Information ausblenden

Frage zu Belegung (Tascam US-1800)

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von nonickatall, 13.09.20.

  1. nonickatall

    nonickatall Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    06.09.20
    Punkte:
    28
    28
    Hallo,

    ich habe ein Tascam US-1800 und will ein Schlagzeug Roland TD-30, ein Mikrophon Shure SM 58 und weitere Instrumente wie Gitarre und Bass anschließen.

    Das TD-30 hat ja 8 unsymetrische Line Direkt Ausgänge. In Ermangelung von Line Eingängen am Tascam und dem Überschuss an Mikrophon Eingängen (8), plane ich diese über ebenjene anzuschließen. Ich habe dann alle schön in Reihe, aber kein Platz mehr für das Shure.

    Das macht nichts, weil das Tascam vorne ja zwei und hinten ja noch vier weitere symmetrische Eingänge mit 6,3mm Klinke hat. Da ich das Mikrophone auch selten/er brauche und hauptsächlich Schlagzeug aufnehme würde ich das hinten anschließen. Auch wenn diese Eingänge keinen Gain Regler vorne haben. Vorne die zwei will ich mir erhalten, um schnell mal was anzustecken, was zur Not aber auch über ein Pachfeld ginge.

    Nun aber die Frage:

    Spricht da was dagegen? Oder sind die Mikrophon Eingänge mit besser für Mikrophone geeigneten Vorverstärkern ausgerüstet? Oder läuft das eh über die selben Bauteile und der Unterschied ist nur, das ich eben eine XLR/Klinke Kabel habe und hinten keinen Gain Regler, außer einen Umschalter der (–10 dBV (–10) oder +4 dBu (+4)) kann?

    Weiß das jemand oder kennt da jemand die technische Hintergründe?

    Vielen Dank im Voraus...
     
    nonickatall, 13.09.20
    #1
    ranzman bedankt sich.