Information ausblenden

EMU 1616 PCI - Midi-Latenz?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Andband, 05.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    Hallo :)

    bisher hab ich immer ein FW AudioInterface und ein USB-Midiinterface verwendet. Aber irgendwie ist die Midilatenz mit >6 ms einfach zu hoch zum E-Drums spielen (da kommt dann ja schließlich noch die Audiolatenz mit hinzu).
    Die schlauen Leute hier haben gesagt, dass die MidiLatenz nur mit PCI bzw. PCIe Interfaces niedrig ist - (<1ms)

    Deshalb wollt ich mir ein PCI - Interface besorgen. Die Produktbewertungen deuten in meiner Preisklasse wohl aufs EMU 1616 hin. Nochdazu weil es da jetzt ja auch neue Treiber gibt (könnte damit also auch mal Vista austesten)

    Bloß wie hoch ist denn jetzt die Midilatenz von dem Ding, bzw. lohnt sich der Umstieg denn wirklich? :)

    Es gab schonmal nen Thread, in dem Leute Midilatenzen von verschiedenen Interfaces gepostet haben, aber ich find ihn einfach nicht mehr. Kann mir jemand sagen, wie hoch die Midilatenz bei dem Teil ist bzw. gibts in der Presiklasse bis 500 € noch bessere PCI-Interfaces? (PCIe wäre auch möglich)

    Über eine Antwort freue ich mich!! :)

    Lg
    And
     
    Andband, 05.12.08
    #1
  2. bambi

    bambi

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    hi

    ich habe das vorgängermodell
    e-mu 1820
    kann da nix nachteiliges sagen, was latenzen anbelangt.
    am besten, du orderst das teil, testest es und wenn es nicht passt, ab und retour.

    muss noch dazu sagen, dass ich nen hardwaresynth verwende.

    LG
    Petra
     
    bambi, 05.12.08
    #2
  3. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Bei meiner 1616m sind die MidiLatenzen unverstaendlich hoch, was
    mir bis dato egal war. Ich beziehe mich ( so wie Du auch ) auf den
    damals stattgefundenen Test. Den Thread weiss ich leider auch nicht
    mehr, Du kannst aber den User werner_o direkt fragen, mit welchem
    Tool das vonstatten ging. Der User Ewert ( hat auch die 1616m ) kann
    Dir dann seine Testergebnisse sagen ( er hatte damals auch Ergebnisse
    gepostet, auch wenn ich damals dachte, sie waren ( in bezug auf meine )
    falsch ). Bei der Testsoftware kann man die Ergebnisse auch als Datei
    speichern u eben verschicken. Werner hat mir anno dazumal seine Ergebnisse
    derart geschickt.

    Lange Rede kurzer Sinn, eigentlich sollten die 1616m Midi Latenzen
    verschwindend gering sein ( < 1ms), bei *meinen* Tests mit *meinem*
    Interface waren Sie es nicht.

    lg
    Andi
     
    anthe, 05.12.08
    #3
  4. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    hm

    die idee mit ordern und wieder zurückschicken wäre eine option
    wie das tool zum testen heißt weiß ich noch :)
    das war:

    "Miditest" (das ist dann der erste treffer bei google)

    ...und es is sehr einfach zu bedienen

    die 1616m gibts beim Thomann nur noch mit PCMCIA karte.. hast du die auch ? weil dann ist es für mich klar, dass die Latenzen höher sind als bei PCI

    Ich hätte mir jetzt also dann die normale 1616 geholt...
    die idee mit ordern und wieder zurückschicken wäre eine option
     
    Andband, 05.12.08
    #4
  5. bambi

    bambi

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    hi

    sry
    hab die 1820er PCI ( FW-anschluss )

    was die PCMCA betrifft kann ich absolut nix dazu sagen

    LG
    Petra
     
    bambi, 05.12.08
    #5
  6. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    nein nein, ich will doch gar net die pcmcia ... ich will eben die normale 1616 PCI :)

    was du mit
    1820 PCI (FW Anschluss) meinst, check ich net :)
    du meinst die läuft über pci und hat nen fw anschluss ?
    wofür ?
    :)
     
    Andband, 05.12.08
    #6
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Hallo!

    Hab die 1820m und bin absolut zufrieden. Es gibt absolut keine spürbare MIDI-Latenz. Ach so, bei dem Thread den Du ansprichst war ich glaub ich auch dabei, müsstest mal unter meinen Posts nachschauen, dann dürftest Du ihn finden.
    Die Frage ob "Du auch die PCMCIA hast" bezog sich wohl auf lauro, der meinte bei seiner 1616 seien die Werte unverständlich hoch gegenüber denen von Ewert.
    Eine andere Empfehlung als die E-MU kann ich dir auch nicht wirklich geben, vielseitig, qualitativ sehr gut, sehr günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem absolut stabil.


    Schöne Grüße,

    digital dominion
    Sch
     
    Signalschwarz, 05.12.08
    #7
  8. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    jo hab lauro gemeint,
    wie gesagt
    pcmcia will und brauch ich net ;)
    dieses komisch m.... heißt irgendwie master series oder?

    wie gesagt, beim thomann ist mit "m" automatisch pcmcia...hm...

    also was genau isses und brauch ichs? ;)
     
    Andband, 05.12.08
    #8
  9. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Ja hast Recht, das "m" steht für "Mastering". Mastering Class oder Mastering Series ist ja wurscht. Weiss auch nicht ob Du es brauchst, sind halt nochmal einen Tick bessere Wandler verbaut. Vergleichen zwischen einer "normalen" und einer "m-Version" konnte ich noch nicht.


    Edit: Hab gerade nachgeschaut, also die 1616 wie auch die 1616m gibt's doch als PCI-Version.
     
    Signalschwarz, 05.12.08
    #9
  10. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    hm...ich hab grad ma weng gelesen...von dieser M-Variante sind wirklich alle irgendwie begeistert - vielleicht sollt ich also mir ein anderes Musikhaus suchen als den Thomann und wirkich 1616m nehmen :) - aber die ganzen bekannten haben es irgendwie nimmer im sortiment...

    und sehr komisch eigentlich, dass sie die 1820er Reihe gar nicht mehr verkaufen...

    ma sehn, wenn ich des 1616 ding bei ebay für 180 € bekomm, dann hol ichs mir da, ansonsten halt 1616m woanders
     
    Andband, 06.12.08
    #10
  11. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Also beim 1820m ist es wohl so, dass die gleichen Wandlerchips von AKM verbaut wurden wie in der ProTools HD-Hardware. Ob das beim 1616m auch so ist kann ich nicht sagen. Warum die 1820er nicht mehr vertrieben werden kann ich Dir verraten. Zum 1.1.2007 ist ein Gesetz erlassen worden, welches den Einsatz von Blei in bestimmten Geräten, darunter waren auch die 1820er, verbot. Somit mussten die raus aus den Regalen der Händler und die Preise sanken, wovon auch ich profitieren konnte :)

    Soll ich dir was gutes tun und dich bei dem 1616 das gerade bei ebay steht überbieten, damit Du dir guten Gewissens das 1616m leistest? ;)
     
    Signalschwarz, 06.12.08
    #11
  12. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    hehe, klar kannst du mich überbieten :D :D - aber des könnte einen nachteil für dich mitsichbringen ...also nur um die karten auf den tisch zu legen...denn: was willst du mit dem ding ? :p
     
    Andband, 06.12.08
    #12
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Tja, da hast Du wohl recht ich hab ja mein 1820m.
    Bleibt in dem Fall nur weiterverkaufen oder an einen der megadurchstartenden HipHop-Neu-Produzenten hier als Art Sponsoring abgeben ;)
     
    Signalschwarz, 06.12.08
    #13
  14. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    Ja ich habe die PCI Variante, vermute aber, dass es ( die MidiLatenz ) eher an meinem
    arg geschundenen PC liegt. Mit der 1616m bin ich *hoch*zufrieden, da ich mit Midi so gut wie nichts am Hut habe, stört es mich bis dato nicht.
    Ich hab mir , abgesehen von der Qualle der Wandler, die 1616m annodazumal
    eben gerade wegen der Möglichkeit gekauft, wenn nötig , die PCMCIA Karte dazu
    kaufen zu können ( mobil ). Aus heutiger Sicht eine antiquierte Sicht, aber
    naja ...

    Kaufen würde ich sie , jetzt mal auf die Schnelle geschaut, hier
    http://www.dolphinmusic.co.uk/shop/flypage/product_id/18677

    Der Pfund ist dzt unfassbar günstig für EuroMenschen. Den Shop kann ich
    Dir empfehlen, war bei mir immer brauchbar.

    @digital
    Um evtl. eine gewisse Klarheit zu schaffen: Wenn Du wirklich mal eine
    programmierbare Tastatur brauchst, sagst Du, wie besprochen, Bescheid.
    So in 1 - 200 Jahren :D
    @bambi 1820 mit FW ?
     
    anthe, 07.12.08
    #14
  15. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    yeah der tipp mit den pfund is gut :) - allerdings kommt da ja dann ma wieder so mist wie versand und zoll hinzu fürchte ich ...oder ...mom....england nach dtl..gibts da überhaupt zoll ? (Eu und so...)

    und du sagst also auch 1616m kaufen...warum schickst du mir dann den link zum 1616 :p - aber in dem shop gibts ja das 1616m auch :)
     
    Andband, 07.12.08
    #15
  16. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    @ lauro:

    Ja jetzt wird mir einiges etwas klarer, alter Aussi ;)
    Wird das neuerdings hier Mode sozusagen undercover zu gehen?
     
    Signalschwarz, 07.12.08
    #16
  17. anthe

    anthe

    Registriert seit:
    13.08.08
    Punkte:
    6.057
    6057
    @digital

    Ich habe leider überschnell meinen alten Account deaktiviert. Bzgl der hr.de Problematik ( Ich nenn s mal zunehmend verminderte Realitätswahrnehmung ) hat die Rosskur aber Wunder gewirkt. Dann u wann kann man dann trotz "Heilung" nicht anders ...

    @Andband

    Ich bin Österreicher u da ist der Versand seit einiger Zeit einigermassen gleich. Bei "innergemeinschaftl Warenlieferungen" kommt *nichts* hinzu. Bzgl Link. Schlecht geschaut entschuldige ! Einen geringen Preisvorteil hast Du aber tats nur bei der 1616.

    lg
    Andi
     
    anthe, 07.12.08
    #17
  18. bambi

    bambi

    Registriert seit:
    22.03.07
    Punkte:
    9.774
    9774
    .........1820 PCI (FW Anschluss) meinst, check ich net

    hi
    das 1820er ist ein externes audiointerface, wo du die ganzen stecker reinmachst.
    die karte selber ist eine PCI.
    das interface und die karte werden mit eine FW-kabel verbunden.
    gehört alles zusammen und ist im lieferumfang

    optional dazu kannst auch ein optisches kabel nehmen, wenn du digital unterwegs bist.
    anschlüsse sind vorhanden
    kabel kostet extra

    LG
    Petra
     
    bambi, 07.12.08
    #18
  19. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    @ lauro:

    Kann ich nachvollziehen. Hatte auch 'ne Auszeit von ca. 5 Wochen, danach sieht man wieder einiges gelassener ;)

    @ bambi:

    Oh mein Gott, das ist ja vollkommener Schwachsinn was Du da schreibst.
    Erstmal unterstelle ich Andband mal, dass er durchaus weiss was er sich evtl. kaufen möchte also brauch man dem nix von Steckern erzählen.
    Blödsinn ist, dass die Outbreakbox über Firewire an die PCI-Karte angeschlossen wird. Das ist ein CAT5-Kabel, auch als Netzwerkkabel bekannt. Ein optisches Kabel ist auch keine Option, das ist überhaupt nicht vorgesehen. Und digital ist man mit dem CAT5 (bzw. wäre man auch mit FW) sowieso.
     
    Signalschwarz, 07.12.08
    #19
  20. Andband

    Andband Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.07
    Punkte:
    642
    642
    offtopic: "durchaus wissen was man sich evtl. kauft" ist ein saugeiler satz :D :D

    die stunde der wahrheit rückt näher ...dunkle nebelschwaden ziehen durch die gassen..die menschheit ist im ungewissen...wird es ein ebay-EMU-1616 für wenig kohle oder ein musikshop-EMU-1616m für viel werden... man weiß es nicht - doch um 8 uhr wird man es wissen
     
    Andband, 07.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.