News Fluid Audio - Image 2 Studio Monitor


2-in-1-Monitor: Mixing- und Mastering-System

Fluid Audio präsentierte den neuen Fluid Image 2 Studiomonitor, der erstklassiges Studio-Monitoring zu einem attraktiven Preis bieten will. Der Image 2 ist für den Einsatz im Nahfeld und im Mittelfeld konzipiert. Mit der neuesten DSP-Entwicklung und Class-D-Verstärkung will Fluid Audio die Grenzen eines Studiomonitors verschieben. Der Image 2 soll eine unglaubliche Abbildung, Leistung, geringe Verzerrung, Tiefenschärfe und einen umfangreichen Frequenzgang bieten. Mit seinem einzigartigen Aussehen, seiner kompakten Größe und seiner Leistung soll er kaum zu übertreffen sein.

image2_front_angled_top.jpeg


Der Image 2 ist ein 2-in-1-Monitor: ein Mixing- und Mastering-System für den gesamten Frequenzbereich, das auch einen Mixcube-Modus bietet. Der Mixcube-Modus hilft bei der Einstellung von Bässen und Mitten für eine breite Palette von Geräten, die keine ausgeprägte Basswiedergabe aufweisen. Er hilft auch bei der Einstellung der Gesamtbalance, der Tiefe, der Stimme und der Kickdrum.

Ein USB-Anschluss erweitert die klanglichen Eigenschaften des Image 2 um die Möglichkeit, Quellmaterial in Zukunft über die integrierte Raumkorrektur präzise zu bearbeiten. Darüber hinaus liefert der neu entwickelte AMT-Hochtöner ein präzises Einschwingverhalten und eine hohe Detailtreue ohne Verzerrungen. Der maßgeschneiderter Aluminiumkonus-Mitteltöner verwendet Shorting-Ringe, die die mit der Schwingspulenbewegung verbundenen Oberwellen- und Intermodulationsverzerrungen erheblich reduzieren. Außerdem wird die Modulation des magnetischen Flusses während der Bewegung der Schwingspule reduziert, um die Variation der Systeminduktivitäten linearer zu gestalten, wenn der Eingangsstrom variiert. Das Endergebnis ist eine Genauigkeit, die das Mischen auf eine ganz neue Art und Weise ermöglichen soll.

image2_back.jpeg


Die beiden 8” Ultra-Long-Throw-Tieftöner mit gegenläufiger Anordnung sorgen für eine verbesserte Stabilität des Gehäuses und bieten eine erweiterte Bandbreite von 28 Hz - 30 kHz (+/-6 dB) 80/20 kHz (+/-2db).

Jeder Tieftöner wird einzeln von einem hochmodernen 225-W-Class-D-Verstärker angetrieben. Angetrieben wird dieses System von unserem neu entwickelten Class-D-Verstärker mit sehr geringer Verzerrung, reichlich Headroom, geringerem Ausgangsrauschen, verbesserter THD+N-Leistung, verbesserter IMD-Leistung und niedrigerer Ausgangsimpedanz. Die Verwendung eines geschlossenen Gehäuses sorgt für ein natürliches Ausklingen, das Ausbleiben von "Bassüberhöhungen" und eine geringere Wahrscheinlichkeit von unerwünschten Frequenzinteraktionen mit dem Raum, was bedeutet, dass diese Monitore weniger empfindlich auf die Positionierung reagieren.

All dies zusammen soll das Abmischen und Mastern mit dem Image 2 zu einer präziseren und angenehmeren Erfahrung machen.

Spezifikationen
  • SPL: 116 dB (Paar)
  • Übertragungsbereich: 28 Hz – 30 kHz (+/-6 dB) 80 Hz - 20 kHz (+/-2db)
  • Treiber: 2x H 203 mm Bass + ⌀130 mm Mitteltöner + ⌀28 x 43 mm AMT Hochtöner
  • Weight: 14.3 kg / 31.5 lb
  • Montage: Seitlich montierte Bügel ermöglichen den Einsatz von Sound Anchor Bodenständern und Deckenaufhängungen in Mehrkanal- oder immersiven Systemen
  • Verstärkung: 2x 225 W Bass (Class D), 150 W Mitteltöner (Class D), 75 W Hochtöner (Class D)
  • Abmessungen: H 452 x B 287 x T 278 mm
  • Connections: 1 x XLR Analog, 1 x TRS Eingang, 1 x XLR AES/EBU, 1 x SPDIF, 1 x USB Anschluss (Feature Updates)

Preis und Verfügbarkeit
Der Preis für ein Fluid Image 2 Studio Monitor liegt bei 1799 €. Der Monitor soll ab September 2022 verfügbar sein.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
322
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
404
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
403
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
601
engineer
engineer
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
803
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Oben