1. Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

EP (pre)mastern (Electro - DnB)

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von ECM, 26.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Hallo!

    Ich muss leider nochmal mit ner Frage nerven...

    Bisher habe ich meine Songs immer schön abgemischt und die Summe dann einzeln für jeden Song bearbeitet, da ich die Songs nur als Einzelstücke ins Netz gestellt habe.
    Nun würde ich gerne eine EP mit 4-5 Stücken machen, da ist es natürlich wichtig, dass sich das ganze homogen anhört.
    Aber irgendwie habe ich da noch kleine (Verständnis-) Probleme.
    Wenn ich jetzt die fertigen Mixe der einzelnen Songs habe (normalisiert), wie gehe ich dann weiter vor? Sollte ich die dann alle in mein Programm, in dem ich das Mastering machen will, packen (in meinem Fall wäre das Tracktion, hätte noch Live Lite zur Verfügung) und bearbeite die alle mit den gleichen Comp, EQ etc. Einstellungen oder wie geht man da vor?
    Wie gesagt, ich habe das bisher immer nur bei einzelnen Songs gemacht.

    Achso, noch zum Titel: Hab extra Electro dazu geschrieben, da hier vielleicht die Unterschiede zwischen dem "Sound" der einzelnen Lieder her varriiert als z.B. bei Gitarrenmusik, wo die Songs an sich ja meist auf einer CD schon ähnlich sind (vom Klang, ich hoffe es fühlt sich niemand angegriffen)...

    Ich hab jetzt schon jede menge im Forum und sonst wo gelesen, aber irgendwie raff ich das immer noch nicht ganz, könnt ihr mir bitte wieter helfen *lieb guck*
     
  2. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    hi!
    also du schreibst ja
    und da wäre es ja nicht sehr gut wenn alle (verschiedenen) tracks die gleichen einstellungen bekommen! mach doch einfach nach wie vor aus jedem lied das beste beim (pre)mastering, und vergleiche, ob die songs in etwa gleich rüberkommen. wobei das ja wohl kaum möglich ist, wenn alles so verschieden klingt. ich würde an deiner stelle auf zwei dinge achten:

    1. dass alle tracks gleich laut sind
    2. dass es keine tracks gibt die frequenzmässig völlig aus der reihe tanzen

    das heisst, dass du die tracks miteinander vergleichst und die lautstärke kontrollierst (1). und dann könnte es z.b. sein dass ein song im bassbereich sehr laut ist, also viel lauter als bei den anderen songs. dann gleichst du das eben per eq an u.s.w. bis alles so klingt als wäre es von der selben person produziert. :D ;)

    fandamme
     
  3. ECM

    ECM Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    416
    416
    Okay, danke!
    Ich denke ich werde es machen wie du gesagt hast, und vielleicht die Lautstärkeanpassung parallel bei allen Songs machen, da es dann doch etwas einfacher ist. Ich kann ja die Tracks als Einzeltracks in das Projekt einfügen, auf den Spuren einzeln die Summen der Tracks bearbeiten, auf allen durch muten/solo die Lautstärken vergleichen und dann anpassen, evtl. am Ende noch nen Filter oder limiter drauf, ich probier mal ein bißchen rum...
    An sich sollen die Tracks schon sehr individuell werden, da ich mit der EP auch ein wenig mein "können" ;) zeigen will... auch wenn es alles DnB-Songs sind :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.