Information ausblenden

Einmaliges Angebot Eventide Ultrachannel und Ultrareverb gratis!

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von netwalker041, 06.08.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    54.216
    54216
    Tom und Nickel hatten ja was dazu geschrieben. Fazit: netter Strip, aber das einzig Originelle wäre die Microshift Funktion. Da wir ja fast alle z.B. Soundtoys haben, erübrigt sich auch das damit. :)
     
    muffy, 04.09.19
    #61
    sas bedankt sich.
  2. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    7.816
    7816
    #35 hier hat Glutamat noch was erwähnt. Weiß gar nicht, was das ist. Stimmt also, wird übersehen. :)

    Ich habe den Channel, vergesse den aber immer einzusetzen. Und wenn ich ihn dann starte, oder auch den UltraReverb, fällt mir wieder ein, wieso ungenutzt. Das Fenster ist mir zu klein. Habe 32 Zoll bei 2560×1440.

    Das ist das allgemeine Manko bei Eventide, wie ich finde. Zu klein und dann nicht skalierbar.
    So kann ich nicht arbeiten. :p

    Aber im Ernst, dass ist mir echt zu klein und ich kann da nur schwer was erkennen. Wieso muss ich mich beim lesen und einstellen so anstrengen? Ich will meine Konzentration aufs Hören verlagern, nicht aufs Sehen, identifizieren von numerischen Werten, oder dem Ablesen von Einstellungen.

    Wollte ich auch schon beim Eventide Elevate Angebot gepostet haben. Hätte mir den evtl. geholt, aber kurz die 4 Plugins gestartet, kleines Fenster, schlecht lesbare Schriftart und das "Farbdesign" lädt nicht zum arbeiten oder verweilen ein. Von den umschaltbaren 3 "Designs", ist eines schlechter als das andere. Bei einem davon krieg ich Augenkrebs, ätzt alles weg.

    Von daher, Geld gespart, So eine SW werde ich kaum bis gar nicht nutzen, da total unergonomisch und schlecht bedienbar. Komme damit nicht klar, und will es auch nicht, ehrlich gesagt. (Achtung alles mein Empfinden)
    Gibt genug anderes Zeug, was vernünftig aussieht, gut bedienbar, und evtl. sogar skalierbar, ist und somit auch nicht so anstrengend. Das brauche ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.19
    sas, 04.09.19
    #62
    muffy bedankt sich.
  3. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.911
    14911
    Das ist momentan ein großes Problem, egal ob Waves, Soundtoys, Eventide oder einige andere. Es macht keinen Spaß erst recht nicht am 4k, weshalb ich da auch zögere.
    Der Channelstrip ist jetzt nicht schlechter als andere, nur die GUI macht es unerträglich.
    Wird langsam Zeit für VST3!
     
    Glutamatjunkie, 04.09.19
    #63
    sas bedankt sich.
  4. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.639
    4639
    Als positives Beispiel in Sachen GUI finde ich den Avenger, den man zwar nicht frei skalieren kann aber die Anzeigegrösse in zig Schritten von 50% bis 200% wählen kann.

    Edit: Stimmt nicht so ganz. Man kann auch frei skalieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.19
    CFR, 04.09.19
    #64
  5. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.911
    14911
    Häää? Rechte untere Ecke und du kannst verstellen, wie du lustig bist.
     
    Glutamatjunkie, 04.09.19
    #65
    CFR bedankt sich.
  6. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    4.639
    4639
    Jo, Du hast recht!
    Ich hab immer oben links eine der vorgegebenen Skalierungen gewählt.
    Danke, @Glutamatjunkie
     
    CFR, 04.09.19
    #66
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  7. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Ich weiß nicht, ich komme mit den Eventides gut klar bei der GUI bzw. Größe. Hab ne standard onboard Graka mit dem i7 3770 T irgendwas mit 4000 , oder wie sich das Dingens nennt. Bezieht sich Deine Erfahrung auf 4 K Auflösung ? Die Reverbs von Eventide machen mir schon sehr viel Freude, v.a. der TVerb. Aber auch der Ultra kann sehr viel und passt manchmal perfekt.

    Übrigens jammerschade, daß es die Eventide Sachen nicht mehr im Audient Hub gratis gibt. Okay, mit dem UltraChannel konnte ich auch nicht so wahnsinnig viel anfangen. War mir zu unübersichtlich.
     
    Laber Rhabarber, 07.09.19
    #67
  8. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    7.816
    7816
    habe ich oben geschrieben
    das müsste 2K sein. Also noch im Rahmen.
    Kannst du mit einem 24 Zoll Monitor vergleichen bei einer Auflösung von 1920x1080. Die haben nahezu die gleiche Pixelgröße von 0,27mm und auch eine ähnliche Dichte. Am liebsten war mir damals 19 Zoll mit 0,29mm, aber da ist die Monitorfläche leider viel zu klein. Gehen würde es aber auch, habe früher mit 2 Stück gearbeitet. Größer und ohne Balken in der Mitte ist aber schon schöner. :)
    Wird auch mit integrierter Grafikkarte Intel HD-4600 betrieben. Normalrechner i5 4570 und Audiorechner i7 4770.

    wurde so auch von Audient angekündigt. Lief ein Jahr lang mit Eventide. Jetzt sind ja andere Sachen am Start. Steinberg mit Retrologue 2, von Two Notes gibt es 8 free Cabs für Wall of Sound. Und von Produce Like a Pro ein "Recording & Mixing Bundle", was immer das ist, wahrscheinlich ein Online-Kurs.

    Als Besitzer von einem Audient Produkt erhält man auch weiterhin die neuen Sachen. Also nicht nur für die Neukäufer. Das ARC Programm läuft da weiter, ähnlich wie beim Focusrite Plug-in Collective, da gibt es auch immer die nächsten Plugins. Die haben aber eine höhere "Schlagzahl", hier wechselt das Angebot schneller.
     
    sas, 07.09.19
    #68
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  9. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Seltsam, hab nen Samsung S24C200 mit genau der Auflösung, und komme mit dem UltraReverb sehr gut klar.

    Ich hab ja meine Sachen von Eventide schon, das ist also eigentlich nur redundant ;-) Obwohl es auf dem Tablet auch nett wäre, mal nen guten Reverb zu installieren. Dennoch sehr gut, daß man bei Eventide zwei PCs damit ausstatten kann. Mal schauen, was der ARC Hub so bietet. Bekomme das iD14 vom Bruder bald dauerhaft als Zweitinterface fürs mobile Aufnehmen mit Tablet.
     
    Laber Rhabarber, 07.09.19
    #69
  10. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    7.816
    7816
    den UltraReverb müsste ich noch mal anwerfen und schauen, der geht glaube ich so grade von der Größe. Der ist aber auch übersichtlich und die verschiedenen Bereiche sind schön aufgeteilt, so lässt er sich auch bequem bedienen. Da geht es dann auch mit der (kleinen) Größe.

    Ich bezog mich hauptsächlich und aktuell auf das Elevate Bundle. Habe ich getestet, ach nein, wollte ich testen und evtl. auch kaufen. War ja im Angebot.
    https://recording.de/threads/eventide-elevate-bundle-on-sale-for-99-usd-upgrade-von-19-49.227315/

    Haste das mal installiert? Ich habe es einmal geöffnet und ein wenig damit rumgespielt, aber nach einem weiteren Test war mir nicht zumute.
    DIe Schrift, oder ist es die Schriftart, ist gräuslich. Alles zu klein und schlecht zu lesen. Die Farbgebung ist auch nicht förderlich, dass man es besser erkennen kann. Also für mich ist das nichts. So kann ich mich nicht auf die Bedienung konzentrieren.

    Alles meine Eindrücke und meinem Alter, meinen Augen und meinen Präferenzen geschuldet. Falls jemand meint, er müsste mich hier jetzt "verbessern und belehren". :cool:

    Gerade noch mal geguckt, komischerweise sieht man das nicht auf den Screenshots von der Software. Da sieht alles eigentlich okay aus. Bei mir auf dem Rechner installiert aber nicht. Nein, bei anderer SW ist alles i.O bei mir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.19
    sas, 07.09.19
    #70
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  11. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429
    Den Equivocate habe ich damals kostenlos abgegriffen,und installiert. Sehr lustig, gerade hab ich den mal in ein aktuelles Projekt reingeladen, da friert der Rechner ein. Super ! Die GUI ist beim Equivocate in der Tat eine Katastrophe, alles super klein, viele Zahlen, Scrhfitart nervig, wenig intuitiv bedienbar. Sehe ich genauso wie Du. Nicht umsonst eines meiner Plugins, die ich nie nutze.

    Wobei z.B. der Lex MPX sehr geil gemacht ist mit der Digitalschrift aus den 80ern, und selbst bei relativ kleinem Fenster ist alles zu sehen.
     
    Laber Rhabarber, 07.09.19
    #71
    sas bedankt sich.
  12. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    7.816
    7816
    das geht aber nur mit Apple Tablet, oder?
     
    sas, 08.09.19
    #72
  13. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    7.020
    7020
    zur Info bei Gebrauch unter 4k
    Blackhole, Room2016 , 2016 Stereo Room, H910 Harmonizer sind top
    UltraChannel ist unbedienbar
     
    NorthernDecay, 08.09.19
    #73
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  14. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.429
    5429

    Nein, ich hab WIN10 drauf auf dem kleinen Ding. iD14 gibts für Apple und WIN. Apogee war die Marke, die WIN Nutzer ausschloss. Soll für Mitschnitte 2 Kanal sein.
     
    Laber Rhabarber, 08.09.19
    #74
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.