Information ausblenden

Geliebte weine nicht - Chansonartig sucht Mix

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Locis, 28.01.20.

  1. Decapitator

    Decapitator

    Registriert seit:
    24.01.18
    Punkte:
    1.291
    1291
    Dieses Rauschen habe ich irgendwie gar nicht wahrgenommen.. zumindest nicht als störend.. deshalb wahrscheinlich. :D

    Ich persönlich finde @leary 's Version noch immer am besten. Ich würde seine Version nehmen.
     
    Locis bedankt sich.
  2. Markus Karell

    Markus Karell

    Registriert seit:
    30.01.20
    Punkte:
    4
    Inspiriert hat mich Wolfram Dettki's Mix bisher am meisten. Ich denke er schlägt die richtige Richtung ein mit einer eher warmen, trockenen, direkten und dadurch intimen Stimme. Dass sowas gut funktionieren kann, hört man sehr gut auch bei Jonny Cash's "Hurt" oder Grönemeyer's "Der Weg". Das Zarte und Zerbrechliche der Stimme wird so eher betont als dass es durch Effektschmierereien verschleiert wird.

    Viel Spaß beim Hören!

     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31.01.20
    Locis bedankt sich.
  3. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Ja, learys Version ist auch mein Favorit.

    Aber hier jetzt noch meine Gedanken zu den anderen Mixen:

    @NCIS Hey, auch schön geworden! Die S sind aber noch etwas zu stark...

    @sanoor Nr. 2 Bei Deinem ersten Mix fand ich die Verhältnisse besser, sprich jetzt ist die Stimme etwas zu laut und fast zu viel Effektierung, mehr so in Richtung meiner zweiten Fassung, aber inzischen finde ich das selbst zu viel (bei mir). Das Rauschen ist leider immer noch da.

    @Jabir Stimmbearbeitung finde ich auch sehr schön. Aber das Klavier haut rein, mir ist das zu laut. Ist natürlich auch eine Geschmacksfrage. Außerdem hast Du beim Klavier die unteren Frequenzen beschnitten? Es klingt irgendwie flach. Ach und ja, da ist auch das Rauschen. Ja, blöd. Das hört man immer nur, wenn die Stimme da ist, weil ich schon angefangen hatte, damit zu kämpfen.
     
    Jabir und Gel Mitglieder 86341 bedanken sich.
  4. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    @leary Nur für alle Fälle, falls Du meinen vorigen Post übersehen hast. Jetzt mit Markierung (sorry für Aufdringlichkeit):
    Das Fade in beim Klaviervorspiel hat mich etwas verwundert. Was ist der Sinn dahinter? Ich frage ehrlich aus Neugier. Die S am Anfang habe ich ja schon angesprochen, ist aber ne Kleinigkeit und ich könnte mit leben. Stimme und Klavier bilden eine Einheit, das habe ich so nicht hinbekommen. Super! Mich würde interessieren, wie Du die Stimme bearbeitet hast, vorallem, wie Du das Rauschen weg bekommen hast.
     
    leary bedankt sich.
  5. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Oh, da kam noch ein Mix... @Markus Karell Ja, eigentlich genau die richtige Idee, was Du schreibst. Auch die Umsetzung im Mix gefällt mir. Und das Rauschen habe ich jetzt hier auf meiner Abhöre nicht gehört. Vielleicht ist die Stimme doch ein wenig zu laut - wirklich nur ganz wenig... Hey, aber sehr gut. Gefällt mir neben learys Mix bisher mit am Besten.
     
    leary und Markus Karell bedanken sich.
  6. Gel Mitglieder 86341

    Gel Mitglieder 86341 Guest

    Punkte:
    0
    Das müsste ich wie nicht gemacht automatisieren, es ist auch ein Schmaler Grad zwischen Höhen / Zischeln und Artikulation was mich dazu veranlassen würde ein gewisses Zischeln drin zu lassen.
    Bei mir ist der Bassbereich noch nicht ganz stabil, ansonsten mag ich meine Richtung was den Pianosound angeht so, das Piano ist auch gut gespielt, mit dem Gesang habe ich halt so meine persönlichen Probleme (ist halt nicht so mein Fall)
    Das soll dich aber von nichts abhalten es geht ja nicht um mich hier.
     
  7. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    15.684
    15684
    fade in? bei mir startet es ohne fade in... o_O
    oder reden wir aneinander vorbei?

    die s'sse habe ich etwas verbessert.
    großes rauschen habe ich nicht wahrgernommen. dafür habe ich mundgeräusche mit izotope rx entschärft, mitten und höhen angehoben, leicht komprimiert, de-esser, hall.

     
    Jabir und Locis bedanken sich.
  8. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Fade in ist vielleicht das falsche Wort. Das Klavier ist am Anfang leiser und wird lauter, so als ob man mit der Zeit immer näher ans Klavier kommt. Hat auch was, war bei mir aber ursprünglich nicht beabsichtigt. Generell gefällt mir aber Deine Version am Besten. Die würde ich gerne verwenden (z.B. fürs Voting), wenn Du erlaubst.
     
    leary bedankt sich.
  9. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    15.684
    15684
    Klar kannste die Version nehmen.
    Das mit dem Klavier können wir auch noch ändern. Von wo bis wo soll es angeglichen werden? Kannst du auch per PN schreiben.
     
    Locis bedankt sich.
  10. Wolfram Dettki

    Wolfram Dettki

    Registriert seit:
    09.12.18
    Punkte:
    124
    124
    Hallo Locis, danke fürs Feedback! So auf Abstand gehört, finde ich es bei mir auch ein wenig zu viel des Guten unten, allerdings ist die hohe Lautstärke des Gesangs schon beabsichtigt.

    Ich hab bei deinem Lied weniger an eine klassiche Musikmischung gedacht, bei dem der Sänger vom Sound umhüllt ist, sondern eher an einen Film, bei dem der Schauspieler deklamatorisch agiert und das Klavier daher dezenter nur im Hintergrund ist. Anderes Bild halt denke ich :)

    Es berührt mich aber so mehr und ich fühle dich und deine Aussage näher. Für dieses Genre, bzw. Anbetracht der Fragilität des Lieds ist es auch verständlich, dass man sich selbst nicht gern so "megavorne" und präsent hört, und letztendlich ist es auch sowieso Geschmackssache.
     
    Locis bedankt sich.
  11. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Hallo Wolfram, etwas ähnliches hat ja auch Markus Karell geschrieben, ich weiß nicht, ob Du es gesehen hast.

    Aber auch das hier stimmt:
    Für mich war es wichtig, daß Klavier und Stimme sozusagen als Einheit da stehen, nichtsdestotrotz haben mich Euren beiden Mixe angesprochen.
     
  12. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.309
    7309
    Danke für das FB, hier habe ich dann noch einen anderen Ansatz:
     
    Locis bedankt sich.
  13. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Ja, deutlich in Richtung Hurt :). Gefällt mir. Obwohl es doch etwas zu stark pumpt. Vielleicht krigt man das mit zwei Kompressoren weg? Zerrt auch an machen stellen, aber das tut Hurt ja auch.
     
    BLUE-S-MAN bedankt sich.
  14. the duke

    the duke Musikmacher

    Registriert seit:
    29.10.19
    Punkte:
    535
    535
    Wow - eben erst entdeckt. Ich finde leary`s mix auch am besten.....

    Auf jeden Fall ein ganz ganz tolles Stück Musik !!! Ich finds perfekt !
     
    Locis bedankt sich.
  15. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Hab Deinen Kommentar auch eben erst entdeckt. Danke!
     
  16. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.025
    16025
    Ganz altmodisch auf die Schnelle ...


     

    Anhänge:

    Locis bedankt sich.
  17. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Danke auch für Deinen Mix. Irgendwie springt die Stimme mit den Tiefen hin und her. Das sind tiefe Frequenzen mal da und mal nicht. Bringt etwas Unruhe in das Ganze. Sonst gefällt mir das auch richtig gut. Hab Dich irgendwie noch nie bei den Mischern gesehen - bin natürlich aber auch selten hier... Danke!
     
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.025
    16025
    Bin auch selten hier. Habe eigentlich nicht die Zeit, rumzuspielen. Wie gesagt auf die Schnelle, ohne groß zu editieren. Ich lege immer viel Wert auf Verständlichkeit.
     
    Locis bedankt sich.
  19. Toxic Shot Dot

    Toxic Shot Dot

    Registriert seit:
    27.03.19
    Punkte:
    195
    195
    Jetzt bin ich endlich mal wieder zum mixen gekommen.
    Mein Ansatz: Klavier dumpfer mit mehr Raum etwas mehr in den Hintergrund. Stimme deutlich nach vorne mit Herausarbeitung der Mikrofonierungs- und Gesangsartefakte.
    Sind die Artefakte übertrieben oder passen die so zur Stimmung des Songs?

     
    Locis bedankt sich.
  20. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.642
    11642
    Hey, da kommen ja immer noch Versionen. Die hier gefällt mir auch ganz gut. Finde nicht, daß es übertrieben klingt. Schöne Stimmung getroffen, danke!
     
    Toxic Shot Dot bedankt sich.