Information ausblenden

DIY Digital Multicore

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von RatUnion, 24.08.12.

  1. Rabski

    Rabski

    Registriert seit:
    27.01.13
    Punkte:
    1
    Ich habe noch ein pahr fragen.

    Entschuldigung fur mein Deutsch
    Hast du mit der Schaltung keine sync problemen bei der verschiedene ADAT signale?
    Wie seht der Schaltung aus bei 24/8 configuration?

    Grüsse,

    Willem

    Ich gebrauche Software Audio Console als digitaler Mischpult zusammen mit der ADA8000 von Behringer.
    www.softwareaudioconsole.com
     
    Rabski, 21.01.14
    #21
  2. RatUnion

    RatUnion Themenersteller

    Registriert seit:
    30.12.06
    Punkte:
    1.458
    1458
    Synchronisationsprobleme gab es keine. Ich wüsste auch nicht, wie das passieren sollte. Man muss halt dafür sorgen, dass alle Geräte auf dem gleichen Takt liegen - wie auch immer man das im Einzelfall eben bewerkstelligt ist natürlich ne andere Frage.

    Bei 24/8 baut man die Schaltung einfach 1,5 mal und schließt halt die symmetrischen Paare des Netzwerkkabels passend an...

    RatUnion
     
    RatUnion, 18.02.14
    #22
  3. Tonschrauber

    Tonschrauber

    Registriert seit:
    30.12.14
    Punkte:
    3
    Hallo zusammen.
    Ich versuche schon länger, diese Schaltung zum laufen zu bringen, leider bisher ohne Erfolg.
    Hauptproblem ist, dass die Optischen Sender/Empfänger (z.B.)GP1FSV51TK0F Sharp)nur 3 Pins haben, Vss - GND - In/Out.
    Wie kann die Schaltung hier drauf angepasst werden?
    Da die MAX3465 nicht zu bekommen sind, verwende ich ADM1485JR.

    Vielleicht weiß ja Jemand hier, wie die Schaltung geändert werden muss.

    Ziel meines Projektes: Diese Schaltung in ein ADA8000 einzubauen. Brauche daher auch nur 1x ADAT hin und zurück.

    Danke schonmal.

    Tonschrauber
     
    Tonschrauber, 30.12.14
    #23
  4. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.194
    6194
  5. Tonschrauber

    Tonschrauber

    Registriert seit:
    30.12.14
    Punkte:
    3
    Okay, hoffe, dass ich bei einem der Anbieter als Privatperson bestellen kann.
    Bleibt noch das Problem mit den optischen Modulen.

    Danke
     
    Tonschrauber, 30.12.14
    #25
  6. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.254
    6254
    Der GP1FSV51TK0F ist nur ein Sendebaustein, du brauchst auch noch einen entsprechenden Reciever als Gegenstück.
    Also z.B. den TORX1952 UND einen TOTX1952
     
    Sampa, 30.12.14
    #26
  7. Tonschrauber

    Tonschrauber

    Registriert seit:
    30.12.14
    Punkte:
    3
    Das ist klar. Ich habe als Gegenstück den GP1FAV50RK0F.
    Nur ist in dem Schaltplan be dem Sender (TOTX) ein 12k Widerstand an dem Pin, RLED. Diesen Pin gibt es ja bei dem GP1FSV51TK0F nicht. Muss dann da irgend etwas umgebastelt werden, oder kann man den den Strang (12k am RLED) einfach weg lassen?
    Ich habe jetzt den ADM1485 mit RE auf Masse enabled und RO an IN vom Sender. VSS, wie im Plan mit 100nF auf Masse und natürlich auf VSS. Anschlüsse A und B mit 120Ohm verbunden.
    Den zweiten ADM1485 habe ich mit DE auf VSS, also High, enabled und DI an Out des Empfängers. 100nF natürlich eben so auf Masse. Anschluss A und B an selbige des anderen ADM 1:1 verbunden (habe mir zum Test das Lankabel gespart und auch nur eine Versorgung mit dem 7805 genommen. im Prinzip also ADAT in - RS485 out - RS485 in - ADAT out.
    Oder habe ich da etwas übersehen, bzw. Mist fabriziert? Ich bekomme das ADAT out des ADA8000 einfach nicht zurück zum ADAT in. Im prinzip das selbe, wie Mic in 1-8 auf XLR out 1-8 gebrückt.
     

    Anhänge:

    Tonschrauber, 30.12.14
    #27
  8. blanco911

    blanco911

    Registriert seit:
    18.01.15
    Punkte:
    1
    Hallo, ich bin sehr interessiert an diesem Projekt , so wählen Sie die Option (TOTX1952 , TORX1952 und MAX) mit einer Bandbreite von 10 Mbit / s oder mit ADM im Jahr 1485 .

    Frage Tonschrauber ist Ihr Kreislauf wird nicht ausgeführt.
     
    blanco911, 03.02.15
    #28
  9. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Schiet Translator ;-)
     
    Saurus, 03.02.15
    #29
  10. sebi68

    sebi68

    Registriert seit:
    01.07.15
    Punkte:
    2
    Hallo,
    der thread ist schon etwas abgehangen, aber ich wollte mal berichten, dass ich mir einen bidirektionalen Adat Extender gebaut habe, läuft einwandfrei. Ich verwende ihn um ein Behringer ADA8000 mit meinem Mackie Firewire Interface zu verbinden. Behringer steht im Keller und recorded Drums und liefert Monitorsignal für Drummer, Studio ist unterm Dach ( 2.OG). 30m Standard CAT5e Kabel.
    Die DIL MAX3645 gibts für 3,80€/Stk. bei Mouser, ab 65€ Bestellwert versandkostenfrei auch an Privatmenschen.
    Den Rest hab ich bei Pollin bestellt, die haben Sharp Toslink
    http://www.pollin.de/shop/dt/MjMyOD...lemmen/Toslink_Receiver_SHARP_GP1FA551RZ.html
    mit 13,2 mb/s Spezifikation, also adat geeignet, für 0,45€ und auch amphenol RJ45 Buchsen etc.
    Wenn jemand Interesse an mehr Infos hat, soll er mich halt anschreiben.
    LG
     
    sebi68, 02.07.15
    #30
  11. TomSofa

    TomSofa

    Registriert seit:
    03.10.09
    Punkte:
    2.133
    2133
    hallo sebi, sehr geil. hast du die schaltung hier aus dem thread benutzt? lad doch mal bilder hoch!
     
    TomSofa, 02.07.15
    #31
  12. sebi68

    sebi68

    Registriert seit:
    01.07.15
    Punkte:
    2
    Hallo,
    die Schaltung ist so ähnlich, glaube ich. Viel Möglichkeiten gibts da ja nicht. Aus Faulheit muss ich gestehen habe ich nur ein Layout für die Platine gemacht und muss deshalb ein Crossoverkabel nehmen, könnte man aber easy ändern. Eine Seite hat Stromanschluss, die andere wird übers Netzwerkkabel mit Strom versorgt (POE). Wenn ich dazu komm mach ich mal Bilder, wenn jemand Interesse am Layout hat ? Die Platinen sind in kleinen Plastikgehäusen auch von Pollin, so 7cm x 4cm oder so. :)
     
    sebi68, 02.07.15
    #32
  13. TomSofa

    TomSofa

    Registriert seit:
    03.10.09
    Punkte:
    2.133
    2133
    INTERESSE!!! UNBEDINGT!!!

    POE das wird ja immer geiler. wie speist du das?
     
    TomSofa, 03.07.15
    #33
  14. psik

    psik

    Registriert seit:
    26.03.16
    Punkte:
    1
    OK dzia?a
     

    Anhänge:

    psik, 27.03.16
    #34
  15. Grado

    Grado

    Registriert seit:
    11.04.16
    Punkte:
    1
    Guten Morgen, und Glückwünsche für diese Idee.

    Ich entschuldige mich für mein Deutsch, wenig bekannt und einige Worte, die ich mit Google Translate .

    Bei dem Projekt, ich habe Erfahrung von bemerkenswerten Datenverlust und die Geschwindigkeit, mit den Chips, die Sie verwenden. Zum Beispiel glaube ich, dass Sie 100 Meter mit 13 Mbit nicht erreichen kann.

    Aber esitono Alternativen, die einen internen Equalizer umfassen, die Durchflussrate zu optimieren und erreichen 73 Mbits mit 150 mt von gab, und die 500 Meter mit einer Bitrate von 17 Mbit.

    Der eingebaute in Frage sind die SN65HVD23 / SN65HVD24 von Texas Instruments.
    Ich habe bei ebay mit Kosten von 1 bis 6 € (China billig).

    Ich glaube, dass mit diesen integrierten und CAT7-Kabel, Sie 4 Signale tragen können (32 ch) ohne Verluste, sicherlich für mindestens 300 Meter.

    Rat diese Lesung: http://www.ti.com.cn/cn/lit/an/slla169/slla169.pdf
     
    Grado, 11.04.16
    #35
  16. RatUnion

    RatUnion Themenersteller

    Registriert seit:
    30.12.06
    Punkte:
    1.458
    1458
    Ist ja schön, dass die Schaltung noch jemandem was gebracht hat.
    Gruß