Information ausblenden

cubase song auf audio cd brennen - so gehts!

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Ewert, 21.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey,
    habe einige male in diesem forum nachgefragt, wie genau ich eine audio cd erstelle. es hat etwas gedauert, bis ich genau herausgefunden habe, wie die arbeitsschritte sind und was meine fehler waren. da ich glaube, daß ich nicht der einzige (computer-neuling)bin, der damit probleme hatte, schreib ichs mal kurz für alle auf, denen es vielleicht noch nicht so klar ist, wie´s nun genau geht oder noch fragen dazu haben:
    aalso,
    1.) erstmal die lokatoren in cubase setzen(am anfang und ende)
    2.) "datei exportieren"auswählen
    3.) "mixdown"auswählen
    4.) "wave datei" auswählen("nicht wave 64"!)
    5.) "stereo interleaved" auswählen
    6.) "16bit/44,1khz" auswählen
    7.) in einem neuen ordner speichern
    8.) nero express 6 (o.ä.) aufrufen
    9.) audio cd auswählen
    10.)"hinzufügen"auswählen
    11.) "meinsong.wav" auswählen
    12.)"hinzufügen"auswählen
    13.) "fertig"auswählen
    14.) "weiter" auswählen
    15.) recorder wählen(für cd-r/rw)
    16.) schreibgeschwindigkeit wählen(zb.24fach)
    17.) "brennen" auswählen
    ...so, ich hoffe, ich konnte jetzt wenigstens etwas von dem zurückgeben, was ich hier an hilfe bekommen habe.
    liebe grüße,
    ewert
     
  2. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Hm, dein Engagement in allen Ehren (wirklich!) aber in Cubase kann man keine Audio CD "erstellen".

    Wie man einen Mixdown macht und eine Brenner Software bedient dürfte auch vielen klar sein.

    Aber für die die's nicht wußten isses ja vielleicht wirklich eine Hilfe.:)
     
  3. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ausserdem brenn ich persönlich nicht 24x sondern max 8x.

    des weiteren exportier ich auch nicht in 16bit, weil ich in 24bit aufgenommen hab und das material zuerst "premastere" (wenn mans in meinem fall so nennen darf).

    anyways, will dich nicht weiter verwirren oder unsicher machen.

    lg
    flox
     
  4. rago

    rago

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    278
    278
    find ich gut....

    beschreibt genau, wie es geht, ohne die üblichen Fehler zu machen...

    Für Leute, die es selten oder zum ersten mal machen sicher eine Hilfe!

    .................................

    Lass´die "großen" ma meckern, die mögen ja (in Teilen) Recht haben, aber was nützt das dem Neuling. Außerdem ist das mindestens eine nette Geste, etwas von der Hilfe, die man hier bekommen hat, zurückzugeben.

    bye, Rago
     
  5. oonightshiftoo

    oonightshiftoo

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    619
    619
    gibt es eigentlich in nero eine funtion, mit der man die lautstärke aller songs anpassen kann??
     
  6. rago

    rago

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    278
    278
    jep:

    Datei im Brennfenster auswählen, rechtsklick ---> Eigenschaften/Filter/Normalisieren

    bye, rago
     
  7. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Also was Fehler machen betrifft bin ich echt sehr gut, ohne Zweifel, aber beim Exportieren von Audiodateien etwas falsch zu machen ist mir bisher noch nicht gelungen.
     
  8. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    despistado,
    du gehst davon aus, daß jeder hier im forum ahnung von computern hat und standart arbeitsschritte kennt.
    ich gehe davon aus, daß es bestimmt leute gibt,die das NICHT haben(unter anderem deshalb gibt es HR) und gerade anfangen, ihre songs aufzunehmen.
    für diese war mein beitrag!
     
  9. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Damit sind die Songs aber längst nicht gleich laut, sie haben nur denselben Maximalpegel. Dieser sagt aber nichts über die Lautheit eines Songs aus.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  10. rago

    rago

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    278
    278
    ja ne, is klar...

    aber wenn man schon etwas brennen will/muß dann kann man innerhalb vo Nero wohl nicht mehr viel anderes machen, als wenigstens die Pegel anzugleichen.
    Klar, daß damit nicht unbedingt die Lautheit angeglichen wird.

    Zu dem Thema gibts dann aber auch einige Threads, z.B. diesen hier:
    http://homerecording.de/modules/new...=36457&forum=34&start=0&viewmode=flat&order=0

    bye, Rago

    Ps.: ich habe die Fehler beim Brennen alle schonmal gemacht.... :rtfm: ich weiß, es hätte geholfen.... ;-)
     
  11. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    wenn ich beim mastering die jeweilige lautheit des songs bestimme dann macht es keinen sinn das beim brennen wieder zu zerstören. so z.b. beim aktuellen album, lauteste nummer auf -0,2db limitiert, eine ruhigere nummer hat den peak bei -3db, wenn ich normalisiere ist das gaze verhältnis ja wieder im popo.

    nur so als denkanstoss...

    lg
    flox
     
  12. rago

    rago

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    278
    278
    da hast Du wohl recht!

    nur für den unwarscheinlichen Fall, daß mal jemand Kinderkassetten auf CD bringen will, wegen besserer Haltbarkeit usw. dann ist es einfacher es "irgendwie" aufzunehmen und nachher eben alle normalisieren zu lassen und dann passt es ....

    (und leider geht das nur in Echtzeit) oder ich verpasse meinem Kassetti 380 Volt.

    Ich hasse es.


    bye, rago
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.