Elektro"Pop" sucht Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von InnerNoize, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. InnerNoize

    InnerNoize Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.03
    Punkte:
    2.284
    2284
    Hab mal was mit meinem neuen Partner (audionova) gebrutzelt...

    Vom Stil her solls in die Richtung "Athmo-Pop" gehen, is noch relativ Roh, sehr Minimal..und auf jeden Fall noch verbesserung dürtig.

    Noch ohne Titel:D

    Hmm, also zereisst uns mal...:D

    Gruß, Micha
     
  2. chrizbee

    chrizbee

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    581
    581
    fürs intro wäre sicherlich ein fade in geil.

    gesang find ich nicht so geil, ne dame wäre da besser. oder lieber instrumental und mit anderen electro sounds so ping pong effekte reinbasteln.

    und noch ein wechsel auf ein richtigen house beat wäre geil.

    und auf dauer langweilt es mich. die pads nerven. sorry, da muss noch irgendwie action rein.

    chrizbee
     
  3. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    der gesang ist zu eintönig, die gesangsmelodie ist ja im endeffekt immer die selbe tonfolge. keine besonderen höhepunkte, keine tiefs, keine hochs, keine wechsel.
    zum "in der disco halb tot im eck liegen mit der vodka flasche in der hand" ist das sicherlich ok;)
    aber im "nüchternen zustand" regt sich da zuwenig in herz und ohr.
    irgendeine steigerung wäre meiner meinung nach schön. instrumental "tut sich ja hin und wieder was" und man "hofft jetzt mal auf nen aufbruch" des songs - passiert aber nicht. aber irgendwann ein schrei des sängers und ein richtiger refrain - wären sicherlich schön. es sei denn ihr beabsichtigt die "vodka variante";)
     
  4. DarkGod

    DarkGod

    Registriert seit:
    22.07.04
    Punkte:
    1.167
    1167
    Also Athmo-Pop passt auf jeden Fall. Denn Bass find ich extrem geil.
    Generell find ich die Songidee gut, und der Text ist klasse. Deine Sounds sowieso, da braucht man gar nicht mehr drüber zu diskutieren.
    Der Gesang ist mir aber viel zu leise, da der Song doch eigentlich von der Stimme lebt, muss die viel weiter nach vorne...
    Die Strophen-Parts sind mir jedoch schon in der zweiten Strophe etwas zu langweilig, da muss schon ein wenig mehr passieren. Klingt irgendwie noch ein wenig leer...
    Im Refrain spielst du dann wieder alle deine Stärken aus, der hat wie immer Ohrwurm-Charakter. Könnte beim zweiten Mal ruhig noch etwas mehr Gas geben, um den Höhepunkt mehr zu betonen.
    Alles in allem ein guter Song, aber ich muss dir leider sagen, dass ich besseres von dir gewohnt bin. Da fehlt irgendwie das besondere Etwas...
     
  5. floatingworld

    floatingworld

    Registriert seit:
    09.04.05
    Punkte:
    232
    232
    Läuft bei mir seit 30 Minuten im Loop und somit gibt es von meiner Seite aus Daumen hoch (auch - wenn man den Arbeitsstand bedenkt). Das Intro sollte auf jeden Fall geändert werden (kürzer oder anders).
     
  6. MitschBitch

    MitschBitch

    Registriert seit:
    19.01.06
    Punkte:
    122
    122
    Hey Micha!

    Ich hab noch nix weiter von Dir gehört, bin auch erst ne Woche oder so hier aktiv... ABER eins steht für mich schon fest: "Ich liebe Deine Stimme!"
    Ich singe zwar auch die richtigen Töne, habe aber nur eine 0815 Stimme, ich würde ne Menge für so viel Charakter in der Stimme, wie Du hast, geben.
    Der Song gefällt mir absolut gut! Der ist meiner Meinung nach so gut, daß ich den sogar nem Freund "unterjubeln" könnte... ;)

    Ich hab eigendlich nix auszusetzen, aber ein paar kleine Ideen:
    Der Refrain (z.B. bei 2min.) mit dem Hall+Delay+Dosensound o.ä. kannst Du ruhig extremer bearbeiten, also die Effekte mehr in den Vordergrund stellen, denn die Effekte hören sich sehr geil an!
    Später bei 2:37 kommt eine Bridge, bzw. ein "leerer Part"... genau hier könntest Du vielleicht ein Bass-Solo oder auch eine Melodiespielerei einfließen lassen, das würde den Song insgesamt etwas abwechslungsreicher machen.
    Bei 3:20 kommt der Text: "denn Deine ganze Welt...BIN ICH." Dieses "bin ich" könntest Du vielleicht noch irgendwie besonders hervorheben... vielleicht verzweifelt brüllen oder einen heftigen Verzerrer o.ä. Effekt drauflegen...

    Aber ein Hammersong... Dich merk ich mir!!! Sag bescheid wenns was neues gibt....

    EDIT: Ach ja, am Outro fehlt noch irgendwas, vielleicht nicht auf dem Beat aufhören, sondern völlig off tempo oder so...
     
  7. InnerNoize

    InnerNoize Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.03
    Punkte:
    2.284
    2284
    Hallo,

    erstmal danke für´s Feedback, der song ist noch im Anfangsstadium.

    Da wird auf jeden Fall noch was passieren, die Vocs werden neu aufgenommen, Sound ausgetauscht und es wird melodische Backings im Ref geben. Das "Intro" und "Outro" is auch noch nicht so wie es sein soll.

    Vor allem wird der fertige Song auch anständig gemischt;).

    Gruß, Micha
     
  8. soulmanager

    soulmanager

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    346
    346
    Das bleibt im Ohr hängen und ruft nach Repeat. Interessant, dass es obwohl der minimalen Instrumentierung schon so gut rüberkommt. Ich würde außer Intro/Outro, und wenigen zusätzlichen melodischen Sequencen da nichts mehr dran ändern. Nehmt die Vocals und Backings nochmal auf und mixt es gescheit, dann ist es klasse.
     
  9. Elektrowurst

    Elektrowurst

    Registriert seit:
    29.08.04
    Punkte:
    868
    868
    hi,

    im grunde ist alles gesagt..

    ich finds auch cool, fertig machen!
     
  10. ruebe

    ruebe

    Registriert seit:
    19.11.03
    Punkte:
    505
    505
    moin innernoize

    ich bin auch für mehr Action! :D :D :D

    Hätte da zwei Vorschläge: Du könntest mit doppelt so schnellen Hi-Hat/Percussion-Linien Spannung rein bringen, Tempo steigern! Oder zusätzlich ein feiner, wiederum schneller, runder/weicher Synth der einen Arppegio spielt, schnell, aber schön verträumt.. (typisch, wie man sie aus Traum/Flug-Sequenzen kennt.. hm)

    ^^ Was in der Art käme gut für einen Zwischenpart ohne Gesang.. Irgendwie fehlt mir da jedenfalls noch was. :)

    Jau. Weiter machen! ;)

    sains griesst,
    rübe
     
  11. Studio-Kiel

    Studio-Kiel

    Registriert seit:
    28.07.04
    Punkte:
    25
    25
    Ist doch klasse - ne Mischung aus "And One", "Melotron", etc.

    Der Gesang ist definitiv zu leise - Stimme finde ich auch sehr gut für diese Art Mucke. Ich würde zwischendurch noch ein paar Wörter flüstern, Delay drauf und das Delay dann noch verhallen, so dass eine Art Space-Delay entsteht.

    Athmo-Pop - auch noch nicht gehört ;-)

    Passt aber!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.