Information ausblenden

Etwas härterer Rocksong "Time to go" sucht Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von crafter, 08.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. crafter

    crafter Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    104
    104
    crafter, 08.06.12
    #1
  2. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Ihr seid leider nicht tight in dem Song. Da stolpert glaube ich die die Gitarre sehr stark. Oder alles? Oder Bass? Das kann so nicht funktionieren, in euren Genre ist der geneigte Fan ultimative Tightness gewohnt. Nehmt das nochmal neu auf. Ich glaube euer Drummer ist is einziger tight, oder? Programmiert oder echt?

    Der Gesang...Ich kann sie ihn nicht greifen. Also irgendwie versuche ich mir gerade ne Meinung zu bilden. Zum einen ist der Flanger auf der Stimme doof, nehmt den mal weg. Die Stimme kommt von nirgendwoher. Stimme muss immer das zentrale Element im Mix sein, hier kommt die Stimme von nirgendwo und geht unter. vor allem extreme Lautstärkeschwankungen innerhalb der verschieden Parts. Das muss nochmal alles auf einen Level in Relation zur Band.

    Ein paar Tonhöhenkorrekturen könnten dem Gesang nicht schaden. Stärker komprimieren, deutlich vor die Gitarre stellen. Dann wird ein Schuh draus. Und eure Sängerin ist auch nicht richtig im Timing. Ihre Phrasen schleppen sich alle etwas.

    Ich find die Gitarre jetzt nicht so toll dass man sie total dominant über alles legen sollte. Die ballert alles andere total zu. Sowieso könnte die mal ne Pause machen. Die brät über den ganzen Song alles dicht und schluckt jegliche Nuance.

    Bass kommt überhaupt nicht raus bei dem Song. Total diffus und irgendwie so reingematscht in dem Mix.

    Ja die o.g. Punkte versauen mir leider den Höreindruck.

    Bei Popsongs kommt nach 1 Minute oft schon Bridge oder Refrain, bei euch fängt erst die Strophe an. Sowieso...was ist Strophe und was ist Refrain? Hier fehlen mir die Kontraste im Song.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 08.06.12
    #2
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.110
    53110
    Der Gitarrensound im "Intro" geht garnicht, das tut weh :)

    Und ja, die Timingprobleme sind eklatant.

    Die (programmierten) Drums sind nicht songdienlich, einfach zu wenig auf die zwölf...

    Es fehlt einfach das breite, groovende Fundament, bestehend aus Bass, Drums, Gitarren, irgendwie wollen die nicht zusammen.

    Der Gesang ist an sich gut, die Timingprobleme sind zwar auch da ein wenig vorhanden, aber die Stimme gefällt mir.
     
    holgi, 08.06.12
    #3
  4. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Oh richtig, Holgi hats ja schon erwähnt,,ich vergaß zu sagen dass eure Sängerin eigentlich ne sehr schöne Stimme hat. Ist halt nur sehr ungünstig gemixt.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 08.06.12
    #4
  5. crafter

    crafter Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    104
    104
    Danke Euch beiden - diese konstruktive Kritik hilft mir weiter und ich bin gerade frisch motiviert, mich noch einmal an den Song zu machen!
     
    crafter, 08.06.12
    #5
  6. BasementBluesBoy

    BasementBluesBoy

    Registriert seit:
    27.08.10
    Punkte:
    5.367
    5367
    klampfen sind zu höhenlastig und beißen in wenig in den ohren, timing ist nicht tight und intonation auch bei der sängerin ist nicht ganz ok. den bass hört man kaum, deshalb wirkt der sound wahrscheinlich so grell. auch klingt der mix wenig differenziert.

    das dingen musst du unbedingt gegen eine referenz mischen, dann merkst du schnell, was nicht passt. such dir einen song aus, der kommerziell produziert wurde und hör deinen beim mischen dagegen. das ist zwar ernüchternd, wird dir aber helfen einen besseren mix zu machen. schau dir deinen song und die referenz auch im analyser an, damit du frequenzspektrum, stereobreite etc. vergleichen kannst.

    viel spaß dabei.

    bbb
     
    BasementBluesBoy, 09.06.12
    #6
  7. crafter

    crafter Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    104
    104
    @bbb
    danke, das werde ich auf jeden Fall versuchen. Wie geht man da am besten vor? Lädt man sich das Referenzlied in den DAW und zeichnet den Frequenzgang auf, um dann die fehlenden Frequenzen auf der eigenen Masterspur zuzufügen?
    Bin mir nicht sicher, ob das der richtige Weg ist...
     
    crafter, 09.06.12
    #7
  8. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    4.990
    4990
    so würde ich das nicht machen, eher immer wieder zwischendurch im direkten Vergleich gegenhören und auf meine Ohren vertrauen.
     
    Moiterei, 09.06.12
    #8
  9. crafter

    crafter Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    104
    104
    Sooo,
    ich habe mir Eure Kritiken zu Herzen genommen und die letzten 2 Tage nochmal am Song gewerkelt, es gibt eine neue Version ;-)
    Geändert habe ich Folgendes:

    - Bass und Gitarren neu eingespielt

    - Bass und Gitarren neu gemischt

    - Songstruktur ein wenig verändert (die langen Parts am Anfang und Ende gekürzt)

    - die ursprünglichen 4 Gitarren auf 2 reduziert, dafür einen Synthie eingesetzt. Was haltet ihr von der Idee? Und kann mir jemand mit dem Sound weiterhelfen? Ein Mischung aus Glockenspiel und Klavier könnte ich mir gut vorstellen, hab aber bisher nichts Passendes gefunden...

    - am Sound der Vocals ein wenig gefeilt

    - den Gesamtsound versucht zu verbessern

    Wäre nett, wenn nochmal jemand reinhört - danke!

    Ein Problem hab ich noch beim Anpassen der Lautstärke, der Song wirkt gegenüber kommerziellen Songs ein wenig zu leise, versuche ich ihn lauter zu machen clippt mir das Signal - wie mache ich so etwas richtig?
    (Ich hab den UltimateMaximazer von Waves)

    http://soundcloud.com/lacoolde/time-to-go-version-2/s-P1dtY

    Danke.
     
    crafter, 10.06.12
    #9
  10. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.110
    53110
    Hi,

    die Bassdrum ist zu hektisch, die DoubleParts würde ich "vereinfachen", gerade bei diesem Rhythmus wäre eine sture "auf die 1 und 3" dienlich.

    Der Gitarrensound gefällt mir eigentlich ganz gut so, er ist im Mix jedoch noch ein wenig schwammig angesiedelt.

    Die OHs der Drums beissen sich mit den Synthis, der Mix ist sicher besser als der erste, auch das Timing ist wesentlich besser geworden, jedoch ist mir alles noch zu spitz/zisselig.

    Eine Steigerung ist aber definitiv vorhanden, deshalb unbedingt am Ball bleiben.

    :)
     
    holgi, 10.06.12
    #10
  11. crafter

    crafter Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    104
    104
    [​IMG]

    Danke!

    Hmmm... hast Du eine Idee, was man gegen diesen "spitzen" Sound (hey, das klingt ja eigentlich sehr positiv ;-P) machen kann?

    Danke für den Tips mit den Drums... als nicht Drummer ist es gar nicht so leicht die Sachen zu programmieren [​IMG]



    Grüße.
     
    crafter, 10.06.12
    #11
  12. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    53.110
    53110
    Der spitze :)-)) Sound ist meist ein Produkt zu langem Mischens ohne Gegenhören von Referenzen.

    Ich kenne mich da leider ganz gut mit aus.

    Was ich dagegen unternehme:

    Beginnend mit Bassdrum/Snare/Bassgitarre mischen, Toms dazu, Gitarren dazu. Dann erst Hihat/Overheads, diese beiden Kandidaten sorgen für die Höhen, und zwar dezent. Snare auf keinen Fall mit zu vielen Höhen ausstatten, Toms dito.....Die beiden sind bei mir oft die Störenfriede.

    Hab ich nun alles am laufen forsche ich nach Mulm, also Bassanteile welche den Spass verderben, meist im Bass versteckt hole ich sie via EQ raus, auch in den Gitarren werde ich oft fündig...

    So oder so ähnlich gehe ich vor :)
     
    holgi, 10.06.12
    #12
  13. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Also ich kann mir nicht helfen, aber die Gitarre schleppt sich noch ziemlich. Auch in der neuen Version, obwohl die Gitarren jetzt satter klingen. Du bist auch beim Gitarren-Doppeln nicht ganz sauber gewesen.

    Der Sequencer ist an sich ne gute Idee weil er das Brett auflockert. Auch dass der Song dadurch jetzt atmen kann in dier Mitte. Er klingt aber finde ich noch sehr "schlicht/nackt". Man könnte ihn layern mit einem zweiten Sound, damit es interessanter klingt.

    Den Gesang hast du neu aufgenommen, scheint mir. Aber...hast du Heuschnupfen? ;) Ist ja gerade die Zeit. Klingt etwas nasal. Dadurch wirkts an manchen Stellen ungewollt affektiert. Und da fehlen die Höhen im Gesang...EQ mäßig würd ich da nochmal nachbessern. Und es ist leider noch schief von der Intonation, da muss m.E. ein Autotune oder Melodyne rauf.

    Ja also den halben Weg haste schon geschafft ;)

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 10.06.12
    #13
  14. crafter

    crafter Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    104
    104
    Yeah... der Fortschritt ist zu erkennen [​IMG]

    Sonst noch Meinungen zum Song? Wie gefällt er denn im Allgemeinen - unabhängig von Problemen im Mix? [​IMG]

    @ Holgi

    Die Sache mit den Drums hab ich versucht - gefällt mir gut!



    @Bird

    Nein, der Gesang wurde nicht mehr neu aufgenommen, nur ein wenig anders gemischt
     
    crafter, 10.06.12
    #14
  15. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    Hi mal meine Meinung,

    Also der Song ist schon Hammer keine Frage,

    ich würde ehr den Gesang ändern,
    richtung Rammstein,
    Ich sizt in meinem Kämmerlein, und spinn aus Stroh das Gold so fein,
    niemand weiss wie man mich nennt wie gut das mich wohl niemand kennt ..

    Rumpelstilzchen, niemand meinen Namen kennt,

    Rumpelstilzchen ich erobere die Welt..


    Aber das ist auch eine völlig Kranke Idee die ich zu diesem wirklich geilen Song spontan hatte

    Sorry ...

    Todd,,
     
    MelvinWish, 10.06.12
    #15
  16. crafter

    crafter Themenersteller

    Registriert seit:
    18.05.08
    Punkte:
    104
    104
    @ Todd - interessante Idee ;-)
    Machst Du Musik in dieser Richtung? Vielleicht kann man ja mal eine Compilation starten...[​IMG]
     
    crafter, 10.06.12
    #16
  17. MelvinWish

    MelvinWish

    Registriert seit:
    20.05.11
    Punkte:
    10.794
    10794
    Hi Crafter

    Also ich habe das bisher nicht getan, weil es keiner mit mir machen wollte.

    Aber ich finde schon Vers Böse, Ref Melody, like Crematory.

    Und Ja Gold spinnen, Griechenland, Spain , Euro könnte schon politisch werden.

    Grüssle der Todd..
     
    MelvinWish, 13.06.12
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.