Information ausblenden

Eure Lieblingsakkordfolgen

Dieses Thema im Forum "Musiktheorie & Songwriting" wurde erstellt von Lennium, 28.11.20.

Schlagworte:
  1. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.484
    4484
    B A C H
     
    oove, 04.12.20
    #21
    Loftone bedankt sich.
  2. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.484
    4484
    Ach ja stimmt, war ja in D :D

     
    oove, 04.12.20
    #22
  3. FredTadge

    FredTadge Mitschwätzer

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    7.426
    7426
    Ich versuche, mich nicht an Akkordfolgen festzuhalten, lande aber überdurchschnittlich häufig bei Em G D C.
     
    FredTadge, 04.12.20
    #23
  4. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Klingt auch nach AC/DC. :D
     
    Graham, 04.12.20
    #24
    gyn bedankt sich.
  5. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.689
    3689
    Eine Lieblingsakkordfolge habe ich keine, meistens favorisiere ich die Dur-Akkorde ( bin ja auch ein fröhliches Kind ). Hängt auch davon ab, was ich stimmungsmäßig machen möchte.
     
    Unik SUS, 04.12.20
    #25
  6. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.638
    1638
    Für mich ist's am schönsten und interessantesten, wenn es richtig "über die Dörfer" geht. Wie bei Genesis, Yes, ... in den kreativen Hochphasen. Oder z.B. auch Lift (bekannte Ostband) war hinsichtlich der Harmonik genial!
     
    akStudio, 04.12.20
    #26
  7. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.557
    3557
    ..da sollte man meinen, es fallen einen gleicht dutzende Songs mit der Folge ein, aber tatsächlich stolper ich auf Anhieb nur über diesen..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 04.12.20
    #27
  8. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    7.265
    7265
    Da haben se aber keinen guten Tag gehabt, klingt wie Offene Bühne jeden Dienstag. :confused:
     
    Graham, 04.12.20
    #28
    mWermut bedankt sich.
  9. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    3.557
    3557
    ..war ein Mittwoch, ansonsten nicht ganz falsch..

    ..aber es hat die AC-DC Sequenz..
     
    mWermut, 04.12.20
    #29
    Graham bedankt sich.
  10. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.114
    10114
    Ich habe zwar keine Lieblingsakkordfolge. Aber mich hat diese hier immer beeindruckt:

    Cm7 - C#maj7 - Ebm7 - C#maj7

    Sind nur drei Akkorde. Vor allem aber die Leichtigkeit, mit der Prince die drei Akkorde über fast 5 Minuten nicht langweilig klingen, ja sogar Strophe und Refrain wie etwas anderes scheinen lässt, hat mich damals ziemlich geflasht.

     
    Turquoise, 08.12.20
    #30
  11. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    43.190
    43190
    Ich halte nichts von Akkord-Arbeit.
     
    rkdk, 08.12.20
    #31
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    43.190
    43190
    Nach meinen ganzen sporadischen Jazzschnüffeleien entdeckte ich den Minimalismus wieder. Wie auch immer.

    Nun, das mag einfach sein, aber hat durchaus was ;)

     
    rkdk, 08.12.20
    #32
  13. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.851
    37851
    Ich finde

    Dm - C - G

    cool. Ist ja dorisch und deswegen nicht soooo verbreitet wie Dur/Moll. Wobei es mehr Songs auch im Pop/Rock gibt die die Kirchentonarten nutzen als man denkt.
     
    ModulationMatrix, 08.12.20
    #33
  14. FraRa

    FraRa

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.933
    1933
    Ich bin ja 7+-süchtig, und versuche immer wieder einen Entzug.
     
    FraRa, 08.12.20
    #34
    rkdk bedankt sich.
  15. Tutu

    Tutu

    Registriert seit:
    08.11.04
    Punkte:
    1.443
    1443
    wäre mal interessant zu erfahren welche Akkorde die reinen Elektroniker legen z.b. Klaus Schulze, TG, Steve Roach, usw. die lassen ja teilweise (Ambient) Minuten lang die Tasten gedrückt:))!!
     
    Tutu, 12.12.20
    #35
  16. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.246
    27246
    Ist mir völlig wumpe. Ich habe aber aus unbekannten Gründen offenbar einen D Fetisch.
    Ich konnte sogar einen Hit mit nur diesem einen Akkord schreiben!

    Und später trieb ich ss auf die Spitze und kreierte ein Stück mit nur dieser einen Note.
     
    SoulFrontier, 12.12.20
    #36
  17. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.299
    13299
    D ist die einzige Note, von der auf dem Klavier alles genau gespiegelt werden kann (Genau so viele schwarze Tasten nach rechts wie nach links)... Ach halt, da war noch eine Note: Gis. Vielleicht schreibst Du noch einen Song auf der Note Gis?
     
    Locis, 12.12.20
    #37
    KoolKolle und SoulFrontier bedanken sich.
  18. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.246
    27246
    Ja, mal gucken. Oder einfach pitchen :D
     
    SoulFrontier, 13.12.20
    #38
  19. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.822
    36822
    Eine Akkordfolge muss noch hier rein.
    Obwohl - eigentlich passt es nicht in diesen Thread.
    Lieblingsakkordfolge ist es nicht.
    Ich verwende sie auch nicht. (aber ich höre sie gerne)
    Ich kann sie auch nicht benennen/erklären (das überlasse ich anderen)
    Ich mag auch den Komponist nicht besonders.
    Und ich mag keine Opern.
    Aber diese Passage hat für mich etwas ganz besonderes.
    Stichwort: "Tristan-Akkord" bzw. die Akkordfolge um diesen Akkord herum.

    Link zu Wiki mit Audiodatei
     
    clemenserwe, 14.12.20
    #39
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.924
    25924
    Ich hab' sowas wie 'ne Lieblingsakkordfolge eher nicht, aber James Bond finde ich oft dramatisch sehr brauchbar, also Im, VI, IV (in C: Cm, Ab, F), das dann gerne auch mal mit dem I-Akkord in Dur (also C, Ab, F). Hat halt schöne chromatische Bewegungen.
    Etwas weiterführend, aber an sich mit recht ähnlichem Gehalt, durchaus eine sehr bekannte Klischee-Wendung: I, Iaug (also übermäßig) oder I7aug, IV, IVm(6), in C: C, C7aug, F, Fm(6).
    Und die darauf ebenfalls basierende eher jazzige Variante mag ich auch: Imaj7, Vm7, I7(alt), IVmaj7, bVII7. In C: Cmaj7, Gm7, C7(alt), Fmaj7, Bb7.
     
    Sascha Franck, 14.12.20
    #40