Information ausblenden

DualHead

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von XeroX, 30.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    wer kann mir eine ausreichende graka mit DualHead empfelen ?
    ist nur für's cubase & co gedacht.
     
    XeroX, 30.04.06
    #1
  2. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    du kannst so ziemlich alles von matrox nehmen, am besten mit mindestens 64mb und falls du flache bildschirme mit digitalen eingängen verwendest: lieber 2x echte DVI ausgänge als 1xDVI + 1xVGA->DVI adapter
     
    jambus, 30.04.06
    #2
  3. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    jep,
    soll auf jeden fall für TFT's sein.
     
    XeroX, 30.04.06
    #3
  4. david2005

    david2005

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    271
    271
    hi

    @Jambus, bin mir ziemlich sicher, dass es kein VGA auf DVI Adapter gibt. Es gibt nur DVI auf VGA Adapter und das geht nicht mit jedem DVI SIgnal. Wie du schon sagst ist DVI Digital, und VGA analog. Deswegen gibt es keine VGA auf DVI Adpter.
    Der DVI auf VGA Adpter funktioniert nur, weil die meisten Grafikkarten auf dem DVI Stecker auch noch einmal das analoge Signal anliegen haben.
    Also wenn du beiden YBildschirme Digital ansteuer willst benötigst du auf jede Fall auch 2 DVi Ausgänge

    Mfg
    David
     
    david2005, 30.04.06
    #4
  5. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    bitte mal hier das
    durchlesen. 32 MB reichen bei 2D im Normalfall selbst für 2 Monitore locker aus. In den meisten fällen reichen sogar 16 MB.
    DVI ist natürlich im Schnitt besser. Die Matrox Karten haben aber meist auch analog eine sehr gute Qualität an beiden Ausgängen.
     
    floppy8, 30.04.06
    #5
  6. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    @david ja, das stimmt, ich habe mich vertan, läuft aber auf das selbe hinaus, es gibt eine menge matrox-karten wo einer der beiden ausgänge ein VGA ist und hier müsste man einen eventuell vorhandenen flachbildschirm mit digi-ausgang analog betreiben.

    @floppy die formel kenne ich. Das videoram einer grafikkarte wird aber heutzutage für einiges mehr genutzt als nur pixelinformationen mit den entsprechenden farbwerten zu übertagen. Windows arbeitet zB. zum teil verktor- und nicht pixelbasiert, dann gäbe es noch sachen wie schatten, transparenzen, und, und, und....
    Das 32mb RAM ausreichen ist schon möglich, bei 16mb wage ich es zu bezweifeln, zumindest bei 2 19-zöllern.

    @xerox was aber wichtig wäre, ob du die graka für einen mac oder einen pc brauchst. Bei mac sieht die sache wieder ganz anders aus, hier sind 64mb wirklich das allermindeste und die auswahl der grafikkarten begrenzt
     
    jambus, 30.04.06
    #6
  7. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    naja, auf Audio PCs schalte ich immer alle Grafik-Spielereien ab. Die ct hat die Formal auch verwendet ... die sind bei sowas im normalfall seriös.
    Anyway, die alten Matrox Karten bis g450, die es gebraucht richtig günstig gibt, haben alle max. 32 MB. Deshalb schrieb ich das in erster Linie. Also 16 Mb braucht man eh nicht kaufen um was zu sparen. Bei 1024x768 reichen 8MB pro Monitor, habs ausprobiert. Wenn ich mir mal irgendwann größere Monitore kaufen, werde ich das mit der 16 MB Matrox nochmal testen ... schaun mer mal ...
     
    floppy8, 30.04.06
    #7
  8. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    hey floppy,

    ja, ok, das problem bei den g450 ist aber das es die dinger entweder mit 1x dvi+1x vga oder 2x vga gibt.
    die erste dual-dvi karte ist dann die g550 und die bekommt man auch in der 64mb ausführung, also warum nicht gleich :)
     
    jambus, 30.04.06
    #8
  9. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Ja, das ist mir bekannt. Allerdings haben die Matrox im Gegensatz zu vielen anderen Grafikkarten eben traditionell eine sehr hohe signalquali auf beiden Ausgängen, so dass man nicht unbedingt 2x dvi braucht, da die meisten Monitore ja noch einen analog eingang haben.

    Aber hast schon recht, g550 als dual dvi hat schon Vorteile und wird auch immer billiger ...
     
    floppy8, 30.04.06
    #9
  10. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    danke jungs,

    das hilft mir schon mal weiter.
     
    XeroX, 02.05.06
    #10
  11. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    bei 1024x768 haben die meisten karten noch ein mittelmäßiges bis gutes signal, 17"er (und 19"er) haben aber schon 1280*1024 aber matrox ist echt für gute analog-quali bekannt

    lg, 2mk
     
    2mk, 02.05.06
    #11
  12. clubbie

    clubbie

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    826
    826
    wieso denn unbedingt matrox?

    Mittlerweile können so gut wie alle halbwegs aktuelle grakas zwei Bildschirme betreiben. Sowohl ATI als auch NVIDIA. der Kram heißt dann nur nit mehr Dualhead sondern bei nVidia nView oder so und tut genau das gleiche.
    und ne nVidia/ATI mit 2 DVI ausgängen findeste bestimmt.

    ich hab zB diese hier und funzt super, musste nur den kühler gegen nen passiven tauschen:
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=J9GV83&
    gut hat kein 2 x DVI aber ist echt ne günsitge karte.
    noch günstiger:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=J8GV02&showTechData=true�tecData

    mit 2mal DVI wirds natürlich gleich mal welten teurer:
    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=J9GX35&

    aber vll hat ATI ja was billigeres zu bieten, hab nur bei nvidia geschaut.


    Also wenn ich mir die preise von Matrox anschauen, dann weiß ich nicht so recht wieso sich jmd solche karten kauft.
     
    clubbie, 06.05.06
    #12
  13. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    stichwort:videobearbeitung!

    aber für sequenzer reicht dir jede 0815 ati/nvidia grafik.. ich hab eine 50euro grafikkarte, mach zwar zurzeit ned dualhead aus mangel an bildschirmen,. habs aber mal probiert und hat supi funktioniert..

    schau einfach auf ALTERNATE da kannst bei jeder grafikkarte sehen was sie kann.. 2dvi gibts auch ab 70euro oder so.. also solange du nicht mit adobe premiere oder 3dsmax oder sowas arbeitest brauchst das ned..

    lg
    c
     
    chrizzle, 06.05.06
    #13
  14. XeroX

    XeroX Themenersteller

    Registriert seit:
    05.04.06
    Punkte:
    62
    62
    naja egal,

    ich hab mir heute ne "Matrox Millennium P650 Dual Head" ersteigert.
    60 € ist wohl nicht zuviel dafür bezahlt.
    danke an alle, die mir bei der entscheidung geholfen haben ! :D
     
    XeroX, 07.05.06
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.