Information ausblenden

Fame ms 55 Elvis-Mikrofon

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von naseweis, 30.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    naseweis, 30.09.08
    #1
  2. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    hey habens unserem sänger geschenkt zum geb. so aus fun...
    ein gig......mittendrin kaputt.
    zurückgeschickt
    neues gekriegt
    wieder kaputt nach 2 gigs
    mittelerweile haben wir das 4te exemplar und nutzen es nur noch bei der probe...

    meiner Meinung nach nicht das geld wert..
     
    SirGreco, 30.09.08
    #2
  3. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.624
    71624
    kickback, 30.09.08
    #3
  4. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    haha..mist! lumpenware.. naja, dachte eben auch, es wär ein witziges accessoire.

    aber klingts wenigstens halbwegs?

    p.s. mein personalchef hat noch so ein originales.. aber er wills mir einfach nicht verkaufen :D
     
    naseweis, 30.09.08
    #4
  5. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    klingt schlechter als ein SM58, etwas feedbackanfälliger...
    für das Geld bekommt man besseres...
     
    SirGreco, 30.09.08
    #5
  6. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Die gleiche Variante gibts glaub ich auch bei Thomann nur von Thomann halt das sind die http://www.thomann.de/de/the_tbone_gm55_elvis_mikro.htm ^^ solln angeblich besser halten ^^ Ich glaub ich habe die etwas teuere Shure Variante mal live im Einsatz gesehn klang damals sehr gut http://www.thomann.de/de/shure_sh55_serie_ii.htm bin mir aber nicht sicher ob das die warn oder sogar die etwas billigeren!
    Hatte auch schonmal drüber nachgedacht welche für Gigs zu holen kommt garantiert besser als ein "normales" Mic ;-)!

    Hat jemand Erfahrung mit der Quali gemacht?

    Edit: Hat jemand Erfahrung mit der teueren Variante (die Shure Sh55)
    weil die billigen ja anscheinend doch nach Schrott klingen?
     
    Lyp, 30.09.08
    #6
  7. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    zur quali für live hab ich schon im ersten post was geschrieben...

    das von shure kenn ich nicht..
    unser Sänger hat aber auch gesagt das die Dinger schwer sind, also wenn man das Mic die ganze zeit in der hand hällt soll es nerven...
     
    SirGreco, 30.09.08
    #7
  8. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    ps: 155 euro wär mir das Mic nicht wert btw...
     
    SirGreco, 30.09.08
    #8
  9. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    hm...ja also die shurevariante würde mich jetzt auch interessieren...die werden ihr eigenes produkt wohl einigermassen gut nachbauen können.

    @sirgreco: das gehört auch aufn ständer!
     
    naseweis, 30.09.08
    #9
  10. Lyp

    Lyp

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Ja das es schwer ist kann ich mir vorstellen muss halt auf nen Ständer in der Hand würd ich das eh nicht halten!
    Ich errinere mich nur damals da war eine 3 Mann Band die selbstgeschriebene 50er gespielt hat mit nem schönen alten Kontrabass, Drums und ner Gitarre!
    Dann hatten die halt diese schönen alten Mics die natürlich auch vom aussehen erstmal gepunktet haben aber auch vom Klang. Die haben sich sehr ausgewogen angehört auch in den Höhen komplett klar und hatten ein sehr warmen angenehmen Klang. Deswegen wunder ich mich grade ^^!

    Vielleicht hatten die ja auch noch teuere naja das Risiko geh ich aber auch nicht ein für 150 Euro es sei denn hier kann jemand was anderes Berichten :)

    Gute Nacht würde ich jetzt erstmal sagen ;-)
     
    Lyp, 30.09.08
    #10
  11. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    es gehört auf einen ständer?

    es kann, aber es muss nix aufn ständer;) jenachdem was man für musik macht, gell
    Wenn der Frontmann ohne instrument ist sieht et doof aus wenn der die ganze zeit am ständer rumfummelt;)
     
    SirGreco, 01.10.08
    #11
  12. naseweis

    naseweis Themenersteller

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    naja also formbedingt gehört für mich das ding schon aufn ständer, das ist doch eindeutig kein handmic. ok ok, im boxring vieleicht nicht, dort eher am kabel von der decke runter lassen hehe..
     
    naseweis, 01.10.08
    #12
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.680
    18680
    Das Shure 55 klingt tatsächlich etwas offener als das SM58. Ich hatte es mal im Vergleichstest.
     
    Astronautenkost, 01.10.08
    #13
  14. GuybrushThreepwood

    GuybrushThreepwood

    Registriert seit:
    01.01.08
    Punkte:
    665
    665
    Also zum T-Bone.......
    Unser Sänger hat dieses Mikrofon von den Bandkolegen seiner alten Band geschenkt bekommen. Vor c.a. 4 Wochen kam er dann damit an, und ich dachte mir nur: OCH NE....... So'n T-Bone Schrott. Aber er bestand darauf es anzuschließen.
    Als Gesangsmikrofone hab ich zwei sm58, zwei beta's, und 3 sennheiser E835 S. Und in Proberaum kann ich keins dieser Mikrofone so laut pegeln wie dieses komische T-Bone, ohne Rückkopplungen zu bekommen. Und der Sound ist eigentlich sehr höhenbetont. Passt aber sehr gut zu unserem Sänger.
    Ich mag die Sachen vom großen T eigentlich nicht, aber das hat mich überzeugt. Und für den Preis! Über die Haltbarkeit kann ich keine Angaben machen. Hat glaub ich noch keine Bühne gesehen. Bisher nur Proberaume.

    .....so rock on.......
     
    GuybrushThreepwood, 01.10.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.