Information ausblenden

Cubase SX3 setzt Samplerate zurück

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von fuu, 08.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fuu

    fuu Themenersteller

    Registriert seit:
    16.03.07
    Punkte:
    28
    28
    Guten Tag die Damen und Herren!

    Ich habe heute mal versucht mein TC Electronic Konnekt 24D via Toslink Kabel mit einem Korg M3 zu verbinden.
    Dabei bin ich auf die Tatsache gestoßen dass man die beiden Geräte synchron halten muss und man daher die Samplerate anpassen muss. (war mein erster Versuch in diese Richtung)
    Also hab ich als Clock-Quelle am Audio-Interface den Optischen Eingang angegeben. Die Controller Software (TC Near) meinte dann dass die Samplerate der beiden Geräte nicht gleich wäre und ich hab herausgefunden dass es mit 48khz funktioniert hat. Ich hatte den M3 über das Konnekt am Kopfhörer und die Software (TC Near) war auch glücklich.
    Wie ich aber Cubase SX3 starte steht da dass Cubase die Samplerate auf 41,1khz zurück gesetzt hat - auch am Audio Interface.
    Also stell ichs am Audio Interface wieder auf 48khz doch Cubase stellts wieder zurück.
    Was hab ich da falsch gemacht? Ich hatte vorher noch nie etwas mit dieser Clock-Geschichte zu tun, vielleicht hat jemand einen Link wo ich ein paar Infos finde?

    Ich danke jetzt schon für eure Hilfe
    mfG fuu
     
  2. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.373
    20373
    In den "Projekteinstellungen" kannst Cubase die gewünschten 48KHz eintragen.
     
  3. fuu

    fuu Themenersteller

    Registriert seit:
    16.03.07
    Punkte:
    28
    28
    Projekteinstellungen also :D das dürfte mir auf meiner Überall-mal-draufklicken-Suche entgangen sein =)
    Funktioniert prima, Vielen Dank.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.