Information ausblenden

Ext. 1 TB HDD an USB 3.0, Treiber Problem

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von muckefuzzi, 14.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. muckefuzzi

    muckefuzzi Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    4.846
    4846
    Hi.

    Ich habe jüngst meine Externe Festplatte mit einem neuen Gehäuse auf USB 3.0 umgerüstet, da ich nun alle Kontakt Librarys auf ihr installiert habe.

    Mein Laptop ist ein Lenovo G780 mit 2 USB 3.0 Ports. OS ist Windows 8

    Als ich nun die "neue" Festplatte am USB 3.0 Port anschloss, und mal einen HDD Bench Lesetest machte, war ich erstaunt, dass ich keinen Geschwindigkeitszuwachs feststellen konnte :-(.

    Im Gerätemanager jedoch wird der USB 3.0 Treiber angezeigt.

    Nach etwas Recherche fand ich folgende Website: http://plugable.com/2012/12/01/windows-8-and-intel-usb-3-0-host-controllers

    Offensichtlich ist der Intel Chipsatz meines Lenovo Laptops nicht kompatibel mit den von Windows 8 vorinstallierten USB 3.0 Treibern.
    Dieses Problem tritt offensichtlich bei vielen Systemen mit Windows 8 auf.

    Ich habe daraufhin genau nach dem beschriebenen Workaround das erzwingen der signierten Treiber abgeschaltet, und dann den modifizierten neuen Intel Treiber installiert.

    Im groben hat das auch funktioniert, die neuen Treiber werden angezeigt. Wenn ich einen Speedtest mache, bin ich nun statt mit 32 Mbit/s mit ca. 3750 Mbit/s unterwegs.

    Jedoch versucht anscheinend Windows immer wieder, die von Windows 8 vorgegebenen USB 3.0 Treiber zu erzwingen :-(
    Die Folge ist, dass die Erkennung der Platte nicht stabil ist, immer wieder wird sie neu erkannt.

    Hat (te) jemand ein ähnliches Problem und kann hier helfen ?
     
    muckefuzzi, 14.02.13
    #1
  2. muckefuzzi

    muckefuzzi Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    4.846
    4846
    mal "push"!.

    Im übrigen war das mit den 3750 Mb/s nat. Quatsch, max. erreiche ich mit dem instabilen Treiber eine Geschwindigkeit von ca. +- 100 Mb/s.

    Die andere Geschwindigkeit hatte sich wohl daraus ergeben, dass beim 2. Zugriff auf die gleiche Datei das System einfach aus dem Cache lädt.....!

    Hat niemand eine Idee, wie ich der Instabilität zu Leibe rücken kann ? (Ausser Windows 7 aufzuspielen :-()
     
    muckefuzzi, 14.02.13
    #2
  3. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    fragmal auf computerbase oder chip nach,
    das ist ne schwerwiegende pc sache.

    gruss Frank
     
    Frank6502, 14.02.13
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.