Information ausblenden

Fade In / Out

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Krischan_oll, 15.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Krischan_oll

    Krischan_oll Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.08
    Punkte:
    63
    63
    Liebe Gemeinde,

    ja, ja, ist wahrscheinlich 'ne total dämliche Frage, aber dieses Feature vermisse ich irgendwie bei Live: Wie kann ich (ähnlich wie bei z.B. Samplitude) relativ einfach (per D&D :)) Clips GLEICHMÄSSIG und in der Länge beliebig ein- oder ausblenden, ohne entsprechende "Buttons" kompliziert mit Maus oder Controller zu drehen?

    Ist wahrscheinlich total easy, mir altem Sack aber noch nicht aufgefallen. Vielleicht kennt Ihr die Funktion aus Samplitude im Arranger - einfach den "dB-Faden" per Maus verschieben und fertig!

    Danke im Voraus für die Hilfe!
     
    Krischan_oll, 15.08.08
    #1
  2. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Je Nachdem, ob im Arrangement oder in der Sessionview:
    Arrangementview -> Automation hinzufügen -> Mixer -> Volume
    Sessionview -> Clip -> Envelope hinzufügen -> Mixer -> Volume

    Falls das nicht tut, was du willst, dann ist mir noch nicht ganz klar, worans mangelt.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 15.08.08
    #2
  3. Krischan_oll

    Krischan_oll Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.08
    Punkte:
    63
    63
    Ja klar! Danke! Manchmal mangelt es dem Gehirn an Sauerstoff ...

    Danke Mirko!
     
    Krischan_oll, 15.08.08
    #3
  4. Krischan_oll

    Krischan_oll Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.08
    Punkte:
    63
    63
    Okay, vielleicht noch einmal an alle Foris:
    Ich kann natürlich wie oben von Mirko beschrieben für jeden Clip/Track so vorgehen (Danke noch mal dafür). Folgende detaillierte Fragen hierzu:

    1. Kann ich ein Fade-Out auch für mehrere Clips/Tracks gleichzeitig definieren?
    2. Wie stemme ich es (ohne Controller) ein GLEICHMÄSSIGES (lineares) Fade-Out für alle Clips/Tracks via Master zu generieren? Das mit dem Zeichenstift ist mir (ehrlich gesagt) zu fummelig :). Controller wird noch gekauft :).
     
    Krischan_oll, 05.10.08
    #4
  5. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Nochmal ich:

    1. gleichzeitig geht nicht (meines wissens nach), du kannst allerdings die Automationskurve markieren und kopieren - und dann eben wieder einfügen. Damit spart man sich auf jedenfall schonmal viel arbeit. Das geht sowohl in Clips als auch im Arrangement.
    2. gleichzeitiger linearer Fadeout ist gar kein Problem (im Arrangement)
    Die Masterspur lässt sich genauso automatisieren wie alle anderen. Also im Arrangement einfach ganz unten die Masterspur auswählen und die Lautstärke automatisieren.
    Das geht nicht in der Sessionview. Dort macht es aber imo auch nur begrenzt sinn, da man sowas ja nur beim arrangieren eines Tracks oder in ner Livesituation braucht. Das erste ist durchs Arrangement abgedeckt, das zweite würde man dann wohl realisieren, indem man den Masterfader runterzieht ;)

    Achja, zum Zeichenstift: Dir ist schon klar, das man die Automationen nicht per Stift einzeichnen muss, oder? Nur falls nicht: Drück mal Strg+b. Dann kannst du einzelne Punkte in der Automation definieren und somit einen absolut linearen Verlauf hinbekommen.

    mfg,
    Mirko
     
    x2mirko, 05.10.08
    #5
  6. Krischan_oll

    Krischan_oll Themenersteller

    Registriert seit:
    04.02.08
    Punkte:
    63
    63
    Super! Funzt! Danke!
     
    Krischan_oll, 05.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.