens?.
    Es scheint an der Kombination Win 7 64 Bit und CB 7 (sowohl 32 als auch 64 Bit) zu liegen.
    Hat noch jemand eine Idee?

    Ach ja, bei Midi scheint das Problem nicht aufzutreten. Hier habe ich nichts bemerkt (Drums).

    Gruß
    Thorsten
     
    TGud, 02.01.13
    #1
  2. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.343
    11343
    ... ach ja, noch einen Nachtrag:

    Wenn ich Amplitube 3 ohne CB betreibe, gibt es keine Probleme!

    Gruß
    Thorsten
     
    TGud, 02.01.13
    #2
  3. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.343
    11343
    Also ich kapiere das nicht. Habe nochmal weiter Geforscht. Es scheint nur bei meinen Projekten aufzutreten. Wenn ich ein neues Projekt starte und aus den Vorlagen auswähle, funktioniert alles einwandfrei. Ich habe das Gefühl der Wurm steckt im Routing. Finde aber nichts, was darauf schließen lässt. Alles was ich im Handbuch gefunden habe scheint richtig eingestellt zu sein.
    Es hört sich so an, als ob das Signal vom Eingang zum Ausgang eine halbe Weltreise macht...

    Bin echt für Tipps dankbar (Verzweiflung).
     
    TGud, 02.01.13
    #3
  4. User123

    User123

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    Also, wenn ich es richtig verstanden habe, treten die Probleme nur bei deinem Cubase 7 64 bit auf, aber nicht bei Cubase 7 32 bit. Habe ich das richtig verstanden?

    Welche Bit-Version ist denn das Amplitube 3? Ist es 32 bit oder 64 bit?

    Als Empfehlung, da ich dies selber vor kurzem gemacht habe (Umstieg von 32 bit BS auf 64 bit): Lege dir auf jeden Fall einen Ordner für deine 32 bit PlugIns an und einen Ordner für deine 64 bit PlugIns. Diese beiden Ordner musst du natürlich im Cubase eintragen, damit Cubase auch weiß, wo es nach den PlugIns suchen soll.

    Das ist natürlich recht merkwürdig, dass es bei der 32 bit Version funktioniert hat und bei der 64 bit Version nicht. Deshalb sieht es für mich eher nach einem Problem mit dem Bit-Gedöns aus - dass das Amplitube 3, was du auf deiner DAW hast, eine 32 bit Version ist. Cubase hat zwar auch eine eigene Bridge, die läuft aber (zumindest bei Cubase 6) nicht stabil. Ich habe mir deshalb das viel gelobte JBridge gekauft. Kostet gerade mal etwas unter 15,- Euro. Das ist in der Lage FAST jedes 32-bit-PlugIn zu bridgen - also daraus eine 64 bit Version zu machen. Bei nur wenigen meiner alten 32 bit VSTs konnte JBridge nicht helfen (bei ca. 2 % meiner VSTs).

    Die Probleme können sich - so zumindest in meinem Fall - sogar so auswirken, dass Cubase bei den alten 32 bit Versionen die GUIs der VSTs entweder gleich gar nicht oder nur die Buttons (R)ead, (W)rite, "Effekt umgehen" und das "X", zum Schließen des GUIs, anzeigt.

    Ich hoffe dass ich dir etwas weiterhelfen konnte. Probier es einfach mal aus. Du musst einfach jede Möglichkeit mit einschließen. Und das JBridge ist mit knapp 15,- Euro ja auch nicht teuer.
     
    User123, 03.01.13
    #4
    TGud bedankt sich.
  5. User123

    User123

    Registriert seit:
    24.03.11
    Punkte:
    558
    558
    Nachtrag:

    JBridge macht natürlich aus einem 32 bit PlugIn kein 64 bit PlugIn. So war dies nicht gemeint. JBridge simuliert eine 64 bit Version des PlugIns. Kurz: Es sorgt dafür, dass die meisten 32 bit PlugIns auch auf einem 64 bit BS laufen.
     
    User123, 03.01.13
    #5
    TGud bedankt sich.
  6. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.447
    29447
    Das hört sich für mich nach einem Plugin an, was hier zusätzl. Latenz verursacht.
    Ich hatte ein ähnl. Problem mit Guitar Rig 5, und da hatte ich einfach den Curve EQ im Masterkanal noch an.
    Mache doch folgendes:
    1. Öffne eine neue Spur mit Amplitube 3 drinne
    2. Route das direkt zum Ausgang.
    3. Weder im Ampltube noch im Masterkanal kein Plugin aktivieren.
    4. MUss gehen :)
     
    whitealbum, 03.01.13
    #6
    TGud bedankt sich.
  7. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.343
    11343
    Ersteinmal vielen Dank für Eure Antworten.
    Bin echt verzweifelt und hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dass überhaupt jemand eine Idee hat.

    Das verstehst Du falsch. Das 32 vs. 64-Bit-Gedönsel ist nicht das Problem!

    Zum Verständnis:

    Ich habe auf meiner C Platte 2 Partitionen (Boot-Partition!), wovon immer eine "Hidden" ist.
    Über einen Bootmanager kann ich beim Booten auswählen, in welche ich booten möchte.

    Partition A: Win7 32-Bit, CB 6 32-Bit, keine Probleme, Fehler tritt nicht auf!
    Partition B: Win 7 64-Bit, CB 6 32 und 64 Bit, CB 7 32 und 64 Bit, Problem tritt in beiden CB-Verionen auf.

    Jetzt habe ich festgestellt, das die Ursache irgendwie in meinen CB 6-Projekten steckt. Wenn ich in CB 7 32 Bit ein altes Projekt aus der CB 6-Zeit lade, habe ich diese unerklärliche Latenz (ca. 0,5 - 1 Sekunde!!!). Wenn ich in CB 7 ein neues Projekt erstelle und dazu eine Vorlage (z. B. 1xVocal + 1xGitarre) nehme oder in einem leeren Projekt (keine Vorlage) starte, tritt das Problem nicht auf!

    Wenn ich mir im Mixer nur den Eingang und die Summe einblende, sieht man im Problemfall ganz deutlich, dass das Signal quasi in Echtzeit im Eingang ankommt und stark verzögert im Kanal und somit auch in der Summe ankommt.

    Ich vermute ein extremes Routing, welches von den CB 6-Projekten, wie auch immer, verursacht wird. Ich finde aber nichts zum Einstellen. Alle Punkte aus dem Handbuch (Monitoring, Verzögerungsausgleich, Abhörraum...) habe ich überprüft, aber nichts gefunden.

    Gibt es noch eine Stelle, wo man irgendetwas zu diesem Thema einstellen kann?



    Das habe ich ja eigentlich schon getestet. Das Problem trat da nicht auf. Es nützt mir aber nichts, da ich alle meine Projekte (CB6) dann neu machen müsste.

    Aber grundsätzlich ist der Gedanke mit einem Plugin gar nicht so verkehrt. Ich muss mal gucken, ob alle betroffenen Projekte/Spuren ein gleiches Plugin verwenden.

    Werde berichten.

    Gruß
    Thorsten
     
    TGud, 03.01.13
    #7
  8. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.343
    11343
    Gelöst! Es lag in der Tat an einem Plugin. Der Übeltäter heißt: TRacks3!
    Habe kürzlich das Update auf TRacks CS eingespielt (Nur auf meiner CB 7 Partition!). In meinen alten Projekten ist aber in der Summe häufig TRacks 3 verbaut. Nachdem ich dieses Plugin gegen TRacks CS getauscht habe funktioniert wieder alles.

    Gruß
    Thorsten
     
    TGud, 04.01.13
    #8
  9. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.447
    29447
    Meine Rede [​IMG]

    Schön zu hören...
     
    whitealbum, 04.01.13
    #9
    TGud bedankt sich.
  10. TGud

    TGud Themenersteller Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.343
    11343
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht ;-)

    Danke nochmal für deinen Denkanstoß!

    Gruß
    Thorsten
     
    TGud, 04.01.13
    #10
  11. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.447
    29447
    Gern geschehen [​IMG]
     
    whitealbum, 04.01.13
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.