E Gitarre aufnehmen! amp abnehmen!!!

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von boiled666, 22.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. boiled666

    boiled666 Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.04
    Punkte:
    6
    6
    hallo.

    also ich will meine amp mit zwei mikro abnehmen! eins dirket vor die box und das andere etw weiter in dem raum gestellt! bei früheren versuchen bestand immer das problem, dass bei viel gain die gitarre zu metallisch klang.wenn man dann zb mit wenig gain abgedämpft gespielt hat klang das auch scheiße!!! ich hoffe jmd von ihnen kann mir paar gute tipps für ein dickes gitarren recording geben!!!

    danke im Voraus und mfg , Till M.
     
  2. Oliv

    Oliv

    Registriert seit:
    06.09.03
    Punkte:
    648
    648
    Hi,

    hast du hier im Forum schon mal das "Gitarren-Aufnahme-Tutorial" unter "Online Workshops" gelesen. Vielleich hilft dir das weiter. Mir hats sehr geholfen :)

    LG
    Oli
     
  3. DeHammer

    DeHammer

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    392
    392
    hi,

    erst mal wollte ich erwähnen das wir uns in der regel hier im forum alle duzen. Schaft ein besseres Klima.

    Ich habe hier mal ein guten Artikel über die abnahme von amps gelesen ich find ihn nur grade nicht.

    wäre nett wenn mal einer von den membern die sich im aktikel archiv auskennen mal nachsehen.

    mfg. dehammer
     
  4. DeHammer

    DeHammer

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    392
    392
  5. Korni

    Korni

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    278
    278
    Hi!!!!

    Also mit den unterschiedlichen Abständen würde ich ein wenig vorsichtig sein. Da bekommst du ordentliche Phasenschweinereien zusammen. Außerdem nimmt das hintere Mikro mehr Raum auf, und wenn dieser nicht gut klingt, is das natürlich auch nicht zu empfehlen!!

    LG Korni!!!
     
  6. Oliv

    Oliv

    Registriert seit:
    06.09.03
    Punkte:
    648
    648
    @ DeHammer: genau das Tutorial habe ich gemeint :D
     
  7. 83895564

    83895564

    Registriert seit:
    12.06.05
    Punkte:
    32
    32
    Ich habe (ich glaube es war in den Kommentaren zu obigem Artikel) von der Drittel-"Regel" gelesen. Also: 2. Mikrophon 3x so weit weg wie das erste. Was hat es damit auf sich?
     
  8. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    also in kurzform geht mic-abnahme ungefähr so:


    mik auf ne gewisse nähe zur box (beim einpegeln einfach mal anhörn), außen am kalottenrand heller ton, mehr zur mitte dumpf.

    gain etwa 1/3 vom gewünschten sound raus nehmen.

    aufnehmen.

    ein zweites mal aufnehmen. leicht im panorama versetzen. die beiden spuren sollten sich nun verzerrungstechnisch und vom klangvolumen her breit anhören. evtl die zweite anders abmischen als die erste.


    bei 2 mics musst du mit den phasen aufpassen. afaik bläst du hier weißes rauschen aus dem verstärker, nimmst es mit beiden mics auf und schaust was sich wie auslöscht und besserst nach.



    meine favorite-methode wäre, sich guitar suite zu laden und sich ne nacht damit rumzudrucksen, das geht einfacher und hört sich meistens genausogut an, weil nicht alle direkt den hammermörder sound aus ihrm amp holen ;)
     
  9. Meikelarts

    Meikelarts

    Registriert seit:
    27.01.03
    Punkte:
    533
    533
    ähm, ich bin jetzt aber etwas verwirrt. bei mir ist es genau umgedreht. wenn ich das mikro zur mitte hin ausrichte, ist der ton heller, zum rand hin wird er baßlastiger mit weniger höhenanteil.
    sicher, dass das bei dir so wie beschrieben ist?
     
  10. DJAxeman

    DJAxeman

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.422
    3422
    Hi,
    @ meine beiden Vorredner:
    Das mit dem richtig meinen und versehentlich nicht richtig schreiben kommt schon mal vor. Passiert wohl jedem von uns ab und an.

    Noch was zu den hier oft erwaehnten Phasenschweinereien:

    Klar, in technischer Hinsicht handelt man sich sehr unsaubere Sachen ein bei der Verwendung mehrerer Mikros...
    Wenn das Ergebnis KLINGT, ist mir aber zum abkacken egal, ob das Ingenieurmaessig phasentechnisch korrekt ist oder nicht. Ich will Sound aufnehmen, keine klinisch korrekte Aufnahme machen. Punkt.

    Auf meiner HP ist unter den Specials uebrigens ne Bilderserie zur Ampabnahme.

    Gruss, Pete.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.