Information ausblenden

Epischer(?) Death-Metal braucht Hilfe beim Mix

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von GThanatos, 26.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GThanatos

    GThanatos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.07
    Punkte:
    38
    38
    hallo
    ich hab einen neuen Song geschrieben
    ich weiß allerdings nicht ob der mix so in ordnung ist

    Die Gitarren sind aufgenommen über POD X3
    Bass, Drums und Synths sind Midis die über VSTi's und sampler laufen
    Vocals sind notgedrungen über n headset-mikrofon aufgenommen (aber immerhin ein kondensator!!11 ;D) und deswegen weit entfernt von perfektion

    ich würd mich über meinungen kritik, sei es zum mix oder zum song an sich sehr freuen!

    http://www.supload.com/listen?s=IVNAIYNFJEKD
     
    GThanatos, 26.10.08
    #1
  2. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    wann fängt noch gleich der deathmetal an ? *wart*
    ich versteh den text nicht. handelt es sich um ein streitgespräch
    zwischen einer katze und einem frosch bei vollmond? ;)
    also der gesang geht einfach mal garnicht. tut mir leid.

    oh da kommt ja endlich der deathmetal. ich hätt fast ausgemacht.
    zu den growls passt das mikro ganz gut. der sound koentn glatt extra
    so gemacht sein. das ok für mich. growls koennten etwas lauter sein oder
    du gibst ihnen bisschen mehr "höhen" (1 khz / 2 khz / 4 khz oder so).
    um himmels willen wer hat dir den floh mit dem cleanen zeug ins ohr gesetzt? ;)

    bd sound find ich gut.
    gitarrensound soweit ich das in dem mix beurteilen kann geht auch in ordnung.
    ich find auch dassdie bassgitarre ganz passabel durchkommt.
    die snare klingt blöd und künstlich.
    das gesamte blech (ausser vllt die ride) sind klanglich schrott - das übliche
    drumcomputerproblem. da hilf ein bisschen wenn man das blech (also hihats, crashs, china, etc etc) sehr leise macht. ist sowieso meines erachtens bei vielen metalproduktionen so, dass das blech recht weit im hintergrund steht oder
    verwaschen rüberkommt.

    das flüstern finde ich übrigens nciht so schlecht. aber das "singen" sollte man
    leuten überlassen die es koennen oder ggf so lange üben bis es nicht
    mehr grobe körperverletzung ist. ;)

    nix für ungut. *kaffee hinschieb*
    alles in allem finde ich schätzngsweise von den 14 minuten bestimmt 3 oder 4 minuten
    echt brauchbar. das ist dann hitlänge ;)

    rocken!
    norz
     
    Norz, 26.10.08
    #2
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.992
    50992
    Bitte nicht clean singen.

    Snare klingt doof.

    Intro ist zu lang, Drums klingen insgesamt extrem künstlich. Welchen Drumsampler nutzt du?

    Synths klingen nett, wer ist da am Start?

    Die Bratgitarren im Mix drücken nicht.

    Grunzen ist OK.

    Wenn es losbollert gefällt mir der Song.

    Du musst unbedingt am Mix arbeiten. Die Ideen sind soweit sehr gut, nur an der Umsetzung hapert es.

    Und wie der Norz schon sagt, lass mal das cleane singen, bitte ;)

    Gruss Holgi
     
    holgi, 26.10.08
    #3
  4. GThanatos

    GThanatos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.07
    Punkte:
    38
    38
    gleich am anfang: ja ich kann nicht clean singen, aber ich habs jetz halt behelfsmäßig mal dahin gemacht es kann so nicht stehen bleiben und das weiß ich aber ich hatte jetzt keine alternative D;

    @norz:
    finds schade das mein konzept nicht rübergekommen ist, da der song an sich als ganzes geplant worden ist inklusive spannungsbogen und deshalb die isolation in diesem zusammenhang nicht so ganz dem vater des gedanken entsprich
    allerdings muss ich die schuld da wohl bei mir suchen

    @holgi
    ja, dir drums klingen wirklich künstlich
    ich benutzte drumkit from hell metal extension
    (unhumanisiert, da humanisiert wirklich einem die nägel hochklappen lässt)
    der synth ist ein VSTi mit dem namen DRMStrnx
    runtergeladen bei hammersound

    das der mix so nicht geht hab ich mir ja gedacht^^ deswegen ja auch der threadtitel nech? ;P
    ich will ja gerade wissen WAS am mix so alles nicht klar geht, also mal von der künstlichkeit der drums abgesehen

    also nochmal: cleane vocals nur lückenfüller für jemanden der es kann ich schäme mich ja schon :D

    danke euch beiden auf jeden fall

    weitere kritiken?
     
    GThanatos, 26.10.08
    #4
  5. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.992
    50992
    Die drums können VIEL besser klingen, ich nutze den selben Sampler.

    Humanize muss aktiviert sein, da klappen sich bie mir keine Nägel hoch ;)

    Wie oft hast du die Gitarren aufgenommen?

    Ich nutze ebenfalls POD x3 Live, jedoch nehme ich parrallel zum POD Sound noch ein "trockenes" Signal auf um es dann im Rechner via Ampsim dazu zu mischen. Das nimmt dem Gitsound die "Künstlichkeit" und schafft Platz für Soundexperimente NACH dem aufnehmen.

    Wie hast du die Drums gerendert? Wieviele Drumspuren gibt es?
    Was ist auf den Spuren?

    Gruss Holgi
     
    holgi, 26.10.08
    #5
  6. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    GThanatos 1

    >>>
    ...ich weiß allerdings nicht ob der mix so in ordnung ist...
    <<<

    N:
    Du musst jetzt stark sein :)
    Der ist gruselig.

    Spitz, dünn und flach.
    Der Bass ist ... waberig?
     
    nitromaniac, 26.10.08
    #6
  7. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    wenn du verschiedene elemente deiner mucke selebr schon inakzeptabel findest (wie zB die vocals) dann stells doch nicht in der form zum feedback rein. bekommst man nur
    dumme kommentare für und nutzen tuts keinem. such dir lieber vorab schon
    einen cleanen sänger für deine ideen.

    das gesamtkonzept mit spannungsbogen etc wird nicht deutlich weil
    der hörer im moment einfach nur zwischen ichmussdringendweghören-passagen und bolzparts unterscheiden kann. feinheiten fallen da leider zum opfer weil man sich nicht konzentrieren kann. das "intro" oder halt der erste teil - wie du magst - ist echt irgendwie zu langsam. da wird keine spannung aufgebaut bzw sie verfällt wieder....
     
    Norz, 26.10.08
    #7
  8. GThanatos

    GThanatos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.07
    Punkte:
    38
    38
    @holgi
    ich bin leider noob was das angeht
    ich habe die ganze drumschose in eine spur gemacht, weil es so natürlich viel einfacher zu mappen war und dann mit dem internen mixer n bisschenw as eingespielt
    über den drums ist nur ein EQ
    ich hab die gitarren für jede seite im panorama einmal, also einmal links einmal rechts, aber die idee mit dem doppelt abnehmen ist interessant, hört sich allerdings vom aufwand her auch viel an
    aber zu wissen das es besser geht ist schonmal ein hoffnungsschimmer (solange ein sampler im moment die einzige alternative ist) deshalb würds mich interessieren wie du da mehr rausholst

    @nitromaniac
    danke das du so ehrlich bist, ich bin autodidakt und hab noch einen laaangen weg vor mir...

    @norz:
    du kannst es so sehen natürlich, aber ich mein, ich hab kurz- und mittelfristig
    halt keine alternative dafür
    der cleane gesang ist halt nicht gut, aber ich kann ja zumindestens schonmal andere sachen verbessern wenn ich jetzt schonmal frage wie es ist und was verbessert werden muss, ich weiß ja das es ist nicht ok und auch manch andere sachen im mix sind inakzeptabel, aber zum teil weiß ich einfach nicht wie ichs besser machen soll weil ich mich nicht auskenne und ich es nicht kann und deshalb freue ich mich auch über eure konstruktive hilfe
    und wie gesagt, dafür das daskonzept nicht rüberkommt muss ich mir dann als songwriter die schuld geben, aber ich hoffe man kann zumindest die andeutung der idee auch hinter dem schlechten mix erkennen

    danke auf jeden fall für die kommentare
     
    GThanatos, 26.10.08
    #8
  9. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.992
    50992
    Du hast im EZDrummer im Mixerpanel schon mal 8 Spuren die du je nach Einstellung separat exportieren und danach bearbeiten kannst.

    Das solltest du unbedingt machen um dann noch Zugriff auf die einzelnen Druminstrumente zu haben.

    Da du den POD X3 Live dein eigen nennst hier die Anleitung zum separat trocken aufnehmen:

    Du hast im POD zwei Kanäle zur separaten Ampbestückung zur Auswahl. Dort machst du also in Kanal 1 deinen Amp inkl. Box etc klar.
    Im zweiten Kanal wählst du bei Amp "no Amp".
    Gehe danach zu den Outputs. Dort ziehst du Kanal 1 hart links, Kanal 2 hart rechts.
    Aus den POD-Outs (zwei an der Zahl) gehst du mit je einem Klinkenkabel in ein Interface, zB Mixer, Karte etc.

    Im Audiosequencer machst du parralel 2 Audiomonospuren scharf, erstere nur links als Eingang wählen, zweitere nur rechts als Eingang.

    Zum Aufnehmen klickst du beide an, beide werden bespielt, erstere mit Braten, zweite trocken.

    Zweitere dann via Ampsim bearbeiten, zB Guitarsuite usw usf.

    Gruss Holgi
     
    holgi, 26.10.08
    #9
  10. GThanatos

    GThanatos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.07
    Punkte:
    38
    38
    ok, ich habe zwar nur den normalen POD X3, aber das sollte ja kein problem sein

    das einzige problem dabei ist, das ich bis jetz den POD über USB aufgenommen habe, da ich nur eine onboard sound-karte habe
    allerdings trotzdem eine gute idee die ich im hinterkopf behalten werde
    aber bis ichs umsetzen kann brauch ich ne neue soundkarte

    das ich im EZdrummer die spuren einzeln exportieren kann ist mir neu, vielen dank für deine tips auf jeden fall!!
     
    GThanatos, 26.10.08
    #10
  11. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.992
    50992
    Leider doch.

    Du benötigst einen Splitter dazu.

    Hier mal klicken..

    Aus dieser Kiste heraus gehst du dann 1x in den POD und ein zweites mal in dein Audiointerface.

    BTW. Beschäftige dich unbedingt mehr mit deinem EZDrummer, du hast mit ihm einen ausgesprochen guten Drumsampler, da geht sehr viel mehr.

    Gruss Holgi
     
    holgi, 26.10.08
    #11
  12. zettberlin

    zettberlin

    Registriert seit:
    24.03.08
    Punkte:
    2.202
    2202
    Sorry - ich bin wohl zu blöd.

    Jedenfalls bekomme ich auf der Downloadseite nur eine Klingeltonversion angeboten...

    Gibts den richtigen Song auch noch irgendwo?
     
    zettberlin, 26.10.08
    #12
  13. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ich glaub ich hab ein Deja Vu:

    Bei Urmel aus dem Eis gab es mal ein singendes Walross...
     
    Wolfgang, 26.10.08
    #13
  14. GThanatos

    GThanatos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.07
    Punkte:
    38
    38
    @ holgi
    wieso, ich kann beim normalen POD X3 auch ein das signal einmal über den einen ausgang mit amp und einmal ohne amp über dne anderen ausgang schicken, oder habe ich da was falsch evrstanden?

    @zettberlin
    ja, gibt es

    www.myspace.com/tehomoth
    über dne externen player kannst du die sachen downloaden

    @wolfgang
    sorry, aber wenn das alles ist was du sagen wolltest hättest du dir das sparen können, ich freu mich über ehrliche kritik und konstruktive hilfe, aber in diesem fall empfinde ich das nur als blöde anmache, auch wenn es vielleicht nichtmal so böswillig gemeint war, wenn du konstruktive kritik hast du kannst du es natürlich gern posten
     
    GThanatos, 26.10.08
    #14
  15. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ich dachte eigentlich du haettest die Anspielung verstanden aber dafuer bist du wahrscheinlich zu jung um Urmel (in der Originalfassung) zu kennen.

    Anyways: Es ist ein Unding so einen Gesang, wenn auch nur als Platzhalter, da drauf zu machen (lassen).

    Das waer das Gleiche als wenn du noch nie eine Gitarre in deinen Haenden hattest und versuchen wuerdest einem anderen Gitarristen einen Platzhalter fuer ein Eddy van Halen Solo zu praesentieren.

    Der Gesang ist so laecherlich das man sich auf den Rest des Songs ueberhaupt nicht mehr konzentrieren kann.

    Und meine Kritik: So was muesstest du als "Musiker" hoeren das es so niemals geht.
     
    Wolfgang, 26.10.08
    #15
  16. rejkak

    rejkak

    Registriert seit:
    26.10.08
    Punkte:
    3
    Ich war früher schonmal hier angemeldet, und hatte die Leute hier eigentlich nicht so eklig in Erinnerung. Schade, denn so werde ich garantiert nix hier reinstellen.

    Die Kritik in diesem Thread besteht größtenteils aus Anfeindungen arrogantester Art. Einzig Holgi hat etwas sinnvolles beigetragen, der Rest hackt auf dem Song rum als ob er der letzte Dreck wäre, wovon er weit , weit entfernt ist.

    Ich dachte das wäre ein Forum für HOMErecording , wo auch Laien ihre Werke zur Schau stellen können und hilfreiche Tipps von Leuten bekommen, die vielleicht schon ein wenig Fortgeschrittener sind.

    ..stattdessen ist das hier wohl ein Tontechniker Profi Forum, in dem jede kleinste unprofessionalität sofort abgestraft wird. Ich finde der Sound klingt gut, ich selber würde es nicht besser hinkriegen (eher wesentlich schlechter), und ich beschäftige mich sehr lange mit mischen. Gut, ich hab auch kein Talent dafür, aber dennoch sollte man doch mal n bischen realistisch werden:

    Es geht darum mit minimalem Wissen und minimalen Vorkenntnissen zuhause seine Musik aufzunehmen, und wer behauptet der Song würde scheisse klingen der weiss einfach nicht wovon er redet. Ich erinnere mich an den großen Thread wo es um die Soundblaster live asio treiber ging. Was da an Soundbeispielen hochgelobt wurde, klang wesentlich schlechter als das hier.

    Gut, die Technik entwickelt sich weiter, und sicher haben sich viele der Stammposter auch enorm professionalisiert, aber es gibt sie eben noch, die Leute die eben nicht alle rafinessen des Mixens kennen....die ihr Herzblut in einen Song stecken, ihn monatelang austüfteln ihn nach besten Fähigkeiten abmischen und sich dann trauen , damit in die öffentlichkeit zu gehen.

    Und die Reaktion?

    "Das klingt wie ein singendes Walross, das muss ich mir nciht weiter anhören"

    "Stells nicht ins Forum wenn du weisst das es scheisse ist"

    etc...

    Haltet ihr den Threadersteller für so dumm, das er nicht weiss, das der Gesang nicht gut ist?! Er als Musiker mit Anführungszeichen...? Sorry, aber arroganter gehts echt kaum noch. Ich finde es zeugt von Talent vom Songwriting bis zu Gitarre, bass, drums, gesang alles selber zu machen...

    Jaja, dieses Talent haben viele, das weiss ich. Und viele sind damit dennoch erfolgreich..ja, das Leben ist nicht gerecht. Aber trotzdem kein Grund seinen Frust hier über anderen zu ergiessen...

    Anders kann ich mir die unsachlichen Kommentare wirklich nicht erklären.
     
    rejkak, 26.10.08
    #16
  17. GThanatos

    GThanatos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.07
    Punkte:
    38
    38
    GThanatos, 26.10.08
    #17
  18. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Diesen Satz find ich am markantesten.
    Ich hab´s geschafft mir den Song noch mal anzuhoeren und den "Gesang" dabei auszublenden.
    Die BD ist vollkommen ohne Konturen sie muellt ausschliesslich den Lowmidbereich zu, die Snare klingt duenn, hat kein Attack und bei Wirbeln ist sie schlecht programmiert, das Blech ist ne Katastrophe nur hochfrequentes Rauschen, die Toms klingen duenn und sind zu leise.

    Die Gitarren klingen zu aggressiv bei 4 kHz und haben untenrum absolut keinen Druck.

    Der Bass ist zu leise und hat keine Konturen.

    Wie man da an dem Gesamtmix noch was schlechter machen kann ist mir ein Raetsel!
    Und wenn du dich schon so lange damit beschaeftigst muesstest du das hoeren!!!

    Tut mir leid das ich in diesem Genre oefter unterwegs bin deshalb kann ich mir so eine Meinung erlauben und ja: Ich weiss wovon ich rede!

    Technik hat damit ueberhaupt nichts zu tun, das wuerde mit erheblich besserem Equipment auch nicht besser klingen.

    Das hat mit der Kritik auch ueberhaupt nichts zu tun, hier geht es ausschliesslich um das Fehlen des gesunden Musikerverstandes der nicht in der Lage ist zu erkennen was geht und was nicht.

    Wenn ich jetzt wirklich arrogant waere wuerd ich dich fragen wie simpel du eigentlich gestickt bist!

    Deine Frustbemerkungen kann ich mir allerdings schon erklaeren.
     
    Wolfgang, 26.10.08
    #18
  19. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    OK danke, aber diese Version aendert auch nichts an dem was ich geschrieben hab.
    Ich wollte eigentlich nichts ueber den Mix schreiben weil ich da ganz andere Massstaebe hab aber nachdem Mr. ich-misch-ja-schon-so-lange behauptet das der Song gut klingen wuerde ging´s leider nicht anders.

    Nochmal: Der Song ist ja nicht schlecht aber der Mix ist suboptimal und der Gesang geht gar nicht.

    Sorry
     
    Wolfgang, 26.10.08
    #19
  20. GThanatos

    GThanatos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.07
    Punkte:
    38
    38
    @wolfgang
    ich finds schon leider irgendwie bezeichnend das du hier moderator bist
    ich möchte hier niemanden über einen kamm scheren, aber in einigen sachen kann ich rejkak nur zustimmen

    es geht ja nicht so sehr darum WAS ihr oder mal spezifisch DU kritisierst, denn du hast sehr wahrscheinlich recht und ich glaube dir auch bei dem was du sagst und ich weiß nicht ob du das gelesen hast: ich bin mir meiner unwissenheit bewusst und WILL deswegen ja wissen was ich GENAU KONKRET machen muss damit es besser wird

    es geht darum WIE ihr und GERADE du das sagst, wirklich, ich hab mir mühe damit gegeben, auch wenn es in deinen erfahrenen und geübten ohren wie müll klingt, das kann ja auch sein, aber du musst nicht gleich so ausfallend werden, denn du hast doch dazu eigentlich keinen grund
    ich habe deine kritik ja zur kenntnis genommen aber ich finde trotzdem das du dir einige sachen nicht rausnehmen solltest, weil da kann ich mir auch nur frust erklären
    es gibt doch gar keinen grund ausfallend zu werden, ich habe doch bereits alle meine punkte mehrmals verdeutlicht und ich habe es verstanden und zum teil wusste ich es vorher


    edit:
    "Ich wollte eigentlich nichts ueber den Mix schreiben weil ich da ganz andere Massstaebe hab"

    entschuldige lieber elitärer führer, das ich eure kostbare zeit mit meinem kleinen unwürdigen müll verschwendet habe! es soll nie wieder vorkommen!

    ich meine, DAS ist doch zum beispiel n punkt wo man konstruktiv tips geben kann oder???
     
    GThanatos, 26.10.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.