Information ausblenden

Frequenztechnisches Feedback erbeten

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von JonnySun, 15.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Habè diesen Mix eines Bekannten mal versucht, klanglich an ein professionelles Stück anzupassen.

    Mich interessiert nicht der Inhalt, sondern vielmehr, wie es auf Euren Anlagen und Monitoren rüberkommt.

    Bin mal gespannt, ob es funktioniert .. :eek: http://www.savefile.com/files/3219661
     
  2. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
  3. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    hi jonnysun,

    ein kleiner tipp vorweg: benutz doch nächstes mal bitte rapidshare o.ä. ist sicherlich leichter und man muss nicht auf tausend andere links klicken bis man das file endlich hat ;)

    zum stück:
    wenn ich könnte würde ich mehr druck reinbringen, kommt aber schon nah an profi zeugs ran, denke ich.
    die claps würde ich mehr in den hintergrund bringen(oder etwas leiser machen sogar nur vielleicht)
    höre übrigens aufm 2.1 system. :)

    peace,
    Just_Chill
     
  4. TGud

    TGud Außensaiter

    Registriert seit:
    15.10.03
    Punkte:
    11.252
    11252
    Hallo Jonnysun,

    ich habe nicht viel Ahnung von dieser Art Mucke. Klingt für mich aber sehr professionell. Das mit den claps sehe ich auch so! Die nerven nach einer Weile.
    Vielleicht ein Bisschen mit dem Mix spielen. Mal was temporär in den Vordergrund mischen oder so....

    Gruß
    TGud
     
  5. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Okay, vielen Dank an euch beide ;)

    Ist nicht mein Mix, der Interpret hat da so seine Schwierigkeiten .. :) Die Kick finde ich auch deutlich unterrepräsentiert. Aber das ist halt das Mixtechnische ... mir ging es eher um das EQing.

    Also, wenn Ihr sagt, dass es professionell klingt, dann bin ich mal so frei und beziehe das auf mein nachträgliches EQing. Denn nichts anderes habe ich mit dem Mix des Autoren gemacht.

    Es war halt nur ein Experiment, das für mich sehr aufschlussreich ist, weil es darum geht, auszuloten, was man frequenztechnisch den Hörern zumuten kann und was eventuell schon wieder zuviel oder zuwenig ist.

    Mein Fehler in der EQ-Abmischung war bisher, dass ich dasselbe Frequenzbild versucht habe auf eigene oder fremde Mixe zu kopieren, das von meinem CD-Spieler stammt.

    Aber ich habe einfach eine falsche Referenz gewählt. Die richtige Referenz muss der Sound meiner Audiokarte sein. Das heißt, so, wie es durch diese klingt, wenn eine Referenz läuft, so muss auch der eigene Mix getuned werden.

    Fehler ist somit abgestellt ;)


    P. S. Naja, Rapidshare ist auch nicht gerade das Bedienwunder ... ich fand`savefile.com dagegen noch harmlos. :) Die besten, die ich oft benutze, sind ultrashare oder extremeshare. Sind aber leider auch ziemlich unzuverlässig: Während der eine gern öfters mal offline ist, verschwinden beim anderen Webhost-Service Dateien.
     
  6. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.585
    7585
    Dann poste doch mal die Vorher-Nacher Version, um zu hören was Du besser gemacht hast.

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
  7. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.