Information ausblenden

Drumsound

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von hunterstudios, 31.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hunterstudios

    hunterstudios Themenersteller

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    Hallo,

    ich wollte mal hören was die Profis zu dem Drumsound aus folgendem MP3 sagen:



    Es handelt sich dabei um einen groben Mix, da ich einmal schauen wollte was sich mit dem Material machen lässt.

    Mikros waren folgende:

    Bassdrum innen: Sennheiser E901 über einen Mindprint AN/DI analog ins Interface
    Bassdrum aussen: Sennheiser E902 über einen Mindprint AN/DI analog ins Interface
    Snare oben: AudioTechnica AE3000 übern einen Channel One analog ins Interface
    Snare unter: Sennheiser E914 über Behringer ADA 8000 per Adat ins Interface
    HiHat: Sennheiser E914 über Behringer ADA 8000 per Adat ins Interface
    Tom1-3: Sennheiser E906 über Behringer ADA 8000 per Adat ins Interface
    Overheads: Rode NT5 über einen Mindprint AN/DI per Spdif ins Interface
    Ambience: Studioprojects B1 in ORTF hinter dem Drummer über Behringer ADA 8000 per Adat ins Interface

    Audiointerface war ein Motu 2408 MK3

    So und nun zerreißt mich.

    Gruß

    Sebastian
     
    hunterstudios, 31.08.08
    #1
  2. hunterstudios

    hunterstudios Themenersteller

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    *
     
    hunterstudios, 01.09.08
    #2
  3. hunterstudios

    hunterstudios Themenersteller

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    *
     
    hunterstudios, 01.09.08
    #3
  4. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    ich hab's letztens mal KURZ angehört.....schreib nachher was dazu....versprochen ;)

    PS: sitz grad im Informatikunterricht
     
    marioharlos, 01.09.08
    #4
  5. jdahme

    jdahme

    Registriert seit:
    30.01.06
    Punkte:
    1.635
    1635
    finde es klingt so schon echt ganz cool..

    finde die snare etwas "hoch".. vlt könnte die etwas mehr brauch vertragen!? aber geschmackssache..

    würde das gerne mal im mix hören! :)

    lg
     
    jdahme, 01.09.08
    #5
  6. breeze

    breeze

    Registriert seit:
    02.11.07
    Punkte:
    395
    395
    Ich finds ganz geil!

    bloß klinkt dein snare teppich etwas nach! denk aber mal das des man dann mit gitarre und co nicht mehr hört!

    wie hast du den die toms gemischt? die hörn sich mal sau gut an! kompressor und EQ warscheinlich?!?! ( welche frequenzen angehoben / abgesenkt?? ) hab richtig probleme mit meinen toms! hörn sich schrecklich an!

    welche kessl sind des?

    Lg Flo
     
    breeze, 01.09.08
    #6
  7. hunterstudios

    hunterstudios Themenersteller

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    Hi,

    ich hab bei den Toms nur die pappige Resonanzfrequenz rausgezogen und den Attack etwas hervorgehoben das wars. Auf dem Set liegt auch noch kein Hall.

    Gruß

    Sebastian
     
    hunterstudios, 01.09.08
    #7
  8. hunterstudios

    hunterstudios Themenersteller

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    push
     
    hunterstudios, 01.09.08
    #8
  9. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Also ich finds stinklangweilig.
    Und nicht nur wegen der fehlenden Abwechslung, sondern auch wegen der fehlenden Dynamik. Das is halt einfach so daher-geseiert, "sind wir schon fertig? ... hab kein' bock tschik ich will weg tschik alles fad tschik ich will weg tschik..."
    Selbst wenns für ne "ruhige" Produktion ist, ich fühl da keinen Druck drin. Und ich find auch nicht dass es sich soooo toll anhört. Steril und kalt. DfH halt oder?
     
    caleb, 01.09.08
    #9
  10. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    ich steh total auf sterilen sound (würde meinen auch gerne so steril haben ;) ) aber das könnte schon noch mehr druck haben. ich find's ansich ziemlich gut gelungen (der Drummer spielt halt in dem abschnitt nix besonderes) , aber im Mix könnte es etwas dünn wirken.....geht auf jeden fall in ne gute richtung..........toms gefallen mit sehr gut (bassdrum auch).........snaredrum und becken klingen halt einfach überhaupt nicht nach meinem geschmack, aber ist trotzdem gut aufgenommen...........lg.........marioharlos.......
     
    marioharlos, 01.09.08
    #10
  11. hunterstudios

    hunterstudios Themenersteller

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    Hi,

    bezüglich des stinklangweilig kann ich nur sagen braucht der Song in dem Teil nichts anderes. Es handelt sich hierbei um die Aufnahmen einer Coverband für eine Demo CD, vielleicht erkennt ja jemand den Song. Ob es vom Durck reicht werde ich sehen (hören) wenn die restlichen Musiker dazu eingespielt haben. Und nein, es ist kein DfH sonder per Hand vom Drummer der Band eingespielt.

    Gruß

    Sebastian
     
    hunterstudios, 01.09.08
    #11
  12. alexk070884

    alexk070884

    Registriert seit:
    28.12.06
    Punkte:
    53
    53
    ich muss marioharlos recht geben. snare und becken klingen garnicht. die becken wirken etwas weit weg!
    außerdem sind sehr viele temposchwankungen in dem abschnitt!

    Versuch mal die beiden B1 als overheads uns das einzelne rode als ambience mic. wahrscheinlich wirst du es bei dem raum noch nichtmal gebrauchen können.
     
    alexk070884, 01.09.08
    #12
  13. marioharlos

    marioharlos

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    das die becken ein bisschen entfernt klingen stört mich gar nicht und auf des Drummers spielweise brauchen wir nicht rumhacken. ich wollte nur andeuten, dass der Drummer mehr Geld für Becken ausgeben muss ;) also kaum kritik an deiner aufnahmen (was den Punkt betrifft).

    Schade, dass du am ende vom ersten Fill das Tom abgeschnitten hast...
     
    marioharlos, 01.09.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.