Information ausblenden

Det is Ballin

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Turquoise, 17.08.21.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.821
    11821
    _____________________________________________


    Det is Ballin


    die Dudenstraße is mal wieda dicht
    warum et blinkt und tutet weeß man nich
    drum mit 'm Troß zur Tempelhofer ziehn
    zwee Kilometa Stau - det is Ballin

    der Fernsehturm und Dampfa uff de Spree
    jehn nur mit sojenannte 3xG
    im Plänterwald jibt's nüscht plus viel Ruin
    und keena regt sich off - det is Ballin

    in Spandau eene Fanta on se rocks
    dazu Calzone aus der Pappe-Box
    der Schinken und die Schampinjongs da drin
    die war'n von Jut & Jünstich - det's Ballin

    im Prenzlberg Familienzeit im Park
    die Papas machen Seifenblasen - stark
    die Mamas - halb Punk halb Mudschahedin
    sin alle janz entspannt - det is Ballin

    Ballin du bist die Hauptstadt vieler Herzen
    wenn ick 'n Vöglein wär' flög ick zu dia
    doch weil ick schon jenug private Schmerzen
    hab und keen Spatz bin bleib ick lieba hia


    det Führers Stadion wird renoviert
    dem Jesse Owens hätt det imponiert
    hier hat sich ooch Herr Bolt und jelb und jrün
    den Weltrekord jeholt - det is Ballin

    und weil Dabeisein allet is darf man
    und frau und jeder bei Olympja ran
    'n Fettklops und ne Transe wie et schien
    karssiern im Pförtnerhäuschen - det's Ballin

    Ballin du bist die Hauptstadt vieler Herzen
    wenn ick 'n Vöglein wär' flög ick zu dia
    doch weil ick schon jenug private Schmerzen
    hab und keen Spatz bin bleib ick lieba hia


    der Kleen'n wird im ÖPNV schlecht
    det Schulamt sagt jetzt fährt se da erst recht​
    mit von-Pankow-sich-nach-Grunewald-bemühn
    verlang'wa nich zuviel - det is Ballin

    In Hellersdorf rennt Hüryet aus Türkei
    zum zehnten Mal umsonst zur Pollizei
    Famillienehre - Vetter Gysettin
    der stellt sie wieder her - det is Ballin

    Ballin du bist die Hauptstadt vieler Herzen
    wenn ick 'n Vöglein wär' flög ick zu dia
    doch weil ick schon jenug private Schmerzen
    hab und keen Spatz bin bleib ick lieba hia


    im Taxi mit 'nem E 200 D
    mit H-Kennzeichen - det is voll olé
    man passt sich an und bleibt bei seinem Spleen
    und Tauben scheißen Kreuzberg zu - Ballin​


    _____________________________________________
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.21
    Turquoise, 17.08.21
    #1
    stereolli und Graham bedanken sich.
  2. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.370
    1370
    Det heisst dit, nur mal so.
     
    starcorp, 17.08.21
    #2
    rocking.xmas.man, ModulationMatrix und TheSarge bedanken sich.
  3. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    17.322
    17322
    … und einE „Tempelhofer“ gibt es Nähe Dudenstraße leider auch nicht. „T-Damm“ ginge ja, aber nicht metrisch. ;-) „Prenzlau“ liegt sogar über 100 km nördlich von Berlin…:eek: ich stopp mal lieber den Faktencheck. ;)

    Schade, eigentlich überraschte mich Rhythmus und Tonfall (teilweise) positiv… ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.21
    artname, 17.08.21
    #3
    Turquoise bedankt sich.
  4. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.821
    11821
    Is mir alles klar.

    Mit Tempelhofer meine ich die Anschlußstelle Tempelhofer Kreuz. Alternativ könnte ich da auch "A100" einsetzen. Aber das war mir zu ungenau, weil die ja recht lang ist und viele Auffahrten hat.

    Und Prenzlauer Berg - ja, zu lang. So isses. Alternativ hatte ich dort erst Treptow (wo das mit dem Seifenblasen übrigens auch gewesen ist). Aber Prenzlau(er Berg) gefiel mir besser, weil ich den Stadtteil Treptow schon in der Plänterwald-Strophe drin habe. Verbuche es unter (schlecht geratener) Kunstfreiheit, die darauf baut, dass die meisten schon wissen, was gemeint ist.
     
    Turquoise, 17.08.21
    #4
  5. artname

    artname

    Registriert seit:
    11.08.09
    Punkte:
    17.322
    17322
    Und nochmals muss ich dich enttäuschen: Das Tempelhofer Kreuz stand nur auf Bauplänen … Oops, ich kannte dich bisher durchaus hinreichend fundiert diskutierend… checke diesen Text lieber noch mal. Ansonsten: Berliner - ran an Speck! ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.21
    artname, 17.08.21
    #5
  6. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    18.683
    18683
    schliesse mich @starcorp an und ergänze es noch:
    dit is Balin

    also dit nicht det und Balin nur mit 1 L
    siehe auch Artikel in eurer BZ oder den Fairtrade-Artikeln

    ebenso sagt mWn der Berliner: weeß man nich. <=- also das n ans ma und das t bei nicht weg

    zu mehr fehlt mir gerade die Zeit ;)
     
    TheSarge, 17.08.21
    #6
  7. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.821
    11821
    ;-)Danke, aber wie gesagt - es gibt einfache Alternativen, die ich jederzeit einsetzen könnte. Schau'n mer mal. Das sind für mich jetzt erst mal zweitrangige Gestaltungsfragen.


    @TheSarge

    Is halt Dialekt, und manchmal klingt die Aussprache irgendwo zwischendrin. Dann muss man sich eben entscheiden. Ich habe kein Problem mit "dit". Nur hab ich mich halt mal für det entschieden.
    Aber ich weiß, der Deutsche liebt es schwarz auf weiß, sozusagen hauptamtlich. Biddeschön:

    In einem Leserbrief an den Tagesspiegel las ich neulich: „Mir tut es jedes Mal weh, wenn ich ,dit is‘ lese … ,Det is‘ sagt der echte Berliner.“ Doch was ist schon echt in diesem ewigen Schmelztiegel? Tatsächlich taucht „dit“ in einem Buch von 1904 über unsere Mundart samt „Berliner Grammatik“ nicht auf, nur „det“, das zu „dette“ wird, wenn „dass du“ gemeint ist. Mittlerweile isses wurscht, obste dis, det oder dit sachst. Nur klingt dis und dit nicht so grobschlächtig wie det.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.21
    Turquoise, 17.08.21
    #7
    rkdk und TheSarge bedanken sich.
  8. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    18.683
    18683
    alles gut @Turquoise
    waren Vorschläge und keine Vorschriften, wie sie der Deutsche liebt - bin Erdenbürger da ist nicht alles typisch deutsch an mir ;)
    dachte halt nur, daß gerade der Berliner da sehr empfindlich ist und somit es schöner sein könnte, dennoch bist DU der Künstler der den Text schreibt
     
    TheSarge, 17.08.21
    #8
  9. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.821
    11821
    Den anderen Hinweis von Dir habe ich übernommen. Gesehn?
     
    Turquoise, 17.08.21
    #9
    TheSarge bedankt sich.
  10. TheSarge

    TheSarge Individualist

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    18.683
    18683
    ja :right:
     
    TheSarge, 17.08.21
    #10
  11. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    3.042
    3042
    Immer nörgeln auch wenn der Text ist schön
    Die Besserwisserfront hier in Balin :rolleyes: :p

    Cooler Text! :)
     
    cauerpower, 17.08.21
    #11
    Turquoise bedankt sich.
  12. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    5.211
    5211
    ..schon ein wenig die Touri-Sicht..aber ist doch nett:)

    ..eine Sache ist dann doch..mir gefallen diese Ein-Wort-Klassifizierungen nicht..die klingen für mich herablassend..schreib vielleicht von ‘fett‘ und ‘trans‘ stattdessen..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 17.08.21
    #12
    Turquoise bedankt sich.
  13. neu

    neu

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.663
    1663
    "det Führers Stadion wird renoviert" → wieso der Verweis auf Hitler?
    "'n Fettklops und ne Transe" → zwei Beleidigungen, was soll das?
    "In Hellersdorf rennt Hüryet aus Türkei zum zehnten Mal umsonst zur Pollizei; Famillienehre - Vetter Gysettin der stellt sie wieder her - det is Ballin" -> Und noch eine rassistische Verallgemeinerung

    Zudem einfach eine Aufzählung ohne dramaturgischen Höhepunkt, die schon nach Strophe 1 langweilt und mit harscher Kreativlosigkeit zu überzeugen weiß (abgesehen mal vom verwendeten Dialekt)

    Zusammenfassung = Sehr bescheidener diskrimierender Text!
    Oder in deinen Worten: Turquoise is ma wieda am Schreiben und janz Berlin schreit lass es bleiben!
     
    neu, 17.08.21
    #13
    malles, Sascha Franck und lebasti bedanken sich.
  14. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    18.409
    18409
    ..oops, die Woke Police macht ihre abendliche Runde.. :smil47eddbd8e1ae8:
     
    Graham, 17.08.21
    #14
    cauerpower, Turquoise, ModulationMatrix und eine weitere Person bedanken sich.
  15. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.821
    11821
    Trotzdem soll sie eine Antwort bekommen.

    Warum nicht? Merkels Stadion isses ja nun nicht. Und Adenauers auch nicht.

    Das sollen keine Beleidigungen sein, sondern neutrale Beobachtungen durch den Berliner Filter. Wenn Du ihn gesehen hättest, würdest Du das nicht fragen. Aber Du - ich habe echt überlegt, wie ich (adäquat zu People of Colour) die wunderschöne Formulierung "People of Kilo" statt des Fettklopses unterbringe.

    Alles eigene Erlebnisse bzw. Tagespresse dieses Tages. Quasi ein bisschen A day in the Life... ;-)

    Nanana :smil47eddbd8e1ae8: ganz so "einfach" ist die Aufzählung nicht. Es gibt schon eine kleine dramaturgische Entwicklung. (Wobei ich die letzten beiden Strophen aus dem tiefen Abgründen weggelassen haben...)

    Vielen Dank. Ein solch dezidierter Verriss aus Deinem berufenen Munde kann gar nichts anderes, als ein heimliches Kompliment sein. :love:
     
    Turquoise, 17.08.21
    #15
  16. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.416
    55416
    Recht einseitige Sicht auf die Stadt, die heißt aber eher "Bärlin". Anstatt das Gute/Interessante zu sehen oder die gute Orte, naja ... Wohl ein WE unterwegs gewesen, nehm ich an.

    So wie der brave Ostdeutsche oder Westdeutsche, der hier Touri spielt und überall die Ausländer sieht, weil er sie sehen möchte, und sich an ihnen stört, weil bei ihm daheim weniger Ausländer sind.

    Der Plänterewald ist öde, das russische Siegesdenkmal gleich nebenan dagegen nicht. Spandau ist eher öde (aus Tourisicht). Hellersdorf ist öde, da vergeudet man keine Zeit ...

    Ich kann nur sagen, woanders hält man es als Berliner nicht aus, außer hier und vielleicht in Hamburg/München.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.21
    synthpark, 17.08.21
    #16
  17. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.821
    11821
    Also ich finde das, was ich geschrieben habe, schon interessant. Spandau ist so aufregend wie Herzogenaurach. Das wird durch die Pizza-Geschichte klar.

    Wäre es denn interessant, wenn der Text erzählt, dass in Treptow ein tolles Denkmal steht?

    Und bezüglich einseitig... ich habe mich zumindest um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen ehemals Ost- und Westberliner Bezirken bemüht. Außerdem werden ungefähr gleich viele Männer wie Frauen(-Themen) erwähnt. Ich bin hier also sogar als social justice warrior unterwegs. :jawohl:

    Sogar für die Freunde der tieferen Symbolik ist gesorgt. So bedeutet der Name Hüryet "Freiheit/Unabhängigkeit" während der ihres Vetters Gysettin "Der den Glauben verbreitet" bedeutet. Habe für den Text also eigens Listen mit türkischen Vornamen gewälzt.

    (Erzähle ich mal, weil sich vermutlich eh keiner die Mühe macht, den Text auf irgendwelche Inhalte jenseits bestimmter Schnellurteile abzuklopfen.)

    Was würde denn in Deinem Berlin-Text unbedingt drin stehen müssen? Schreib doch selber mal einen. Oder lass uns gleich einen Forums-Berlin-Text-Contest machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.21
    Turquoise, 17.08.21
    #17
  18. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    68.368
    68368
    Als Ex-Berliner finde ich nicht, dass das eine sonderlich geistreich-launige Betrachtung der Stadt ist. Klischeehaft, sachlich teilweise falsch und wirkt wie angelesen aber nicht erlebt. Also ick hätte jetze bei keenem Beispiel jesagt, ja dit is richti wie ick dit kenne.

    Die meisten "Events" könnten überall sein, Essen, Kaiserslautern, Apolda.

    Z.B. die arme Hürriyet nach Hellersdorf zu verfrachten - einen Stadtteil mit dem zweitgeringsten Ausländeranteil... da wohnen doch eher Eure Leute. :]->
     
    muffy, 17.08.21
    #18
    Sascha Franck und Ennui bedanken sich.
  19. neu

    neu

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.663
    1663
    @Turquoise
    - Warum nicht? -> Das Stadion heißt "Olympiastadion Berlin", aber unnatürlicher Weise kann es auch mit Hitler assoziiert werden.

    - Bzgl. deiner Beleidigungen fällt dir in deiner Antwort nur noch eine weitere ein ... ich denke du musst sehr unzufrieden mit deinem Leben sein, um dich derart an Menschen abzuarbeiten, die nicht zu deinen Vorstellungen passen.

    - Deine eigenes Erlebnis zu verallgemeinern ist rassistisch.

    - ...

    - nö.
     
    neu, 17.08.21
    #19
  20. Turquoise

    Turquoise Themenersteller

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    11.821
    11821
    Na dann freuen wir uns alle auf Deine geistreich-launige Betrachtung, frei von Klischees, sachlich so richtig, wie es der geübte Grind-core-Hörer gewohnt ist. Und natürlich voller Anekdoten, die in dieser Art einzig und allein in Berlin möglich sind. :right:

    Auf die Plätze, fertig, :L:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.21
    Turquoise, 17.08.21
    #20
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.