Information ausblenden

fruityloops und cubase zusammen nutzen?

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von Ewert, 01.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey,
    hab mir die demo version von fruityloops 6 als demo version runtergeladen. ich arbeite mit cubase sx und hab nun folgende frage:
    kann ich in FL beats erstellen, die ich dann nach cubase exportieren kann?
    wenn ja:
    kann ich das audiomaterial dort ver- und überarbeiten, so daß am schluß ein fertiges musikstück in cubase (gitarre, gesang und in FL erstellter beat)"zusammengesetzt"wird???

    liebe grüße,ewert
     
  2. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.349
    61349
    Ich kenne zwar Version 5 und 6 so gut wie gar nicht, aber ich denke eigentlich nicht dass das so geht wie du dir das vorstellst. Aber: Man kann FL als VSTi in Cubase einfach einbauen...! Das dürfte eigentlich für deine Zwecke genauso gut sein.
     
  3. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    ...das klingt nach einer lösung :D
     
  4. MelmaNs_M

    MelmaNs_M

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    119
    119
    Kannst die Geschichte auch ReWiren. Starte mal FL wenn Cubase offen ist.
     
  5. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    ..und dann? muß ich´dann FL nach cubase vst kopieren?
     
  6. echoloze

    echoloze

    Registriert seit:
    22.12.04
    Punkte:
    97
    97
    Nee, Fruity wird dann eigentlich automatisch als VST Plugin erkannt und die Spur kannste denn aufnehmen
     
  7. Hilge

    Hilge

    Registriert seit:
    11.06.03
    Punkte:
    798
    798
    es gibt bei FL 2 vsts (glaub Multi out oder so) die muessen in den steinberg vst ordner kopiert werden, danach kannst du bei cubase fl als vst oeffnen. kannst alternativ bei cubase auch einen anderen ordner festlegen, in dem nach vsts gesuct wird.
     
  8. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    ich gebe euch mal einen Tipp: Schaut mal ins Handbuch ;)
     
  9. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey oldwise,
    hab die 30 tage test version, da is kein tutorial bei (jedenfalls läßt es sich nich aufrufen).
     
  10. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    naja, irgendjemand wird hier doch eins haben und mal nachschauen können... ;)
     
  11. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    1. Ja
    2. Ja

    Es geht genauso wie Du es Dir im Moment vorstellst.

    Weiterhin hast Du noch die Möglichkeit Fruityloops als VST-Plugin innerhalb von Cubase laufen zu lassen.
    Und Du hast auch die Möglichkeit Fruityloops gleichzeitig NEBEN Cubase laufen zu lassen. Dabei würden dann die Audioströme von FL nach Cubase geleitet werden.
    Das nennt man dann REWIRE.

    Für den Anfang wird das aber möglicherweise noch zu schwierig sein für Dich.

    Also machst Du es so, daß Du zuerst in Fruity Deinen Beat fertig programmierst.
    Dann exportierst Du ihn als Wave-Datei.
    Diese Wave-Datei importierst Du dann in Cubase.
    Dann machst Du Deine Raps und mixt alles zusammen.
    - Das war die einfache Variante.
     
  12. n8fallter

    n8fallter

    Registriert seit:
    02.03.06
    Punkte:
    116
    116
    falls noch nicht gemacht, geh doch mal ins startmenü -> Alle Programme -> FLStudio -> Advanced
    da gibts zwei dinge (vorher Cubase natürlich schließen):

    1.) Register as Rewire Client
    2.) install Plugin Version

    zu 1.)
    click drauf, bestätige. dann kannst du mal fruityloops öffnen während cubase läuft. Es öffnet sich dann automatisch im Rewire Modus (Programm öffnet sich beim klick auf die große runde Fruity Frucht).... dann hast du im Cubase ein paar Midi Ausgänge mehr denen du deine spuren zuordnen kannst... mehr weiß ich darüber (noch) nicht da ich im moment die zweite variante noch am ausprobieren bin...

    zu 2.)
    klick drauf, bestätige, gib pluginordner an, installieren. fertig

    wenn du jetzt Cubase aufmachst hast du zwei neue Pugins: FLStudio und FL Studio Multi.
    Mit beiden kannste ganz normal im FruityLoops arbeiten und wenns zu, ist und das Cubase mal laufen lässt, läuft fruityLoops mit... mit den Verzögerungseinstellungen im Pluginpanel musst ein bisschen experimentieren, bis es passt (so hab ichs zumindes gemacht :) )
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.