Information ausblenden

Depression 108 [Meditativer Techno]

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von synthpark, 21.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.355
    53355
    Eigentlich wollte ich das File versinken lassen, aber dann fand ichs doch nicht so schlecht. Was ganz darkes, ruhiges, spaciges, trotzdem nicht ohne Spannungsbogen. oder bin ich voll aufm Holzweg?

    https://www.box.com/s/56ac610fc38e267460c9
     

    Anhänge:

    synthpark, 21.06.12
    #1
  2. Janchen

    Janchen

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    18
    18
    Kommt gut!!

    Sehr deep mit einem Hauch Melancholie.
    Baselines gefallen mir sehr gut, bissle düster
    aber schön gemacht!

    Netter Track.
     
    Janchen, 21.06.12
    #2
    synthpark bedankt sich.
  3. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.967
    10967
    Ja hat definitiv was ... sowas deepes :)
     
    genesysx, 21.06.12
    #3
    synthpark bedankt sich.
  4. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.942
    3942
    Falls n Spannungsbogen gewollt war....ehm...dann hör ich keinen! :-(

    Diese etwas ,,höheren,, Töne, die sich son bisl nach Vocals anhören...
    würde die zum Ende hin vielleicht in den Voerdergrund bringen!

    joa...
     
    changer, 21.06.12
    #4
    synthpark bedankt sich.
  5. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.355
    53355
    hey vielen Dank an Euch drei!

    Changer: vielleicht ists zu subtil ... die hoehen Toene sind uebrigens Vocals.
    Aber wenn man die lauter macht, dann verlierts an Effekt, finde ich.
     
    synthpark, 22.06.12
    #5
  6. fitzwilliam

    fitzwilliam

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.694
    4694
    Hallo,

    ich finde auch dass die Vocals etwas lauter oder weiter
    vorne sein könnten. Und die Harmonien vom Anfang,
    vielleicht etwas weniger Höhen? Ich denke schon dass
    das Stück dem Titel angemessen ist. Sehr schön.
    Mir ist es vom Tempo zu straight. Kann man das noch
    "randomisieren" so um drei Schläge?

    Gruß
    Christoph
     
    fitzwilliam, 22.06.12
    #6
    synthpark bedankt sich.
  7. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.355
    53355
    danke Fitz,

    ich hab das als reines Audiospurfile vorliegen, eigentlich nur noch stereo. Am Anfang kann ich die Hoehen abdaempfen, aber randomisieren wird schwer ;). Aber da kommt noch was rein, irgendein heulendes Instrument oder so :) was zum Auflockern.

    gruesse
    S
     
    synthpark, 22.06.12
    #7
  8. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.851
    14851
    Klingt wie ein überlanges Break, vor und nach dem es etwas minimaler zur Sache geht.
     
    Hyp, 24.06.12
    #8
    synthpark bedankt sich.
  9. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    53.355
    53355
    wie ein Break? das ist ein gerader Dreivierteltakt. ^^
     
    synthpark, 24.06.12
    #9
  10. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.851
    14851
    Für ein Break ein bißchen zu gerade, ja. Aber daran was zu machen, ist ja das wenigste, das ändert nichts grundsätzlich an der Einordnung.
     
    Hyp, 24.06.12
    #10
  11. RND-perfect

    RND-perfect

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    889
    889
    Hat bißchen was von einem Tympanik Audio- Release. :)
    Denk evtl. mal drüber nach die Percussion auszubauen, da wäre noch gut Spielraum.

    Klingt insgesamt mehr wie eine Idee, die noch ein bißchen Struktur braucht. Aber sonst cool
     
    RND-perfect, 25.06.12
    #11
    synthpark bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.