Information ausblenden

Frage zu meinem ersten Konzert (als mischer)

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von dings, 03.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    tach.

    mach dir doch das leben einfach und nimm für die instrumente nur die DI-signale, dann hast du die 2 vocalmics und alles is gut-kein stress mit feedbacks.

    zum monitoreinstellen hab ich mir folgende weise angearbeitet:
    1. test des moniwegs auf funktion.
    2. mic auf bühnenposition
    3. alle regler(aux-master, EQ-gain, alles in deiner kette) bis auf deinen kanalaux auf rechtsanschlag.
    4. kanal-aux vorsichtig aufdrehen bis deine erste koppelgrenze erreicht ist. kanal aux position stehen lassen (evtl sogar noch ein tick dazugeben...) und kanal muten.
    5. zum moni-eq und gain runter.
    6. am pult kanal wieder auf und wieder zur bühne (die laufarbeit muss man leisten...)
    7. jetzt kannst du in aller seelenruhe auf der bühne deinen eq gain wieder so weit aufdrehen, bis es anfängt zu koppeln und gemütlich die störfrequenzen suchen...

    kleiner Tipp: für die Sprachverständlichkeit ist der Bereich von 1kHz-3,5kHz ausschlaggebend- ist aber auch der bereich, in dem gerne fiese feedbacks auftreten...
    vor ort ausprobieren. nimm dir für die EQ einstellungen einfach bissl zeit!!!

    später leiser machen kannst du immer-aber lauter wird schwer wenn die einstellungen hingehuscht werden...

    viel erfolg!

    ach ja- wenn du strom bereitgestellst bekommst, ermögliche es dir nur von einem punkt strom zu nehmen!-->vermeidung von brummschleifen in deinem system...

    bei weiteren ausführungen --> PM

    ansonsten viel spass und ruhig blut-du packst das!
     
    blackout, 11.03.06
    #21
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.