Information ausblenden

EZ Drummer in Magix Samplitude Music Studio 2008

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Black, 12.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Black

    Black Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    150
    150
    Hallo Homerecordler,
    Ich möchte mir EZ Drummer zulegen habe aber hierzu eine Frage :
    Kann ich EZ Drummer per. Plug and Play in Magix Samplitude Music Studio 2008 nutzen, das heißt z.B. einen Groove in eine Spur von Samplitude ziehen - geht das. Bei You Tube wird das gezeigt ist aber wahrscheinlich Cubase. Laut den Hersteller Angaben von Toontack wurde das nicht getestet - es gibt also keine Aussage hierzu.

    1.) Vielleicht benutzt jemand von Euch den EZ Drummer in Samplitude 2008 und kann mir eine Antwort geben - dann muß ich nicht die Katze im Sack kaufen.

    2.) Alternativ wäre die gleiche Frage zu Addictive Drums - benutzt die jemand und geht es damit.

    Schon mal vorab vielen Dank für Eure Mühe


    Gruß
    Black
     
    Black, 12.11.08
    #1
  2. Echofloat

    Echofloat

    Registriert seit:
    29.01.07
    Punkte:
    115
    115
    Hi Black!

    Vorweg, ich arbeite mit Samplitude...aber bezug der Einbindung von VSTi besteht zwischen MMS und Samplitude wohl kein Unterschied.

    Addictive Drums läuft bei mir absolut problemlos.
    EZ-Drummer, ist das nicht das Ding was es auch bei "Sonar 7" dazugibt?

    Wenn ja, läuft der EZ.

    Gruß,
    Uli
     
    Echofloat, 12.11.08
    #2
  3. ALANO

    ALANO Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.06.06
    Punkte:
    3.687
    3687
    EZ Drums & Samplitude = keine Probleme!
    Geht alles :)

    Mit AD Drums ist ebenfalls no Prob.

    ich find AD ist einiges besser als der EZ. Kauf den AD ;-)
     
    ALANO, 12.11.08
    #3
  4. Black

    Black Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    150
    150
    Hallo faith
    Hallo Echofloat

    Danke für die schnellen Antworten - damit ist meine Kaufentscheidung untermauert.

    Gruß
    Black
     
    Black, 12.11.08
    #4
  5. Black

    Black Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    150
    150
    Hallo faith,
    Ist den der AD wirklich um so viel besser - als der EZ Drummer + DFH Erweiterung - den damit wäre ich vom Preis her in etwa gleich ?

    Nur EZ und AD zu vergleichen wäre gemessen am Preis unfair.

    Gruß
    Black
     
    Black, 12.11.08
    #5
  6. ALANO

    ALANO Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.06.06
    Punkte:
    3.687
    3687
    Ich find AD ist viel flexibler in der Bearbeitung.
    Du hast mehr Möglichkeiten Sound zu bearbeiten (eq, effekte usw).

    Kommt aber auch draufan, was du willst. Wenn es dir darum geht, möglichst schnell eine Rhythmusstruktur für einen Song zu erstellen, könnte EZ schon besser sein. Wenn du Zeit hast, Beats und Sounds zubearbeiten ist AD eindeutig besser. Der Aufpreis lohnt sich.

    Für mich als nicht Rocker, sind die DFH quasi unbrauchbar. Die klingen mir zu aufgepumt. Aber für saftigen Rock usw sind sie nicht schlecht

    Gruss, faith
     
    ALANO, 12.11.08
    #6
  7. Mika

    Mika

    Registriert seit:
    06.01.03
    Punkte:
    98
    98
    Hallo Black,
    Ich arbeite auch mit Samplitude 2008 und stand vor kurzem vor der gleichen Frage. Hab jetzt den EZ und alles funktioniert einwandfrei.
    Bin echt begeistert vom Sound und der einfachen Bedinung, kann ihn also nur wärmstens witerempfehlen. Du hast beim ezdrummer sogar die Möglichkeit die Sounds auf einzelne Spuren zu legen und kannst somit Snare, BD usw... getrennt mit Effekten aus dem Samplitude Studio bearbeiten, also im Prinzip alles was man braucht!!!
    Gruß Mika
     
    Mika, 12.11.08
    #7
  8. Black

    Black Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    150
    150
    Hi Mika,
    Danke für die umfangreiche Antwort - dennoch eine Frage :
    Du schreibst man kann die Sounds auf einzelne Spuren legen - ich habe zwar den EZ Drummer noch nicht ( kommt aber in Kürze ) - wie machst Du das bzw. kannst Du mir eine kurze Info geben wie Deine Vorgehensweise ist - wäre sehr hilfreich für mich - denn das ist genau was ich brauche.

    Danke schon mal !

    Gruß
    Black
     
    Black, 13.11.08
    #8
  9. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.162
    22162
    Im MS:
    - Wenn du den ezd als Plugin lädst, den Multi Out Modus anwählen --> jedes Instrument (Snare, Kick usw.) also auf eine eigene Spur legen!
    - Es sollte dann für jeden möglichen Ausgang des ezd eine Spur im Arrangement des VIP zu sehen sein.
    - Sind diese nicht zu sehen, hast du vermutlich eine Einstellung zum Ausblenden dieser Spuren angeklickt (dann mal mit der Y-Taste bzw. im (Spur?)Manager nachschauen).

    - Die Midi-Files (aus dem ezd) liegen dann NUR auf der "ersten" (Midi) Spur, in der du den ezd eingefügt hast. Auf den anderen zugehörigen Spuren - die man je nach Instrument dann entsprechend benennen sollte - kannst du keine Midi-Daten sehen. Das ist auch so gewollt - dort werden jeweils die Audio-Informationen (der Kick, der Snare usw.) ausgegeben, die dann für ein separates Mischen zugänglich sind.


    Im ezd:
    - Im Mixer die einzelnen Instrumente (Snare, Kick usw.) jeweils auf einen anderen Ausgang legen.
    - Das geht unten in jedem Kanal des Mixers


    Das war's eigentlich schon.

    Jetzt kann man die einzelnen Instrumente unterschiedlich bearbeiten und mit FX versehen.
     
    MountainKing, 13.11.08
    #9
  10. Black

    Black Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    150
    150
    Hi MountainKing,
    Alles verstanden - Danke an alle !!

    Gruß
    Black
     
    Black, 13.11.08
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.