Information ausblenden

das thema des mixdowns

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von hlb90, 21.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hlb90

    hlb90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.13
    Punkte:
    11
    11
    Hallo liebe recording-freunde.

    Ich habe eine Frage:

    ich nutze cubase sx 3, und habe dort meist spuren, die entweder von mir selbst aufgenommen wurden (24 bit, 44khz) oder auch mal von anderen sängern reinkommen (16 bit, 44khz)...diese info erhalte ich durch doppelklick auf die jeweilige spur...

    nun zum mixdown...ich habe einen mix aus 24 bit und 16 bit spuren also....was wäre der ideale mixdown?? quasi wav als 24 bit, 44 khz. weil da der rechner nix "runterrechnen" muss und somit keine verluste auftreten...oder??

    würde ich aber nun 16 bit exportieren, müsste der rechner "runterrechnen", da ja auch 24 bit spuren sich im projekt befinden, oder??? Also klingt es somit nicht wie im mixdown??

    warum frage ich das?? ich erstelle gern videos, allerdings nimmt der windows movie maker komischerweise KEINE wavs 24 bit an, hingegen 16 bit wavs schon, komisch, oder??

    Was kann man da machen???
     
    hlb90, 21.01.13
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Tipp mal "Mixbusauflösung" und "Dithering" in irgendeine Suchmaske. Das Thema ist schon mehr als abgefrühstückt.
     
    Signalschwarz, 21.01.13
    #2
  3. hlb90

    hlb90 Themenersteller

    Registriert seit:
    21.01.13
    Punkte:
    11
    11
    dithering kenne ich bereits...kannst du mir wenigstens sagen, wie ich den dithering einsetze in cubase??? hat man mit dithering komplett 0 verluste??
     
    hlb90, 21.01.13
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.