Information ausblenden

Frequenzbereiche kennen lernen, oder: Was macht eigentlich der Sub-Bass?

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von songwriter-online, 21.07.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.162
    2162
    Da hat er recht der Fab Dupont, seine Fassung würde mich mal interessieren. Ich wüsste mich da jetzt nicht auszudrücken, ich mach es weil es für mich ok klingt. Diese Denkweisen sind interessant.
     
  2. Kollege

    Kollege

    Registriert seit:
    15.07.05
    Punkte:
    5.459
    5459
    jetzt mal ehrlich: das ist doch inszeniert hier :nono:
     
  3. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    47.898
    47898
    Anmerkung von mir: man kann eine technische Erklärung mit einer musikalischen kombinieren. Ein Kompressor hat eine statische Kennlinie. Das ist die Kennlinie nach dem Übergangsmoment, oder wenn man einen Dauerton anlegt und einfach mißt. Diese Kennlinie unterscheidet sich für Comps mit festem Ratio (naja plus Knee) von solchen mit VariMu Charaketristik. Danach erklärt man die Compressor Trägheit mit Hilfe von attack/release, d.h. wie schnell der Comp seine Gain Reduction erhöht (entspricht Attack) bzw absenkt (entspricht Release). Danach im musikalischen Context. Danach eqing im Detektor und dessen Auswirkung, und wenns sein muss noch external Sidechaining.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.17
    whitealbum bedankt sich.
  4. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    18.618
    18618
    Was ist das bitte für ein Maßstab?
    Wenn ein Video etwas falsches lehrt und sich dann Unwissende für die falschen Informationen bedanken, macht es den Inhalt doch nicht besser.
    Ganz im Gegenteil zeigt es auf, warum es durchaus angebracht ist, bei sowas kritisch zu sein.

    Falsch ist falsch.
    Und auch wenn sich dann 100 Leute im Glauben, es sei richtig und hilfreich, dafür bedanken, wird es dadurch nicht weniger falsch.
    (Wobei ich das jetzt eher allgemein und gar nicht so sehr auf den TE bezogen meine.)



    Sowas kann mitunter richtig nerven.

    Ich kann mich noch erinnern, wie jemand seinen "Ultimate Fallout 4 PC Tweak Guide" bei reddit gepostet hat, der dann auch fleißig geupvotet wurde.
    Und dabei stand da totaler Bullshit drin. Ini-Einträge wurden der falschen Ini-Datei zugeordnet. Einige Befehle werden vom Spiel überhaupt nicht eingelesen, anderen wurde eine völlig falsche Bedeutung zugeordnet, etc.

    Der Typ, der diesen "ultimativen" Guide gemacht hat, hatte absolut keine Ahnung, und sich auch nicht die Zeit genommen, seine ultimativen Tweaks wirklich mal zu testen.
    Das meiste Zeug hat er schlicht aus anderen (ebenfalls fehlerhaften) Guides abgeschrieben.

    Einige dieser Bullshit-Tipps fanden sogar den Weg in diverse Artikel auf Gaming-Seiten, denn "Journalisten" machen heutzutage zu 90% auch nichts anderes mehr als Dinge ohne jegliches Fact-Checkling abzuschreiben und sich dann eine möglichst Clickbait-effektive Überschrift einfallen zu lassen.

    Und wenn man dann nach richtigen Informationen sucht, findet man sie nicht, weil die ersten 20 Seiten auf Google nur auf diese voneinander abgeschriebenen Bullshit-Tipps verlinken.

    Und gerade bei Audio-Tutorials gibt es ein ähnliches Phänomen:
    Man sucht nach einem bestimmten Thema, aber findet auf Youtube erstmal 50 minder-hilfreiche Videos, bevor man irgendwann mal endlich ein gutes entdeckt, das dann leider auch kaum Klicks hat.
    Die seichten Videos haben teilweise tausende Klicks und stets ~97% positive Bewertungen ... teilweise trotz übel falscher Erklärungen.
     
    Entone, DrownedInTrance, stonyroad und 4 andere bedanken sich.
  5. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.450
    16450
    ey @Kuno
    verkrampf dich nicht, bleib doch locker :)
    was ist schon falsch, was ist denn richtig.

    z.B.: Nur weil irgendwer einmal festgelegt hat und das die tiefen Mitten von X nach Y gehen und das klar abgegrenzt, deswegen müssen sich doch nicht alle dran halten oder ?
    Für andere sind die Bereiche nicht klar abgegrenzt, sondern ineinander fließend

    So wie es der TE in seinem Video erklärt hat ist es für einen Anfänger verständlich und anwendbar. Er kann damit arbeiten :)
    Drum bekam er von mir ein "Danke" :) hat er gut gemacht.der Jungens :right:
    Ich würde sein Video einem angehenden Homerecordler nicht vorenthalten, ist kurz, einfach und auf Punkt um mal die Frequenzbereiche zu checken. Einem Tonstudenten bei der SAE oder bei HOFA würde ich sagen er soll im Unterricht gscheit aufpassen ;-)

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.17
  6. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.249
    33249
    Wie wahr, wie wahr. Die heutige Journalisten Zunft treffend beschrieben.
     
  7. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.061
    48061
    Nun.
    Das ist schon sehr beliebig ;-)

    Es gibt schon so etwas wie einen Stand der Technik und nicht alles von dem man keine Ahnung hat muss dann Kunst sein :)
     
    AndiPaulo und Signalschwarz bedanken sich.
  8. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    22.500
    22500
    @Signalschwarz
    Als Tierbesitzer weiß ich wie schwer das auf Einem lastet :(

    Die virtuelle Welt hat ihren Reiz, aber kümmere Dich lieb um Deinen Hund und bleibe in den letzten Stunden bei Ihm.
     
    Signalschwarz bedankt sich.
  9. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.450
    16450
    was zählt ist das Ergebnis, wie es dann letztendlich klingt, sch### auf die Technik :)
     
  10. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    18.618
    18618
    @DonPedro

    Sag ich doch selbst. Diese Begriffe bei den Frequenzbereichen sind eh total willkürlich.
    Von mir aus kann die jeder selbst einteilen und benennen, solange das irgendwie Sinn ergibt.

    Fand nur diese Argumentation mit dem Bedanken so komisch.
    Und ich kann eben auch verstehen, wenn einige sehr allergisch auf Tutorials reagieren, in denen teils Dinge falsch erklärt werden (wie bei dem Kompressor).
    Denn sowas müllt letztendlich das Internet mit Fehlinformationen zu.

    Allerdings muss man ja auch nicht immer gleich so harsch sein.
     
  11. User70408

    User70408 Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.12.11
    Punkte:
    16.450
    16450
    @Kuno
    also ich würde mich da selber nicht so hochziehen, ist ja keine Frage der Religion ;-)
    Wikipedia ist z.B. voll von Falschinformationen und wird auch ständig "gebraucht"
    Irgendwie muss man damit leben und versuchen für sich das Richtige zu finden, nicht leicht das ist klar.

    .
     
  12. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    18.618
    18618
    Wikipedia ist eine Propaganda- und Astroturfing-Plattform bestimmter Interessen-Gruppen.
    Auch darüber kann man gut und gerne mal abkotzen.
     
  13. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    47.898
    47898
    Lieber Don,
    Zeig mal eine der unzähligen Wiki Falschinfos! :fuchtel:
     
    speedtom und whitealbum bedanken sich.
  14. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.177
    10177
    Für alle, die den Begriff "Astroturfing" nicht kennen:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Astroturfing

    :-D
     
  15. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.342
    4342
    :D
    Der Journalismus- und Wikipedia-Quatsch gibt der ganzen Komödie hier noch den richtigen Schliff.
     
    synthpark und speedtom bedanken sich.
  16. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.249
    33249
    Ich würde noch Chemtrails ins Spiel bringen.
     
  17. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.249
    33249
    Hilft allerdings der Kommunikation wenn sich mehrere auf das gleiche einigen.
     
  18. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.887
    87887
    Kuno und Realist bedanken sich.
  19. schnuffke2

    schnuffke2

    Registriert seit:
    19.06.16
    Punkte:
    4.342
    4342
    "Frau Doktor, ich fühle mich wieder so manipuliert"
    "Aber wir hatten doch ausgemacht, dass sie sich bis auf weiteres von Wiki fernhalten"
    "Es war doch nur kurz und es ging um eine Matheformel"
    "Schnuffke, Schnuffke... Was hatten wir das letzte mal festgestellt? Jedes einzelne Wort! Nochmal: Jedes einzelne Wort!"
    "Okay, ich sehe meinen Fehler ein"


    Jaja, immer diese Meinungsmanipulationsmafiagrünen. Der Link passt natürlich PERFEKT zu den Aussagen von Kuno und DonPedro.

    Sorry...:D
     
    Entone bedankt sich.
  20. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    28.459
    28459
    Der Kuhschwanzfilter wurde geöscht? Das waren bestimmt irgendwelche Landwirte. :p
     
    Lacunaflow und synthpark bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.