Information ausblenden

Geliebte weine nicht - Chanson

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Locis, 13.10.19.

  1. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Über das "Don´t worry, c'est la vie" bin ich beim Hören auch gestolpert. Ich finde, das passt nicht. Ich sehe keinen Sinn darin, warum man hier etwas auf englisch und französich singen müsste. Das hat keinen Bezug zum Text.

    Auch wenn es sehr gefühlvoll gesungen ist, hat es mich noch nicht so ganz gepackt. Ich habe nicht wirklich den Eindruck, dass du @Locis das fühlst was du da singst. Ich denke, du hattest den Text beim Einsingen noch nicht wirklich verinnerlicht und hast ihn abgelesen. Ist es denn dein Text? Sind das deine Worte? Sie wirken ein bisschen wie ein Fremdkörper. Entweder müsstest du deine eigenen Worte verwenden oder du müsstest den Text soweit verinnerlichen, bis du ihn auswendig kennst und auch fühlen kannst. Erst dann kannst du das richtige Gefühl transportieren.
     
    Locis bedankt sich.
  2. TomMorelloTheThird

    TomMorelloTheThird

    Registriert seit:
    21.01.20
    Punkte:
    148
    148
    Mich stören die englischen und französischen Phrasen nicht wirklich. Das liegt vermutlich an Hörgewohnheiten, und grad' die beiden Sprachen werden im deutschen Pop und Singer/Songwriter-Kontext ja oft als kleine Idiome genutzt. Aber ich mag auch Tristan Busch, der ja in einem Chorus "Ich bin ein Schneeman in the sun" singt.
    Ich habe den Text auch voll "gefühlt", kann das mit dem "Fremdkörper" nicht nachvollziehen. Lediglich so kurze Einschübe wie "Tränen, glaub mir ist" und das schon angesprochene "weine nicht" haben mich leicht rausgebracht, da sie etwas übereilt klingen.

    Das ist natürlich alles extrem subjektiv, deswegen wollte ich hier nur die andere Seite beschreiben. Man neigt ja manchmal dazu, jede Kritik direkt zur eigenen Meinung zu machen. Also ich zumindest :)
     
    Locis bedankt sich.
  3. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.007
    3007
    Ich rede hier von ganz feinen Nuancen, die einen großen Unterschied ausmachen können. Die einem Gänsehaut bereiten können. Wenn es wirklich so sein sollte, dass der Text abgelesen ist, könnte man auf die Art sicher noch ein kleines bisschen herauskitzeln. Und dabei ist es egal, ob mir das bei meinem letzten Song, der ja auch nur aus Klavier und Gesang besteht, selbst gelungen ist. Ich meine es wenigstens theoretisch verstanden zu haben, worauf es ankommt.

    Mir gefällt, wie respektvoll du geantwortet hast. Andere hier hätten das jetzt gleich wieder als völligen Schwachsinn abgetan.
     
  4. TomMorelloTheThird

    TomMorelloTheThird

    Registriert seit:
    21.01.20
    Punkte:
    148
    148
    "Andere hier hätten das jetzt gleich wieder als völligen Schwachsinn abgetan." Ist das normalerweise deine Erfahrung, wenn du was postest, oder wie? :D
    Ich muss zugeben, dass deine Kommentare etwas dogmatisch wirken. Deswegen wollte ich ja die andere Seite zeigen, da mir der Song so echt dezent unter die Haut ging. Für meinen Geschmack muss da nichts mehr "rausgekitzelt" werden, was die Performance betrifft, lediglich die kleinen Timingfehler brachten mich etwas raus. Du empfindest es anders, und Locis kann aus den Meinungen das rauspicken, was er wiederum für richtig hält.
    Nebenbei: Das Ablesen sehe ich auch nicht so dogmatisch. In der Regel kennt man den Text ja ungefähr, wenn man einsingt. Da ist ein Zettel / Screen mit Text meist nur Starthilfe für den nächsten Satz. Grade große Stars wie Beyonce, die viele sicher als eine sehr emotionale und Gänsehaut bereitende Sängerin sehen, singen auch oft mit Text in der Hand ein.

    Ich will dir auch nicht widersprechen, sondern wie gesagt nur zeigen, dass es bei dem Lied auch andere Meinungen gibt. Ein "richtig" und "falsch" gibt es in der Musik ja oft nicht. Das ist mir deshalb wichtig, weil ich anfangs bei meinen Songs auch jede Kritik direkt angenommen und umgesetzt habe. Erst mit der Zeit habe ich gemerkt, dass ich manche Ansichten einfach nicht teile, und es okay ist, dass nicht jeder alles so gutfinden muss, wie ich es mir vorstelle :)
    Mein Kommentar war übrigens nicht auf deine Musik bezogen - hatte den Link noch gar nicht gesehen, als ich das geschrieben hab^^
     
    Percy_Pösch bedankt sich.
  5. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.652
    11652
    Das sind ja ein Haufen neuer Ideen, cool. Erstmal schön, daß es Dir gefällt. Und ja, das Intime ist etwas verloren gegangen. Das mit dem Predelay veruch ich mal zu regeln. Mit dem Hall habe ich gespielt, equed, war aber nie zufrieden. Überhaupt bin ich mit dieser Aufnahme nicht glücklich (auf technischer Ebene) Das Mikro ist kaka und ich würg mir einen ab, da etwas Gutes hinzubekommen. Bin schon die Ganze Zeit am Überlegen, das in Zukunft besser hinzubekommen... Danke Dir fürs Reinhören und:

    Willkommen auf recording.de!
     
  6. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.652
    11652
    Hast schon recht, es ist mit Stütze, also mit Zettel gesungen. Und es ist nicht mein Text, aber ich hab mich schon reingefühlt in die Situation. Deswegen finde ich auch das Don't worry, C'est la vie gerade so passend. Floskelhaft abweisend. Wie eine Maske.
     
    Percy_Pösch und Teestunde bedanken sich.
  7. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    2.453
    2453
    Die erste Version ist klar besser. Vielleicht solltest du es dabei belassen.
     
    Locis bedankt sich.
  8. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.652
    11652
    Ja, mist. Belassen nicht, weil ich ja inzwischen selber unzufrieden bin, aber verbessern konnte ich es nicht. Blödes Mikro... OK. Arbeite ich weiter dran. Danke für Eure Tipps und Ideen bisher :)
     
  9. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    19.041
    19041
    wow, echt klasse song!
    sowohl das piano, als auch die lyrics finde ich sehr überzeugend! :)
     
    Locis bedankt sich.
  10. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    2.453
    2453
    Stell doch die Spuren einfach hier rein. Wenn man sich verzettelt hat, sieht man häufig den Wald vor lauter Bäumen nicht... Verstehe ja den Ehrgeiz, es selbst hinkriegen zu wollen nur allzu gut... Aber manchmal ist es Zeitververschwendung... Wenn es keiner besser hinkriegt, weißt du, dass die Aufnahmen einfach nicht taugen... Dann musst du ans Sparschwein und schnell ein ordentliches Mikro besorgen...
     
    Locis bedankt sich.
  11. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    1.897
    1897
    Wundervoll! Hat mich sofort in seinen Bann gezogen.
     
    Locis bedankt sich.
  12. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.652
    11652
    Danke, das fret mich und ich mag den Song auch, aber ein paar audiotechnische Details stören mich jetzt einfach...
     
  13. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.652
    11652
    Werd ich wohl auch so machen (also hier reinstellen - aber über kurz oder lang muß wohl auch ein Mikro her, daß schon gut klingt).
     
  14. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.652
    11652
    Danke, Du hast die Fassung im Startpost gehört, oder? Sie scheint tatsächlich eine Kraft zu haben, die unterschätzte und mich davon wegentwickelt habe...
     
  15. Norro

    Norro

    Registriert seit:
    15.07.11
    Punkte:
    1.897
    1897
    Ja genau. Ich finde es sehr gelungen.
     
    Locis bedankt sich.