Information ausblenden

Ein weiterer Musik-und alles Andere PC Konfig. Thread

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von FIXXXER, 06.08.19.

  1. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.484
    11484
    Was haltet Ihr von dieser Konfiguration?
    Hat jemand Erfahrungen mit MIFCOM? (muss dabei immer an MILF denken hehe)

    Mein aktueller PC ist eigentlich noch ziemlich mächtig,
    ich möchte aber einfach was neues haben, ob es Sinnvoll ist sei mal dahingestellt...

    Ich hatte eine ganze Weile Probleme mit DPC Latenzen, Aussetzern und Knacksern,
    bin mittlerweile aber zu 99,9% frei von jeglichen Störungen.

    Der Z390 Chipsatz soll wohl keine Probleme in der Hinsicht machen,
    bei den Festplatten bin ich nicht sicher, lese immer wieder das diese
    hohe DPC Latenzen verursachen können.

    Das MB hat nativ TB3, damit hoffe ich zum einen ein stabiles System zum laufen zu bekommen und zum anderen endlich meine Inferface Suche (hab noch immer nichts passendes gefunden XD) etwas ausweiten zu können...

    Laut Konfigurator Assistent passt alles aber eventuell übersehe ich noch etwas!?


    [​IMG]
    kostenlose bilder hochladen
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.19
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    45.366
    45366
    Ob der was kann, keine Ahnung. Aber gemessen am Preis würde ich die Kiste mal gegen einen High End Rechner von DAX antreten lassen.
     
    TheSarge und FIXXXER bedanken sich.
  3. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    7.446
    7446
    Naja, da kostet allein ja schon die Graka 1200€.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  4. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.484
    11484
    Ich habe mich bei der Komponenten Auswahl schon ein wenig an den üblich bekannten High-End PC's orientiert.


    Das sit so für alle Fälle, hab momentan eine 1080Ti drin und die reicht für die ein, zwei Games die ich zocke
    voll aus. Meinen alten PC möchte ich aber an meinen Bruder verschenken und der soll auch was vernünftiges haben,
    daher hab ich jetzt erst mal die 2080Ti genommen.
     
  5. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    45.366
    45366
    Und du kannst auch sagen, dass die miteinander alle können? Wenn ja, prima.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  6. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.484
    11484
    Das ist natürlich die 1Mio Dollar, bzw. 4000€ Frage! :D
    Die "Audio PC" Hersteller arbeiten ja auch mit ähnlicher Hardware, daher denke ich das es passen sollte, aber wer weis?

    Ein vergleichbares System bei DAX zum Beispiel kostet im Grunde genau so viel, nur das man da
    nehmen muss was die einem vorsetzen, es ist zwar für die Funktion nicht maßgeblich aber dennoch würde ich gerne wissen
    wie das "Desktop Gehäuse" denn bei denen aussieht.

    Das ich in beiden Fällen für den "Service" draufzahle ist mir klar, selber zusammenbauen möchte ich aber auf keinen
    Fall.
     
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  7. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.530
    3530
    Ich glaube kaum, dass hier (auch Anhand des Preises) jemand die Hand für die Konfiguration ins Feuer legt.
    Sieht aber gut aus.
     
    TheSarge und FIXXXER bedanken sich.
  8. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.484
    11484
    Mir geht es lediglich um Meinungen und vorzugsweise Erfahrungen, gibt ja hier ein paar Leute die immer recht gut auf dem neuesten Stand sind was PC Hardware angeht, zumindest scheint es mir so wenn ich mir andere "PC Threads" ansehe.

    Generell scheint aber i9+Z390 eine gute Kombination zu sein...
     
    CFR bedankt sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    45.366
    45366
    Ich meine in der April Ausgabe von sound & recording wurde ein Desktop DAX Rechner einem Test unterzogen. Kostenpunkt: ca. 2100 EUR. Er hat sehr gut abgeschnitten der PC.
     
    TheSarge und FIXXXER bedanken sich.
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.899
    13899
    Schau doch bei Silentmaxx vorbei. Da hast du sogar 3 Wochen Probezeit für den PC mit deinen Programmen.
     
    SoulFrontier, TheSarge und FIXXXER bedanken sich.
  11. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.484
    11484
    Ich werde gleich mal googeln! :)

    Silentmaxx hatte ich sehr lange auf dem Schirm bevor ich dann MIFCOM entdeckt habe.
    Die haben soweit ich weis gute Bewertungen aber irgendetwas hat mich extrem davon abgehalten bei
    Silentmaxx einen PC zu bestellen. Ich weis nicht mehr was es genau gewesen ist...

    Bist du sicher das man die PC's "testen" kann? Auch bei Custom Konfigurationen?
     
  12. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.530
    3530
    Konkreter Verbesserungsvorschlag wäre z.B. :
    Warum eine "langsame" SSD mit 1TB?
    Da reichen auch 512GB (warscheinlich fürs BS und alle Programme gedacht).
    Auch das Netzteil scheint mir ein bisschen zu Leistungsstark.
    my 2 Cents
     
    FIXXXER bedankt sich.
  13. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.899
    13899
    Ich habe einen Silentmaxx, aber:

    a) die haben meist einen Chat auf ihrer Seite
    b) du kannst die auch anschreiben per Mail

    Die beantworten dir die Fragen. Und die Komponente sind dort aufeinander abgestimmt.
    Mein PC läuft seit 2017 einwandfrei (habe noch 2 Jahre Garantie übrig).
     
    FIXXXER bedankt sich.
  14. FIXXXER

    FIXXXER Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.484
    11484
    Ich habe ziemlich viele GB an Samples, allein schon Superior Drummer 3 mit Expansions
    braucht über 250GB, dazu kommen noch Sachen von 8Dio mit über 100 GB, generell sollte
    da aber auch eine 512GB Platte reichen, da hast du recht.

    Die M2 soll für das System sein, für Programme und Spiele, die normale SSD für die Samples und Projekte
    und die normale HDD für Musik, Fotos, Dokumente etc.

    Also die normale SSD mit 1TB gegen eine zweite M2SSD mit 512GB tauschen?

    Das Netzteil soll Luft nach oben haben, falls da ne zweite GPU rein kommt, ist eher unwahrscheinlich aber die Preisunterschiede zu weniger leistungsstarken PSU's sind
    kaum der Rede wert, daher lieber etwas mehr! :)

    Alles klar, werde morgen mal anfragen, ich meine aber auch das ich schon Kontakt zu Silentmaxx hatte.
    Ich glaube das was mich damals vom Kauf abgehalten hat waren die recht kleine Auswahl an Hardware.

    Die hatten damals auch no name Hardware ohne Beschreibung am start das hatte mich mega abgeschreckt,
    ich weis da war irgendwas mit der GPU. Habe aber gerade gesehen das sich da wohl einiges gebessert hat! :)
     
    CFR bedankt sich.
  15. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.530
    3530
    Ich habe eine SSD 512 GB für Programme und Betriebssystem.
    Das ist mehr als genug.
    Alles andere kann nicht gross genug sein.
    Wenns um Libraries geht sowiso.
    Da bleib mal ruhig bei den 1 TB.
    Ich habe aber strickte Trennung zwischen System (BS, Programme) und Daten wie Libraries.
    Ist auch beim Backup viel entspannter.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  16. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    45.366
    45366
    Besitzt du Orchester Libraries? Die fressen ziemlich was weg an Speicher. Wenn nein, dann können 512 GB durchaus ausreichend sein.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  17. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.530
    3530
    Kosake?
    Die Libraries kommen auf einen anderen Dateträger als Windows und Cubase.
    Das solltest du wissen.
    Und ja, ich habe OrchLibs
     
    FIXXXER bedankt sich.
  18. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    45.366
    45366
    Aah, das habe ich in deinem Post überlesen.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  19. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    4.244
    4244
    ich verweise ja immer gerne auf die heise Bauvorschläge. Auch, wenn man nur mal was abgleichen möchte.
    https://www.heise.de/ct/artikel/Der-optimale-PC-2018-4236869.html

    Die prüfen die Komponenten, ob alles miteinander optimal läuft. Unter der Prämisse, leise, geringer Stromverbrauch und trotzdem viel Leistung. Insgesamt sollen die Rechner auch nicht so teuer werden.
    https://www.heise.de/preisvergleich/?cat=WL-1074872&hocid=ct

    Änderungen/Aufrüstungen kann man dann der optionalen Ausstattung entnehmen.
    https://www.heise.de/preisvergleich/?cat=WL-1074875&hocid=ct

    Ich persönlich würde bei einem neuen (reinen) Audiorechner keine HDD mehr einbauen. Nur noch als Backupplatte nutzen.
    Warum?
    Weil der Rechner (nicht nur) fürs Aufnehmen dann sehr leise ist. Kann also auch im Aufnahmeraum stehen, ohne zu stören.
     
    FIXXXER bedankt sich.
  20. chrisspeed

    chrisspeed

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    6.959
    6959
    TheSarge und FIXXXER bedanken sich.