Information ausblenden

Erfahrungen mit Nubert

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Bass_Tamer, 05.05.21.

  1. Bass_Tamer

    Bass_Tamer Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    12.04.20
    Punkte:
    560
    560
    Hallo, wollte mal nachhören, ob jemand von euch Erfahrungen mit Lautsprechern/Monitoren von Nubert hat?
    Mich spricht speziell die nuVero 60 an. Sind zwar (passive) HiFi-Lautsprecher, aber trotzdem sehr neutral.
    Falls aktiv, käme noch die nuPro X 4000 infrage.
    Vielleicht kann sogar jemand was über die Unterschiede sagen (außer aktiv/passiv).

    Scheinen mir aber im Studiobereich nicht sehr verbreitet zu sein...
     
    Bass_Tamer, 05.05.21
    #1
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    54.579
    54579
    Das einzige was ich sagen kann ist, dass ich seit etlichen Jahren einen Subwoofer von Nubert habe und der ohne murren und knurren hervorragende Arbeit abliefert.

    Passive LS wollte ich persönlich auf keinen Fall mehr haben wollen.
    Mein Lösungsansatz wäre grundsätzlich aktiv und DSP-gelenkt...
     
    LM18, 06.05.21
    #2
    Rec0rder, Loftone Soundfactory und TheSarge bedanken sich.
  3. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    3.826
    3826
    Moin,
    ich kenne Nubert schon aus der Zeiten, in der man noch nach der Stereoplay Referenzklasse gekuckt hat und man mit dem NAKAMICHI Dragen die LP's vom Kumpel überspielt hat... ;)
    Ich habe im Wohnzimmer seit 25 Jahren nuForm60 stehen - und die gefallen mir immer noch.
    Mein Kumpel hat kleine Nubert in seinem kleinen Hobby-Studio stehen und ist ebenso happy.
    Soweit ich das beurteilen kann passt hier Qualität und das Preis-/Leistungsverhältnis. Der Rest ist eine Frage des persönlichen Geschmacks - und da hast du den Vorteil, dass du dir problemlos welche zum Testen schicken lassen kannst.
    Gruß
    Rudi
     
    RudeRudi, 06.05.21
    #3
    TheSarge bedankt sich.
  4. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    3.174
    3174
    Ich habe im Wohnzimmer seit 2 Jahren so kleine passive, nuBox 303 - tolle Verarbeitung toller Klang super Preis-Leistungs-Verhältnis
     
    TedStriker, 06.05.21
    #4
    TheSarge bedankt sich.
  5. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    10.253
    10253
    Hab ein paar Aktive (muss später mal die Typenbezeichnung nachschauen) als Zweitmonitore. Bin damit sehr zufrieden. Klanglich top und gutes Featureset....

    Sind eigentlich im Moment meine favorisiert genutzte Abhöre...
     
    pitto, 06.05.21
    #5
    Rec0rder, Loftone Soundfactory und TheSarge bedanken sich.
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    35.621
    35621
    Hab so mittelgroße Mal bei nem Kumpel gehört. Das klang schon deutlich mehr nach Monitor, als alles was es sonst in der Preisklasse, mit dem Stempel Monitor drauf, gab.
     
    Schlumpfpeter, 06.05.21
    #6
    Rec0rder und TheSarge bedanken sich.
  7. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.472
    13472
    Nubert ist gut, sollten auch ein paar Postings hier per Suche zu finden sein.

    Ich habe die NuJubilee40, alles bestens.
     
    Graham, 06.05.21
    #7
    TheSarge bedankt sich.
  8. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    2.202
    2202
    Nubert ist auf jeden Fall gut. Ich hatte die 383 mit Subwoofer im Studio. Haben Spaß gemacht und klangen auch mehr nach Studiomonitor als nach HiFi Box, aber mir lagen sie zum Mischen überhaupt nicht. Waren zum analytisch hören nicht detailliert genug und als Spaß Box/konträre Perspektive zu den KH120 die ich zusätzlich hatte, zu stressig. :D
     
    Lessismore, 06.05.21
    #8
    TheSarge bedankt sich.
  9. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    38.943
    38943
    Ich hab A20 Monitore. Die können nicht mal einen einfachen sinuston sauber abspielen und zerren da schon was das Zeug hält. ich habe natürlich den Support angerufen, der war sehr maulig drauf und meinte das wäre normal.

    Habe ansonsten noch die a381 und einen großen Subwoofer, die sind beide sehr gut.

    trotzdem bin ich aufgrund der miesen Support Erfahrung mit dem Laden erstmal durch.
     
    ModulationMatrix, 06.05.21
    #9
    Rec0rder und TheSarge bedanken sich.
  10. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    18.071
    18071
    habe die nuPro A-200 und bin sehr zufrieden, mMn sogar best invest in meinem Hobbystudio
    sehr toller Klang, gut neutral und möchte ich nicht mehr missen

    daher mein Tip: bestellen, 14Tage testen und notfalls zurück - hab ich auch so gemacht, aber die alten waren so schnell ins Kämmerchen geräumt, daß ich den Rücksendetermin gar nicht mehr im Auge haben musste :victory:
     
    TheSarge, 06.05.21
    #10
    Graham bedankt sich.
  11. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.231
    2231
    Nutze die X4000 und tierisch happy damit. Eine ist mir sogar mal von der Wandhalterung gefallen und hat überlebt.
    @pitto hat auch die X4000 (nachdem er mal hier war auch geschossen, damals waren die einen 100i billiger pro Stück)
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.21
    Loftone Soundfactory, 06.05.21
    #11
    pitto und TheSarge bedanken sich.
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    48.527
    48527
    Bin zwar kein Nubert Anwender geschweige denn Anhänger, aber ich kenne doch nun einige ausführlich beim Kollegen getestete Nubert Speaker., Typbezeichnungen vergessen, mittlere und größere jedenfalls.
    Ich sage nur eines nach diesem Vergleichstest, Achtung persönliche Meinung:
    lieber einen guten Nubert als KH-120.
    Nubert hat uns viel besser gefallen, diverse Musikstile. Es macht mehr Spass damit wenn man den ganzen Tag damit arbeitet, KH120 ist dbzgl. regelrecht anstrengend, gerade die Höhen, welche ich nie gut fand. Nubert besitzt zudem einen fundigeren Bassbereich, was gewissen Musikrichtungen entgegen kommt.
     
    rkdk, 06.05.21
    #12
    Rec0rder, Graham und Loftone Soundfactory bedanken sich.
  13. Lessismore

    Lessismore

    Registriert seit:
    16.01.20
    Punkte:
    2.202
    2202
    Ich hatte beide nebeneinander und exakt das Gegenteil erlebt. Nubert hatten wesentlich anstrengendere Höhen und einen straffen, aber für die Größe eher schwachen Bass! Darum habe ich sie auch mit Subwoofer ergänzt.
     
    Lessismore, 06.05.21
    #13
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    48.527
    48527
    Jeder hat einen anderen Raum der Einfluss hat, gerade im Bass, wie oft denn noch. Die Höhen gefallen mir überhaupt nicht bei den KH120! Es ist doch kein Problem, wenn die Meinungen auseinander gehen! Wenn man mich fragen würde, ich kann die gehypten KH120 absolut nicht empfehlen, ich fand sie schon immer anstrengend.
     
    rkdk, 06.05.21
    #14
  15. 33eins

    33eins Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    04.11.20
    Punkte:
    110
    110
    Hi @Bass_Tamer ,

    ich war vor paar Jahren mal beruflich bei Nubert. (Akustik-Messungen der Vorführräume in Göppingen)
    Bei der Gelegenheit hatte ich auch ne CD mitgenommen mit meinen Lieblings-Soundcheck-Songs und quer durch die Bank fast das gesamte Angebot durchgehört. (Nach der Arbeit, versteht sich)

    Mein grundsätzlicher Eindruck:
    Es gab bei all den LS qualitativ keine Ausreißer nach unten, jeweils angesichts des VK-Preises, versteht sich. Bei den Fachgesprächen mit 2 der Entwickler hatte ich auch den Eindruck gewonnen, daß die ihr Handwerk wirklich verstehen. In sofern machst Du also keinen Fehler, wenn Du Dir Nubert´s rauslässt.
    Allerdings würde ich Dir raten, doch eher auf Aktiv-LS zu gehen, die A-Serie hat mich insgesamt am meisten angesprochen, gerade in Sachen Tauglichkeit (auch) für eigene Audioproduktionen.
    (Bei passiven LS ist man darauf angewiesen, nen passenden Verstärker für die jeweiligen Boxen zu finden. Das haben die Nubert-Kolleschen bei den aktiven LS schon erledigt ...)
    Die X4000 scheint ein Abkömmling der A-Serie zu sein ...
    Allerdings kommt man dann in Preisgefilde, wo es auch andere Anbieter mit (mindestens!) ebenso guten Alternativen gibt ...

    Jedenfalls würde ich bei den Lautsprechern nicht sparen wollen.
    Und als nächstes die Raumakustik optimieren.
    Alles andere ist vergleichsweise zweitrangig ...

    Just my 5 cents ;)

    Cheers
    Olaf
     
    33eins, 07.05.21
    #15
    TheSarge, Graham und Rec0rder bedanken sich.
  16. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    10.253
    10253
    danke dir, hatte die Typenbezeichnung vergessen! Jep, bin sehr zufrieden!
     
    pitto, 07.05.21
    #16
  17. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.763
    7763
    Vor 20 Jahren habe ich auf nuwave3 gemischt. Und ein Freund von mir hatte die Nubox.

    Fand ich auch besser als viele Monitore, vor allem, weil die Impulswiedergabe stimmte.
     
    livingsounds, 08.05.21
    #17
    TheSarge bedankt sich.
  18. Bass_Tamer

    Bass_Tamer Themenersteller Newcomer

    Registriert seit:
    12.04.20
    Punkte:
    560
    560
    Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen! :)

    Zwischen aktiv / passiv bin ich derzeit wirklich noch unentschlossen. Grundsätzlich käme beides infrage.
    Passiv: schwanke zwischen NuVero 60 (3-Wege) und NuVero 30 (2-Wege). Letztere hätte den Vorteil der kleineren Maße. Auf der anderen Seite wird die 60er überall hoch gelobt (in HiFi-Foren wohlgemerkt).
    Eine der beiden würde ich dann wahrscheinlich gegen die aktive X4000 vergleichen.
     
    Bass_Tamer, 08.05.21
    #18