News Auratone - 5C Active Super Sound Cube


Auratone Sound Cube mit integrierter Endstufe.

Der neue 5C Active Super Sound Cube von Auratone realisiert die berühmten Mixing-Qualitäten des legendären würfelförmigen Studiomonitors erstmals in einer aktiven Variante. Die notwendige Verstärkerelektronik wurde in enger Zusammenarbeit mit Bettermaker entwickelt und soll den gleichen unbestechlichen Referenz-Klang gewährleisten, mit dem schon das passive Vorbild weltberühmt geworden ist. Mit 30 Watt Dauer- und 50 Watt Impulsleistung sind die 5C Active Super Sound Cube Monitore auch für dynamisches Material gut gewappnet. Dank ihrer symmetrischen XLR-Klinke-Kombibuchsen integrieren sie sich in jede professionelle Studioumgebung.

auratone_active_single_front.png


Auratone erhört den sehnlichen Wunsch unzähliger Studio-Engineers und präsentiert eine aktive Version seiner legendären 5C Super Sound Cube Monitore. Die Aktivelektronik stammt wie schon bei der Endstufe A2-30 von Bettermaker.

Mit dem 5C Active Super Sound Cube stellt Auratone erstmals eine aktive Version seines legendären Breitbandlautsprechers vor und läutet damit eine neue Ära seiner Studiomonitore ein. Dabei gleicht die neue kompakte Abhörreferenz ihrem passiven Schwestermodell äußerlich weitestgehend – lediglich die an der Rückseite angebrachte Verstärkereinheit mit Line-Pegel-Eingängen, dem Power-Schalter und der Netzteil-Buchse weist auf ein neu konzipiertes Innenleben hin. Wie beim seit mehr als sechs Jahrzehnten bewährten Auratone Monitor wurden auch bei der aktiven Variante keinerlei Kompromisse gemacht: Die Class-D-Endstufen kommen direkt aus dem hochgelobten, für Auratone Lautsprecher optimierten Standalone-Verstärker A2-30. Das Schaltungsdesign stammt von den erfahrenen Entwicklern des europäischen Pro-Audio-Spezialisten Bettermaker, dessen Produkte aus modernen Masteringstudios längst nicht mehr wegzudenken sind.

Kaum ein Monitor hat in gleichem Maße Studiogeschichte geschrieben wie der bereits 1958 erstmals vorgestellte Auratone 5C Super Sound Cube. Ein einziger hochwertiger 114-Millimeter-Treiber in einem ultra-kompakten geschlossenen Gehäuse sorgte und sorgt für eine perfekt phasentreue Darstellung des wichtigen Mittenbereiches und eine unbestechliche Räumlichkeit, wie sie für tragfähige Mix-Entscheidungen unerlässlich sind. Die „Referenzwürfel“ wurden jahrzehntelang unverändert gebaut – als passiver Lautsprecher, der zum Betrieb eine externe Verstärkerstufe benötigt. Doch die Zeiten ändern sich: Neueste Class-D-Technologien ermöglichen erstmals hochwertige Endstufenmodule, die kompakt genug sind, direkt in einem klassischen Auratone Studiomonitor integriert zu werden. Mit dem Auratone 5C Active Super Sound Cube geht ein langgehegter Traum unzähliger Studioprofis endlich in Erfüllung: eine Punktschallquelle in kompaktem Format, die ganz ohne externe Peripheriegeräte sofort einsatzbereit ist.
Wenn es einen Beweis dafür gibt, dass die Qualität eines Monitors nicht zwingend mit dessen Größe zu tun hat, so heißt dieser Auratone Super Sound Cube. Seit jeher steht der klangstarke Würfel für eine äußerst akkurate Umsetzung der zugeführten Schall-Ereignisse. Maßgeblich für diese unbestechlichen Klangeigenschaften ist das hochwertige Lautsprecher-Chassis aus US-amerikanischer Fertigung sowie das akribisch darauf abgestimmte geschlossene Gehäuse aus 16 Millimeter dickem MDF-Material. Moderne Class-D-Technologie ermöglicht die Integration von Endstufen auf derart kleinem Raum, doch zur Einhaltung der firmeneigenen Qualitätsanforderungen war dennoch großer zusätzlicher Entwicklungsaufwand notwendig. Nur so konnte sichergestellt werden, dass auch die aktive Version jene unbestechliche Performance liefert, die schon ihre Vorgänger in den Olymp der ewigen Studio-Legenden aufsteigen ließ.

auratone_active_pair_front-back.png


Erstmals arbeitete Auratone bei der Standalone-Endstufe A2-30 eng mit dem polnischen Pro-Audio Spezialisten Bettermaker zusammen. Das Ergebnis ist ein Verstärker, der bis ins Detail auf die speziellen Eigenschaften der Super Sound Cube Monitore zugeschnitten ist. Bei der Entwicklung des 5C Active Super Sound Cube wurde diese erfolgreiche Kooperation fortgesetzt. So liefert auch die aktive Variante exakt den Auratone Referenz-Sound, auf den sich viele aus aller Welt bei unzähligen Hit-Produktionen verlassen. Jeder der Breitbandlautsprecher kann auf 30 Watt effektive Leistung zurückgreifen, für kraftvolle Impulsspitzen stehen sogar bis zu 50 Watt zur Verfügung. Ausgestattet mit symmetrischen XLR-Klinke-Kombibuchsen sind die 5C Active Super Sound Cube Monitore für gängige Zuspielformate gut gerüstet. Ein herausragender Fremdspannungsabstand von über 100 Dezibel sowie umfassende Schutzschaltungen unterstreichen den konsequent professionellen Anspruch der aktiven Version dieses Studioklassikers.

Preise und Verfügbarkeit
Die 5C Active Super Sound Cube Monitore von Auratone sollen als Stereopaar ab Anfang Juli 2022 im Fachhandel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 799 € pro Paar.

Quelle: Auratone | Audiowerk
 
engineer
engineer
Ton-Guru
Registriert
04.12.04
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
140
Punkte
909
Ist doch ein super Preis. Dafür bekommst du 1A-Papiermembranen mit genormtem Mittelklassesound, die dir ab 70Hz aufwaerts alles zeigen, was deine Kunden auch hören werden.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
240
muffy
muffy
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
250
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
581
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
967
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
adl
Antworten
38
Aufrufe
2K
Loftone Soundfactory
Loftone Soundfactory
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben