Information ausblenden

Erweiterung meines Equipments

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Marwyc, 05.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Marwyc

    Marwyc Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.12
    Punkte:
    4
    Hallo,

    Ich plane derzeit ein kleines Homestudio, in dem eigentlich nur Vocals enstehen sollen.

    Momentan besitze ich folgendes Equipment:


    RODE NT1-A
    M-AUDIO MobilePre

    Also, ich möchte Equipmäßig noch ein wenig was drauf legen. Ich hab gelesen, dass man einen Preamp hinter das Interface hängen kann. Die Frage ist nun, leidet die Qualität unter dem Interface, wenn es die analoge Signale in die Digitale Form umwandelt? Ansich bin ich mit der Bedienung des Interfaces wirklich zufrieden, aber es klingt mir zu wenig, habe verschiedene Interfaces gehört, und einige sind vom Klang echt wahnsinn, und kein Vergleich zum Mobilepre.

    Oder sollte ich mir direkt ein Focusrite Interface holen?

    Ich bewege mich im Preisrahmen um die 200€.

    Schönen Gruß.
     
    Marwyc, 05.09.12
    #1
  2. CaptainCook

    CaptainCook

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Ich glaube nicht, dass du für 200 Euro große Unterschiede bei Preamps und Wandlern hören wirst. Spar lieber ein bisschen oder investiere das Geld in deinen Raum!
     
    CaptainCook, 05.09.12
    #2
  3. Marwyc

    Marwyc Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.12
    Punkte:
    4
    Also, ich arbeite grade dran. Nächste Woche kommt erstmal Laminat rein, dann gehts weiter mit dem Absorberbau. Also werd ich das Mic + Preamp erstmal im neuem Raum testen. Ich werd mir aufjedenfall noch 1-2 Mics die bisschen anders klingen holen. Dachte an das SE Electronics 2200A und zzl. noch ein AKG 220. Mir wurde zu Focusrite geraten, deshalb ist die frage ob ich umsteigen sollte.
     
    Marwyc, 05.09.12
    #3
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Viel Billig nützt Dir nicht. Spar lieber und hole Dir z.B. ein Sennheiser MK4! Da hast Du einen hörbaren Unterschied, der Dich weiterbringt. Mit dem Interface sieht es adäquat aus.
     
    Astronautenkost, 06.09.12
    #4
  5. metropolis

    metropolis

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    3.124
    3124
    du könntest ja mal eine focusrite interface ausprobieren, um zu sehen, ob der unterschied zu deinem jetzigen dann tatsächlich so signifikant ist....


    sehe ich auch so. in dem genannten preisrahmen wieder "zu investieren" wird keine damatischen unterschiede bringen. versuch' deinen raum für gesangaufnahmen gut zu pimpen und dann investiere später in ein gutes, für deine stimme passendes mic...

    just my 2 cent :)
     
    metropolis, 06.09.12
    #5
  6. jeffVienna

    jeffVienna Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    936
    936
    Ich hoffe, auf das kommt dann ein Teppich drauf. Sonst könnte es u.U. kontraproduktiv sein.
     
    jeffVienna, 06.09.12
    #6
  7. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    plus 1

    (warum funktionieren bei mir eigentlich keine Zeichen, sondern nur Buchstaben?)
     
    Dodo_I, 06.09.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.