Information ausblenden

Geistiger Dünnschiss!!!!

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pocarojeff, 11.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. pocarojeff

    pocarojeff Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.06
    Punkte:
    107
    107
    pocarojeff, 11.11.08
    #1
  2. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Auch wenn ich das jetzt nicht angehört habe. Das Geheimrezept ist: Liegen lassen und einfach mal etwas gaaaaanz anderes tun. Und wenn´s über Tage hinweg sein soll. Nur das hilft (mir)!



    Ciao
     
    magnazeon, 11.11.08
    #2
  3. geebee

    geebee

    Registriert seit:
    14.02.05
    Artikel:
    2
    Punkte:
    8.191
    8191
    Hatte auch schon mal so einen kretiven Tiefpunkt. Während dieser Phase verliert man auch schnell die Lust am Recorden/Songschreiben, weil einem einfach nur doofe Sachen einfallen.
    Eben genau das Gegenteil von den sehr kreativen Zeiten, wo man in einer Stunde nen ganzen Song fertig schreibt, und das ganze Arrangement schon im Kopf hat, bevor es richtig los geht.
    Einfach mal ein paar Tage/Wochen nicht ins Studio...andere Sachen machen...man kann halt nichts erzwingen. ;)
     
    geebee, 11.11.08
    #3
  4. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    bohr doch in der Nase. Vorzugsweise in der Eigenen :p
    ...das Lied fetzt, aber das hat zu viel Dünamic^^

    Gegen Kreativlosigkeit hilf häufig: Was neues auffem Klavier üben. Kauf dir ein Lehrbuch und mach das durch, oder versuch ein paar Stücke nach Noten zu lernen und dann auswendig^^

    Ich denke Vielseitigkeit is des Rätsels Lösung.
    edit: ich werde immer kreativ wenn ich in irgendeiner Form gefordert werde. Zum beispiel Zeitdruck funktioniert wunderbar. Oder auch wenn ich irgendwas auf einem Instrument nicht kann, dann werde ich kreativ (als ob ein Schalter umgelegt wird^^). Darum komm ich auf "Lehrbuch"... es gibt immer irgendwas, was man nicht kann^^ Aber abwarten und Tee trinken macht dich nicht besser :D (trotzdem mindestens 2 Liter Flüssigkeit am Tag *fg*)
     
    Instrumentenfreak, 11.11.08
    #4
  5. jakobert

    jakobert

    Registriert seit:
    08.10.08
    Punkte:
    122
    122
    Du willst in deine Nase bohren?
    Willst du dem geistigen Dünnschiss auf den Grund gehen oder suchst du nach Öl?

    Zum Durchhänger: Ich würd einfach mal ein bisschen abwarten und mir keinen Stress machen, dann regelt sich das von allein.
     
    jakobert, 11.11.08
    #5
  6. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Der Basslauf und die der Text passen gut zusammen:D

    Ja sowas kann nur durch Langeweile enstehn,das kenn ich.

    Eine wunderhüpsche Kopfstimme hat der Herr,da könnte man sich in die Ohren bohren,die die Stimme eregt mein Zergfell,mir schwillt schon die leber raus:D

    Mach einfach ne Pause.

    Finde es aber unterhaltsam ist nicht abwertend gemeint.

    Zum Sound kann ich nichts sagen,da ich imo nur über quäkende Kopfhörer lauschen kann.
     
    alpenjodel, 11.11.08
    #6
  7. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    geheimrezept:
    einfach mal ne zeit lang keine mucke machen und statt dessen leben.
     
    DaddyDufte, 11.11.08
    #7
  8. gisogrisu

    gisogrisu

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    1.147
    1147
    ich hab angefangen nen neues instrument zu lernen und hab mich mehr mit grundlagen beschäftigt. so bleibt man beim hobby, verbessert sich und kommt auf neue ideen. wichtig ist, meiner meinung nach, sich mit der situation abzufinden und nichts erzwingen zu wollen.
     
    gisogrisu, 11.11.08
    #8
  9. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    genau. Ich hab´s erst ansatzweise nach einem Jahr Abstinenz wieder langsam den Spaß und die Ernsthaftigkeit gefunden. Einfach anderes erleben, neue Leute kennen lernen viele verschiedene Sachen hören, auf technischem Gebiet weiterbilden, rausgehen, was erleben, sich von alltäglichen Dingen beeinflussen lassen und dann wieder mit Elan ran. Muss ja kein ganzes Jahr dauern. Aber ein paar Wochen tun imho ganz gut.
     
    zehnvorsechs, 11.11.08
    #9
  10. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    :right:
     
    naseweis, 11.11.08
    #10
  11. pocarojeff

    pocarojeff Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.06
    Punkte:
    107
    107
    Tja, dann höre ich einfach mal auf die HR Gemeinde und witme die
    Zeit die ich sonst in meinem Studio verbringe, meinem
    8 Monate alten Sohnemann, der freud sich!!!!!!!


    Schöne Grüße

    pocarojeff

    P.S Und danke für euren Beistand.....................................Heul!!!!!!!!!!!!!
     
    pocarojeff, 12.11.08
    #11
  12. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626

    Würd ich auch mal sagen, einfach mal Pause machen , das Leben genießen , sich nicht unter Druck setzen , Ideen kommen dann , wenn man sie nicht erwartet ;)


    Aber zum Lied, ist doch geil :D
    Hätte von Helge Schneider kommen können :D
     
    _Diel_, 12.11.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.