Die scheene Zigeinerin

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Turquoise, 11.01.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    18.889
    18889
    Noch etwas kurz zum Thema "Nigger",
    wie schaut´s aus, wenn Schwarze diese Bezeichnung sogar als Ehre empfinden und diese Titulierung gerne verwenden...?
    Hier, eines von vielen Beispielen:



    Wer hier hingegen an irgendwie ja mittlerweile allen Fronten völlig überreagiert, das sind wieder mal die übersensiblen, ängstlichen, empfindlichen Deutschen - mit ihrem stupiden Correctness-Wahn.

    (...)


    .
     
    SoulFrontier und ElectricSheep bedanken sich.
  2. CLA

    CLA

    Registriert seit:
    27.12.17
    Punkte:
    63
    63

    Ursprünglich war die Sprache mal dafür gedacht um Inhalte zu transportieren. In dieser Diskussion geht es aber nicht darum, was jemand sagen will, sondern es wird lediglich überprüft, ob jemand politisch korrekt oder inkorrekte Buchstabensequenzen aneinanderreiht. DAS ist das eigentliche Übel unserer Zeit.



    „Die schöne Zigeunerin“ ist politisch inkorrekt, aber positiv gemeint, „alle Sinti und Roma sind dumm und häßlich“ ist politisch korrekt, aber verachtend gemeint. Wenn sich diese Gesellschaft mal wieder die Mühe machen würde verstehen zu wollen, was jemand ausdrücken will, dann bräuchte sich auch niemand anhand irgendwelcher Buchstabensequenzen diskriminiert zu fühlen.
     
  3. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    16.187
    16187
    Wenn man das Wort gegenüber sich selbst oder in einer Gruppe untereinander benutzt, hat es eine komplett andere Konotation, als wenn es von außen herangetragen wird.

    Gegenbespiel - kennt jemand Beleidigungen gegen Deutsche oder Weiße? Piefke, Kraut, Kartoffel, Hans, Fritz, Lauch, Otto (die letzten beiden sind noch nichtmal zwingend deutschspezifisch), Hun (Hunnen), akelige duitsen (schreckliche Deutsche). Ganz schön krass wie.

    Oder: Honky, Cracker, Redneck, white trash. Bei den meisten Bezeichnungen fühle ich mich gar nicht angesprochen oder lache drüber. Aber nur deswegen, weil ich rein zufällig so priviligiert bin, keine Diskriminierung zu erfahren. Wenn du schon den ganzen Tag angemacht wirst ode wegen deines Vornamens keinen Job bekommst und dann noch "Muchel" hörst, dann ist das wirklich beleidigend.


    Ich bin da bei dir, dass "PC" teilweise groteske Züge annimmt, v.a. im "Genderbereich". Allerdings ist es mE schon sinnvoll durch die Sprache auch einer Verrohung vorzubeugen. Wenn der US Präsent pussies grabben darf, dann ist das ein starkes Signal, dass man sich zunehmen fragt, warum man so doof ist, sich überhaupt an Regeln zu halten, wenn man doch als Superkotzbrocken Präsident werden kann.
     
  4. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.618
    14618
    Du hast meine Frage vorher wirklich nicht verstanden...benenne mal einen Schwarzen mit dem N-Wort, und sehe selbst, ob er wirklich drüber lacht und das als "Ehre" empfindet. Oder besser: mach das lieber nicht.
     
    Burkie und diagnostix bedanken sich.
  5. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    1.216
    1216
    Diese Bezeichnung wird aber nur untereinander verwendet. Kein Weißer darf einen Schwarzen in den USA "Nigger" nennnen.
    Was für eine seltsame Diskussion das hier ist.
    Es geht doch nicht um Vokabeln.
    Es geht geht um Rassismus. Leider wieder mehr denn je. Vor diesem Hintergrund kann ich diese Selbstdarstellung als "Opfer einer übertriebenen Political Correctness" nicht wirklich verstehen.

    Edit: Ich beziehe das auf die Diskussion über die "deutsche P.C." hier und nicht auf den Liedtext des Threaderstellers.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.18
    Burkie, rkdk, diagnostix und eine weitere Person bedanken sich.
  6. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    4.257
    4257
    Wer nur einen Hammer hat, für den wird jedes Problem zum Nagel. Schon mal gehört, oder?
    Mit anderen Worten:

    wenn das Rassismus-Monster im Kopf groß genug ist, wittert man ihn auch dort, wo er eigentlich gar nicht ist.

    Im Falle meines Textes dürfte das - leider - so sein. :confused:
     
    rkdk bedankt sich.
  7. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    1.216
    1216
    Da hast du Recht und ich hatte das meinem Post auch schon zwischenzeitlich hinzugefügt.
    Sorry
     
    Turquoise bedankt sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    16.187
    16187
    Ich glaube nicht, dass du ein Rassist bist und ich meine, das hat auch sonst niemand behauptet. Ich denke, man hat in unterschiedlicher Intensität versucht, Dir nahezubringen, dass die Verwendung des Begriffes nicht unkontrovers ist, weil sonst - das hier - passiert. ;-)
     
    Burkie, BobFleur und Realist bedanken sich.
  9. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.159
    2159
    Jetzt lass Dich doch nicht verrückt machen.
    Kannst ja Disch und Misch verwenden, dann nimmt man es nicht so ernst :D
     
    Turquoise bedankt sich.
  10. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    4.257
    4257
    oder ISCHE . . . :rolleyes:

    ach nein, ich glaube, da müsste ich Lizenzgebühren bezahlen an jemanden, der nciht mehr mit mir spricht. :)
     
  11. LulleuNulle

    LulleuNulle

    Registriert seit:
    17.04.11
    Punkte:
    2.159
    2159
    Ah, eine unbeautifule :D
     
  12. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    4.257
    4257
    Naja, ich will mal so sagen - ich bin zwar oft nicht der Hellste, aber auch nicht auf der Wurstsuppe daher geschwommen. Ich habe die letzten Jahre nicht auf dem Mond gelebt. Doch ich habe eben darauf gebaut, dass man die (gute) Intention trotzdem erkennt...

    Zumal in diesem Fall der Autor und das LI wirklich nahezu deckungsgleich sind. ;-)
     
  13. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    1.216
    1216
    Nochmal zu Erklärung:
    Die Diskussion über P.C. und Wortwahl ist deswegen so aufgeheizt, da es wieder mehr und mehr öffentliche rassistische Wortmeldungen in Deutschland gibt. Ich wollte hier niemand als solchen bezeichnen, geschweige denn den Text von Turquoise in diesen Zusammenhang rücken.
     
    ElectricSheep und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  14. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    18.889
    18889
  15. BobFleur

    BobFleur Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    2.059
    2059
    Das kann man ohne Abo nicht lesen :D
     
  16. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.618
    14618
    Da musst du schon mit den eigenen Worten es probieren! :)
     
  17. BobFleur

    BobFleur Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    2.059
    2059
    Ich finds wirklich albern, dass du diesen Begriff jetz auffährst und versuchst, die gesamte Kritikkiste des Threads umzudrehen, weil der "stupide Correctness-Wahn" uns die jungfräulich unbehafteten Begriffe wegklaut! Wurde auch schon x-mal gesagt im Thread... Vor allem wird dadurch auch die Entwicklung solcher Konnotationen einfach unter den Teppich gekehrt...
    Ich finde, bei Nigger oder Neger ist es zunächst deutlicher als bei Zigeuner, aber im Prinzip genau das Gleiche (gabs hier schon mal nen Text mit diesem Begriff? Und wenn ja, was ist damit passiert?).
    Ich kann nachvollziehen, dass Turquoise es in dieser von ihm dargestellten Intention nicht als Beleidigung gemeint haben will, allerdings würde ich trotzdem unterstellen, dass die Verwendung im Text mindestens ungeschickt ist, eher ein bisschen nach verklärter Romantik klingt.
     
    Burkie bedankt sich.
  18. rho

    rho

    Registriert seit:
    07.02.09
    Punkte:
    2.460
    2460
    :focus: Oder würde bitte ein Mod diesen Thread schließen?
     
  19. JeZe

    JeZe

    Registriert seit:
    26.10.10
    Punkte:
    2.918
    2918
    Und genauso unaufgeregt wie "Ossi" sollte man es auch behandeln. Oder macht sich da etwa jemand Gedanken drüber, ob sich die Leute in Sachsen diskriminiert fühlen könnten? ;)
     
  20. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    37.556
    37556

    Ich mach mal
     
    Schlumpfpeter, rkdk, rho und 2 andere bedanken sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.