Information ausblenden

Featurerequests...

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von kickback, 12.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kickback

    kickback Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    kickback, 12.07.12
    #1
    Wennto und dudex bedanken sich.
  2. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Wunderbar!
    ;)

    Ich kann keine unbeantworteten Posts sehen.... ;)
    (Punkte abgreifen) :D
     
    tubeless, 13.07.12
    #2
  3. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.973
    5973
    Guter plan.
     
    dudex, 13.07.12
    #3
  4. Elias57

    Elias57

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Hab' mich ohnehin gefragt, wie man die nicht englischsprachen Foren mitlesen will. Auch der Tag eines QM-Managers hat nur 25 Stunden ;)
     
    Elias57, 13.07.12
    #4
  5. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Ein Forum für Featrurerequest... sorry Presonus was für ein Blödsinn und total ineffektiv.


    In dem Forum kann man kaum überschlagen was für Featurerequests schon gemeldet wurden. Es macht keinen Sinn wenn die gleichen Features immer und immer wieder reported werden. Es ist wohl selbst für Presonus schwer hier einen anständigen Überblick zu wahren.

    Hier sollte sich das Presonus Team unbedingt mal ein System wie Ideascale anschauen.
     
    organix, 11.09.13
    #5
    rkdk bedankt sich.
  6. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Naja, das liegt auch teilweise an uns Usern. Wenn ich mir das Presonus Forum anschaue, werden FRs nicht dort gepostet, wo sie hinein gehören und oft ließt man tausend FRs in einem Post.
     
    Einfach, 13.09.13
    #6
  7. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Ja klar liegt das auch an den Usern. Daher wäre ein System effektiver wo der User mehr gezwungen wird es ordentlicher zu machen. :)

    Das viele FR's mehrfach gepostet werden liegt eben auch daran, dass es schwer ist zu überblicken was schon gepostet wurde. Da gibt es Threads mit dutzenden Seiten in denen wiederum dutzende Wunschlisten drin stehen. Ganz ehrlich das überblickt doch keiner mehr.
    Und wenn ich einen neuen FR schreiben will, habe ich auch keine Lust erst stundenlang ellenlange Threads zu lesen oder mich durch hunderte nicht relevante Ergebnisse der Forensuche zu quälen.

    Daher habe ich als Beispiel Ideascale erwähnt, wo auch unter anderem Avid die Community Feature Requests für Pro Tools managed.
    Das schöne bei Ideascale ist, dass man sich auch mal gemütlich durch die bisherigen oder neuen FRs durchsehen kann und ganz einfach per Daumen hoch/runter abstimmen kann ob man den FR als gut oder weniger nützlich findet. Danach bekommen die FRs dann auch automatisch eine Gewichtung und werden kategorisiert.

    Das hilft nicht nur den Anwendern sondern vor allem auch dem Hersteller, hier einen besseren Überblick zu bekommen und durch das Voting Verfahren ein statistisches Mittel zu Erfahren was den Großteil der daran teilnehmenden Kundschaft bewegt.
    Und das kann letztendlich nur helfe das Produkt im Sinne der Kunden zu verbessern.

    -Markus
     
    organix, 13.09.13
    #7
  8. paulgreen

    paulgreen

    Registriert seit:
    04.05.13
    Punkte:
    539
    539
    Daher wäre eine Feature rangliste, in der die user voten, die beste lösung! So hats die cdu wieder an die spitze geschafft und so weißt man Raucher in die Schranken.
     
    paulgreen, 25.09.13
    #8
  9. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.227
    1227
    starcorp, 01.10.14
    #9
  10. daslicht

    daslicht

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    427
    427
    PDC fuer Multi Layer Instrumente waere nuetzlich.
    Ein Feature Request Tracker mit voting, so wie von Ableton waere evtl nuetzlicher als ein Forum.
     
    daslicht, 23.05.15
    #10
  11. Forecast

    Forecast

    Registriert seit:
    16.08.16
    Punkte:
    1
    1.
    Die leider total unintuitive "Tempospur" mal vernünftigig updaten. Das man das Tempo so wie eine Auomationspur "zeichnen" kann. (eine saubere Linie zeichnen)

    2.
    Die Möglichkeit einbauen, Audio Daten auch ohne Timestretching an das Songtempo anzupassen.
    So wie bei z.B. bei Ableton Live die "re-Pitch" Funktion.
    Das Audiomaterial wird absolut nicht zerstört / angefasst sondern nur "gepitcht" um auf das richtige Tempo zu kommen.


    Diese Features sind schon längst überfällig und würden sehr viele elektronische Produzenten begrüssen.
     
    Forecast, 16.08.16
    #11
  12. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.395
    4395
    Meint ihr es gibt mal irgendwann für einen Midi-Track auch einen Fader in der Konsole? Das würde das Arbeiten mit externen Instrumenten auch wieder einfacher machen. Aber ich fürchte das kommt nie, da es so eben die Philosophie von S1 ist.

    Timo
     
    musikertimo, 01.04.17
    #12
  13. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.272
    89272
    Schwer zu sagen. Da in der Konsole nur wirklich ankommende Audiosignale / -Kanäle gezeigt werden, wäre das so tatsächlich gegen die S1-Philosophie. Allerdings wird sich S1 früher oder später (V4?!) mit der Einbindung von externen Instrumenten noch etwas mehr befassen müssen (Preset-Management/SysEx/Controller-Routing) ... und da ist das Mixing ja auch ein Aspekt. Also keine Ahnung, wie das dann umgesetzt werden wird. Vielleicht wird es irgendwann eine Macro-Control-Möglichkeit in der Konsole geben oder ein anderer Weg, das in den Mixer zu holen.
     
    Can, 05.05.17
    #13
  14. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.372
    21372
    Dass da was kommt, denke ich auch, zumal ja wirklich so einige User externe Instrumente nutzen, aber wie Can schon sagt, ist es eine Frage, wie sie das umsetzen werden/wollen. Vielleicht über Audio/Instrument/ext. Instrument Kanal o.ä.
     
    musicdevil, 11.05.17
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.