Drummrecording aber wie?


jdahme
jdahme
Registriert
30.01.06
Beiträge
1.195
Reaktionen
2
Punkte
1.635
So jetzt probier ich es mal hier..

Ich möchte mit meiner Band jetzt anfangen ne CD im Homerecordingbereich aufzunehmen!
Aber mit ECHTEN Drumms..sonst haben wir das immer mit Grooveagent oder so gemacht!
Meine Frage ist jetzt:
Was brauche ich dafür? Kann mir mal einer sone Zusammenstellung posten? Sollte aber nach Möglichkeit nicht teurer als 650€ sein!
PS: Ist das Phonic Helixboard 16 FW geeignet? hab gehört die Preamps sollen nicht doll sein!?
Danke schonmal
Gruß,
Jens
 
jdahme
jdahme
Registriert
30.01.06
Beiträge
1.195
Reaktionen
2
Punkte
1.635
dazu brauch ich doch noch ne soundkarte mit den entsprechenden eingängen..das wär mir dann aber zu teuer! :|
 
melvin
melvin
Registriert
10.04.04
Beiträge
196
Reaktionen
0
Punkte
224
Hi!

Tja... Drumrecording IST leider teuer. Das günstigste was du (IMO) bei den Eingängen machen kannst, ist ein Firewire Interface mit [g=131]Adat[/g] zu kaufen, und daran hängst du
dir ein Behringer ADA8000 mit 8 [g=15]XLR[/g]-Eingängen für die Mics. Mit den Mikrofonen kommst du dabei unter 1000 Euro nicht weg, denk ich. Schau mal, ob du auf
eBay so was findest. Z.B. ein M-Audio Firewire 1814 und das Behringer ADA8000.

Und wenn du das ganze dann mal gekauft hast, fängts erst richtig an...

lg
Frank

PS: Ich meld mich dann wegen deinem Song. Muss erst mal schauen, wie's mit spielen geht nach der OP.
 
D
docier
Registriert
05.01.05
Beiträge
466
Reaktionen
0
Punkte
521
Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Drum Recording ist das Schwierigste und Teuerste im HR Bereich.
Mein Equipment zu Hause hat den lächerlichen Wert von gut 2500 € (nur Mikrofone, Soundkarte und Mischpult).

greetz doc
 
D
DeHammer
Registriert
28.11.05
Beiträge
343
Reaktionen
0
Punkte
392
wenn ich das das richtig verstanden habe will der man sein schlagzeug ganz simple im HOMERECORDING verfahren aufnehmen,
also: wenig geld, qually soll zwar gut sein muss aber nicht ober studio 3000 € sein. ;)

also, wenn du wirklich nur das drum für eine hobby maßige demo aufnehmen willt und möglichst billig wegkommen willst würde ich das ganze in einem externen mischpult mixen und dann die summe einfach an den pc oder ein anderes aufname medium schicken. ich kann dir das ganze gerne neher erklären und dir auch thomann links nennen wenn di kurz schreibst wass ihr den so alles an technik habt ?
mich interessiren die genauen bezeichnungen nich, da kann ich ey nix mit anfangen. schieß einfach mal los. z.b. mischpult 8 mono und 2 stereo ...

ach und was wollt ihr denn alles noch so aufnehmen (instrumente) ???

gruß dehammer
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
wenn wirklich homerecording sein soll, dann einfach 4-spurig aufnehmen. recorderman-overheadtechnik und bassdrum + [g=149]snare[/g]. ein bekannter meinerseits hat so zwei songs auf seinem album aufgenommen und die fallen drumsoundmäßig nicht ab. ein gut gestimmtes set und ein fähiger drummer sind aber grundvoraussetzung.

lg
flox
 
Lessi-danger
Lessi-danger
Registriert
23.06.03
Beiträge
959
Reaktionen
0
Punkte
1.642
von DeHammer an 11.03.2006 14:07

wenn ich das das richtig verstanden habe will der man sein schlagzeug ganz simple im HOMERECORDING verfahren aufnehmen,
also: wenig geld, qually soll zwar gut sein muss aber nicht ober studio 3000 € sein.

jemand der mir aus der seele spricht...


und @ threadersteller.. sag ersmal was du alles schon hast bitte


gruß

lessi
 
D
DeHammer
Registriert
28.11.05
Beiträge
343
Reaktionen
0
Punkte
392
jemand der mir aus der seele spricht...

du bist der erste den ich hier kennen lerne der meine meinung teilt. :pint: :headbang: :rock:
"einfach recorden, und spaß haben"

immer dieses: unter 3000€ kommst du nicht weg, nen preamp ach quatsch, lieber nen dollen [g=182]amp[/g] für 2000€ und dan für weite 1000€ mikrofoniren :p


mfg. dehammer

p.s. BITTE keine diskusion anfangen ;)
 
jdahme
jdahme
Registriert
30.01.06
Beiträge
1.195
Reaktionen
2
Punkte
1.635
Hi,
würde das Drummset gerne mit 8Mics aufnehmen!
Habe eine Terratec 6 Fire Soundkarte und ein Zoommultitrack Recording Studio an dem rechner angeschlossen!
Drumm mic etc is alles vorhanden! Instrumente kann ich auch gut aufnehmen! hier z.b n song selbst gemacht:
http://home.arcor.de/roast-beef hört euch da bitte BLEIB HIER an.
drums sind groove agent!

Ich dachte vlt an das Phonic Helixboard 16 FW könnte ich damit gute ergebnisse erzielen?
 
D
DeHammer
Registriert
28.11.05
Beiträge
343
Reaktionen
0
Punkte
392
ich versteh grade nicht ganz was du mit dem Zoommultitrack Recording Studio machst wenn du doch den pc hast ???

ich denke, das das von dir vorgeschlagene pult gut dafür geeigenet wäre. wenn ich die bescheibung richtig verstehe, das alle spuren einzelnt über denn firewire port geschickt werden und meinet wegen in cubase dann wieder auf eigene spuren zu gelegt werden können. ich kenne das pult nicht und kann nicht sagen wie die preamps so sind. aber ich denke das sollte reichen, besser als das auf dem song wirds bestimmt. (vorrausstetzung ist ein guter drummer und ein gut gestimmtes set :)

frag am besten mal im forum konkret nach der meinung zu dem mischpult.
ich kann dir an der stelle leider auch nicht mehr weiterhelfen. ich war jetzt eher mehr davon ausgegangen, dass noch nix hast und für wenig geld viel haben willst ;)

na dann noch viel erfolg.

dehammer
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
jens, sorry... aber wieviele threads gedenkst du noch zum phonic aufzumachen, das ist mittlerweile der dritte oder?

lg
flox
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben