Information ausblenden

Feedback gesucht: Synthtrack:D

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von InnerNoize, 01.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. InnerNoize

    InnerNoize Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.03
    Punkte:
    2.284
    2284
    Hi, hab seit längerem mal wieder was am Schleppie skizziert.

    Irgendwo zwischen Synthpop und Soundtrack, also Syntht-Track:D

    Am Mix ist noch nichts passiert, das soll dann im Audiorechner passieren.

    Ich denke das der Track instrumental bleiben wird.

    Dann zereisst mal schön...

    iNNeRNoiZe - Synthtrack

    Gruß, Micha
     
    InnerNoize, 01.04.06
    #1
  2. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.773
    10773
    also großes lob an dich!

    klingt sehr transparent, sehr vielfältig, hell

    was ein bischen einen Kontrast aus macht ist immer die Drum die ja garnicht synthesisch klingt sondern so ein bischen gegen die hellen synths kämpft. So ab 3/4 harmonieren beide parteien

    sehr nice ;)

    verbesserungsvorschlag wäre von meinerseite das ende etwas auszukleiden... es baut zwar ab aber ist mir dennoch irgendwie zu abrupt
     
    genesysx, 02.04.06
    #2
  3. InnerNoize

    InnerNoize Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.03
    Punkte:
    2.284
    2284
    Danke für Dein Feedback!

    Bis jetzt ist es ja nur eine Skizze mit einem vorläufigen Aufbau.

    Das Ende gefällt mir so auch noch nicht, da wird auf jeden Fall noch was passieren.

    Ich denke das ich den Track auch noch ca 2 Minuten dehnen werde, das dürfte auf jeden Fall einen "releaxteren" Aufbau bewirken.

    Gruß, Micha
     
    InnerNoize, 02.04.06
    #3
  4. DarkGod

    DarkGod

    Registriert seit:
    22.07.04
    Punkte:
    1.167
    1167
    Tja, zu deinen Tracks kann ich leider immer nur die selbe alte ausgelutschte Antwort geben: Einfach geil, du hast es halt einfach drauf.
    Sehr schöne Arbeit, wie gewohnt.
     
    DarkGod, 02.04.06
    #4
  5. Stelzbock

    Stelzbock

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    Hi, ist zwar net so meine Richtung, aber hört sich doch professionell an ;) !

    Ich kanns gerade nur über Kopfhörer abhören. Aber eine Sache macht mich ganz konfus: Die kurzen Synthie Strings die du Note für Note mal links mal rechts im Stereofeld positioniert hast. Das ist irgendwie nervig. Ich würde sie näher zusammenrücken oder fast komplett auf einer Stelle lassen.

    So was kann man bei leisen Instrumenten im Hintergrund machen, aber nicht bei der Lead-Stimme... :roll:

    Ist meine Meinung...

    Gruß Jan
     
    Stelzbock, 02.04.06
    #5
  6. InnerNoize

    InnerNoize Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.03
    Punkte:
    2.284
    2284
    Danke auch Euch für das Feedback!

    Das mit dem extremen panning bei dem String/Lead Sound ist mir auch negativ aufgefallen. Nun ja, liegt wohl daran das ich meine Tracks meistens mit Presets skizziere und erst später kurz vor dem bzw. beim "richtigen" Arrangieren anfange Sounds auszutauschen und zu schrauben.

    Gruß, Micha
     
    InnerNoize, 03.04.06
    #6
  7. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hi,

    - Paning wurde schon erwähnt

    - Intro klassischer Aufbau, mit Deiner noch folgender Soundauswahl für den Mix, wird sicherlich klanglich wie auch spannungselektrisch der Pegel verändert
    - ab 00:50 ... passiert nicht mehr viel ... kommt aber bei 01:05 wieder. Viel Platz für kleine dezente Gimmicks?

    - 01:37 jepp ... eine Weite ... Spannung nun ... Sound gefällt im rohen Zustand. Lead-Idee gut
    - 02:08 ja es muss so irgendwie weiter gehen. Aufbau und ein Höhepunkt (Strings)

    - 02:40 Aufklärung/Festigung des Höhepunktes durch gegenläufige Melodie (nach unten). Drums sind im Moment nicht so spannend (ist ja ne Skizze). Melo-Phrase ist durchaus bekannt.

    - 02:57 Spannungsabfall! Durch weglassen der Drums knickt es nun ein, diese Wiederholung nochmals bringen? Ein kleiner Überaschungspart (Schnippsel von bereits gehörtem oder auch ein "C" Teil sprich z.B. schnelles Sequenzing des Themas?). Eine 2te Melo-Phrase nun kontra der bei 02:40 baut sich nach oben auf .. um einem Horizont entgegen zu streben? Ok, wenn es rund wirken soll, tut es dies auch.

    - 03:12 hm ... man könnte Teile aus dem Stück bereits jetzt kürzen. Wenn noch 2 Minuten eingebaut werden sollen, willst Du dir bestimmt was fesselndes Einfallen lassen.

    - 03:20 dort Thematisch weiter führen? Die Kadenz wird wiederholt ... hm ...

    - Schluss ist ... upsala ;)

    Mit einer Skizze, in welcher noch erst Teile deiner Vorstellung umgesetzt sind, fällt mir mehr wegen dem noch offenen Arrangement mehr auf, als eigentlich wichtig ist. Vielleicht übertrteibs ichs ein bisschen und bin mir durchaus bewusst, das der schlussendlich Eindruck mit dem Song reift ... bis zum finalen Mix hin.

    Weiter machen ... dran bleiben ...
     
    antares, 03.04.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.