Information ausblenden

Eure musikalischen Ziele 2020

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von TheSarge, 01.01.20.

  1. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.760
    3760
    Bei mir:
    Mehr schrauben, weniger Presets.
    Und auch sowas wie ein "Album" rausbringen.
    "Techno" mit Industrial Einflüssen schwebt mir da so vor.
     
    CharlyBeck bedankt sich.
  2. EVO-MK

    EVO-MK

    Registriert seit:
    14.02.13
    Punkte:
    1.340
    1340
    Zig mal an TranceDingen angefangen aber nie zu ende gebracht :vangry:
    Na ja, mein neuer Job ist schuld<------
    Dieses Jahr klappts aber bestimmt, oder oder auch net oder so oder aber auch....
     
    Dodo_I bedankt sich.
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.643
    37643
    Wäre da nicht weniger schrauben, mehr Presets der etwas zielführendere Weg? ;-)
     
    CFR bedankt sich.
  4. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    8.976
    8976
    immer schön Uffm Marktplatz damit :D
     
  5. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    8.976
    8976
    2020 nehme ich mir musikalisches Warten auf das One-Knob-Wonder-Plugin vor, damit das Mixen schneller (und besser) geht
     
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    34.895
    34895
    Wieder regelmässig üben... ist weniger ein Ziel als eine Art Geschenk, nachdem wir im Dezember nach über 18 Monaten ohne bzw. mit ein paar Stunden in etwaigen Mieträumen endlich unseren neuen Proberaum beziehen konnten.
     
    mwa und Dodo_I bedanken sich.
  7. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    8.759
    8759
    Ich freu mich auf die Veröffentlichung von "Andersworld" als Album.

    Dann hab ich letztes Jahr ja noch das Mini-Ambient-Album "She's Leaving" produziert, dafür aber noch kein Label gesucht. Also, das will ich entweder in Angriff nehmen oder es eben im Alleingang auf Bandcamp stellen. Das müsste ich zuerst mal rumschicken.

    Dann ist seit dem Sommer schon die Album-Fortsetzung im Kopf (mehr) und auf dem Papier (weniger) in Arbeit. Es wird "Travels" heissen, sich mehr auf Robert Louis Stevenson's Gedichte beziehen als sie direkt vertonen. Da möchte ich den Faden, den ich bei Andersworld angefangen habe, aufgreifen: Songelemente mit klassischen Techniken vermischt in eine elektronische Form bringen.
    Hab ein paar neue virtuelle Instrumente, die sollen da mit einfliessen. Also auch die lernen.

    Dann die Klaviertechnik so schonend erhalten, dass keine weitere Handoperation Anfang 2021 nötig ist. Also nicht zu viel üben, aber immer noch genug, damit ich mich vor meinen Schülern nicht schämen muss.

    Einer sagte (LM18?) "interessiert bleiben" - das finde ich super. Dem schliesse ich mich an und damit genug musikalische Ziele für dieses Jahr :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.20
    Hyp, SoulFrontier und Dodo_I bedanken sich.
  8. Hitman

    Hitman

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.862
    1862
    Mehr Mixen, auch "grammatikalisch richtig" und den Umstaenden entsprechend. Einen neuen Proberaum finden mit den audiophilen Freunden :dito: moeglichst nicht mehr als 30 Kilometer im Umkreis von Hamburg entfernt, als Alternative zum Bunker. Paedagogik aneignen, Cover Programm erarbeiten.. :teufelswerk:
     
    mwa und SoulFrontier bedanken sich.
  9. vanielik

    vanielik

    Registriert seit:
    29.10.13
    Punkte:
    417
    417
    Wie viele andere hier hoffe ich, dass ich 2020 ein wenig mehr Zeit und Energie in ein eigenes Album investiere.
    Mein letztes Solo Album liegt über 10 Jahre zurück...:eek:

    An Auftragsprojekten kann ich i.d.R. sehr konzentriert und kreativ arbeiten.
    Wenn es um meine eigenen Projekte geht...versinke ich oft in Ablenkung und die Motivation bleibt dann schnell auf der Strecke...
     
  10. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.874
    7874
    Der gute @Pleytoon bringt mich gerade meinem musikalischen Ziel 2020 näher, und mastert mein Album :-D



    1:30 min langer gearporn.
     
    stereolli, Dodo_I, Manoloco und 2 andere bedanken sich.
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.643
    37643
    Oh wow, 8dB GR mit 2 Komps... oder ist einer davon parallel?

    War die Eq Kurve auf dem einen Bildschirm auf der Summe? Nee oder? Ich tippe auf Stem-Mixing und es war auf den Gitarren. Right?
     
    schoeni bedankt sich.
  12. Mar io

    Mar io Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    22.02.19
    Punkte:
    1.012
    1012
    ziele 2020:

    - bessere mucke machen als bisher
    - weniger mucke machen als bisher
    - haus weiter renovieren :)
    - schulter schmerzen endgültig in den griff bekommen

    alles andere wie weltpolitik, klima und gedöns lass ich mal aussen vor. das hat hier nix zu suchen aber auch daran will ich weiter für mich ganz pers arbeiten (weniger vorurteile, weniger konsum, nachhaltigeren konsum)

    das sollte reichen.
     
    mwa und Dodo_I bedanken sich.
  13. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.874
    7874
    Ist Stemmastering, yes. Ein Komp ist glaub ich parallel für die Drums.
     
    muffy bedankt sich.
  14. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.643
    37643
    Evil!
     
    Dodo_I und schoeni bedanken sich.
  15. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.874
    7874
    Voll :-D
     
  16. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.495
    4495
    Konsequentes Gehörtraining... Hab zwar schon messbare Erfolge, ob/wie sich das auf meine Komposiition auswirkt .... Schaumer mal...

    Das hier:

    https://tonedear.com/
     
    mwa bedankt sich.
  17. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    1.390
    1390
    Mikromanagement Anfälle, LOL!
    Das ist es mir wert, es 4 Seiten später nochmal zu zitieren.
    Ich lach grad wie ein Depp, das fasst Chefneurosen perfekt zusammen. :2up:
     
    muffy bedankt sich.
  18. Fobicafa

    Fobicafa

    Registriert seit:
    31.10.11
    Punkte:
    620
    620
    Hab mir "früher" (vor 10-15 Jahren) immer vorgenommen mehr Tracks pro Jahr fertig zu bekommen, im Schnitt sinds bei mir ca. 3-4 Jahre pro Vinyl-EP, zwischen der letzten waren es 9 Jahre, 2010 und 2019, ziemlich erbärmlich. Bin Motivationstechnisch aber auch raus irgendwie, hier und da mal was fertig bekommen, so 1-2 Tracks pro Jahr...
    Alles im eher sehr harten elektronischen Bereich, bastel aus Spass aber auch mal was Drum 'n Bass-artiges oder einen Rap-Beat...
    Meist wirds nie fertig, hab auch nicht mehr so den Drang was fertig zu bekommen...
     
  19. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.336
    5336
    Die beiden Komps laufen beide selbstverständlich parallel, sonst wäre es ein arg zusammengedrücktes Gematsche :D Zumal der GSSL ja beherzt zupackt und der Xpressor ist auch nicht gerade zimperlich eingestellt.
    Die EQ Kurve liegt tatsächlich auf dem gesamten Mix, jedoch ist die Ansicht weit reingezoomt und damit arbeitet der dynamische EQ sehr dezent. Ist auch die erste Instanz bevor es dann in die ganzen anderen Masteringprozessoren läuft. Auf dem Gitarrenbus liegt unter anderem der Avalon 747, um ein bisschen abzurunden, was der Elysia Karakter zuvor an Dreck erzeugt ;)


    Ziele 2020:

    - mehr Filmmusik schreiben und produzieren
    - Wissen / Routine im Mikrofonieren und Aufnehmen von akustischen Instrumenten vertiefen und optimieren
    - regelmäßige Recording- und Mixing Workshops geben
    - mehr und regelmäßig meine Instrumente üben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.20
    mwa, schoeni, Dodo_I und eine weitere Person bedanken sich.