Information ausblenden

Cubase Midispuren + VST Intrumente

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von birdseedmusic, 31.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Hi digitalis!

    Zu deiner Frage ein paar Statements:

    - Soundkarten haben standardmäßig den General MIDI Instrumentensatz eingebaut. Dazu mußt du allerdings cubase dazu bringen, als MIDI-Ausgang für die jeweilige Spur den "Creative Synth" o.s.ä. zu benutzen.

    - Du kannst auch an deinen MIDI-Ausgang der soundkarte ein Keyboard mit den GM Instrumenten anschließen. Auch dann mußt du das Cubase mitteilen, indem du den entsprechenden MIDI OUT wählst.

    - pro5 und neon sind keine sampler, sonder VST synthesizer.

    - natürlich kannst du VST instrumente ohne keyboard einsetzen. ich gehe davon aus, daß du damit meist, man müßte ein Keyboard an den MIDI IN der Soundkarte anschließen, um MIDI Noten zu erzeugen. Das kannst du aber auch mit dem Noteneditor von Cubase.

    gruß,
    MK
     
    birdseedmusic, 31.08.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,

    stelle im arrangment fenster den AUSGANG (midi) für alle midi spuren auf CREATIVE SYNTH! standard einstellung sollte mpu-401 sein.
    dann erst wird der interne wavetable synthesizer der soundkarte angesprochen.
    jetzt kannst du auch mit einer externen midi tastatur den internen wavetable synt der karte ansteuern.
    wenn du einen softwaresynth ansteuern möchtest, musst du ihn zuerst im audio menue aktivieren... dann erscheint er erst im AUSGANG. wähle ihn an, und du kannst auch diesen spielen.

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 31.08.02
    #2
  3. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi!

    irgendwie funktionierts immer noch nicht. Als Midi-Ausgang steht bei mir SB Audio PCI 128 Out. Ist das der Creative Synth? Warum gibt es dann aber im entsprechenden Feld keine Instrumente, die doch eigentlich bei allen Creative Sounkarten standardmäßig drauf sind? Wo stelle ich dieses "mpu-401" als Standard ein?
     
    NULL, 01.09.02
    #3
  4. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi!

    irgendwie funktionierts immer noch nicht. Als Midi-Ausgang steht bei
    mir SB Audio PCI 128 Out. Ist das der Creative Synth? Warum gibt es
    dann aber im entsprechenden Feld keine Instrumente, die doch eigentlich
    bei allen Creative Sounkarten standardmäßig drauf sind? Wo stelle ich
    dieses "mpu-401" als Standard ein?


    "Hi digitalis!

    Zu deiner Frage ein paar Statements:

    - Soundkarten haben standardmäßig den General MIDI Instrumentensatz
    eingebaut. Dazu mußt du allerdings cubase dazu bringen, als MIDI-
    Ausgang für die jeweilige Spur den "Creative Synth" o.s.ä. zu benutzen.

    - Du kannst auch an deinen MIDI-Ausgang der soundkarte ein Keyboard mit
    den GM Instrumenten anschließen. Auch dann mußt du das Cubase
    mitteilen, indem du den entsprechenden MIDI OUT wählst.

    - pro5 und neon sind keine sampler, sonder VST synthesizer.

    - natürlich kannst du VST instrumente ohne keyboard einsetzen. ich gehe
    davon aus, daß du damit meist, man müßte ein Keyboard an den MIDI IN
    der Soundkarte anschließen, um MIDI Noten zu erzeugen. Das kannst du
    aber auch mit dem Noteneditor von Cubase.

    gruß,
    MK"
     
    NULL, 02.09.02
    #4
  5. BennyJ

    BennyJ

    Registriert seit:
    29.06.02
    Punkte:
    475
    475
    Nein, "SB Audio PCI 128 Out" ist wohl eher der MIDI-Ausgang der Soundkarte, sodass du ein Keyboard bräuchtest. Schreibe doch am besten mal, welche MIDI-Ausgänge dir in Cubase zur Verfügung stehen, dann kann ich dir sagen, welcher der Synth ist.
     
    BennyJ, 02.09.02
    #5
  6. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi!

    bei den Midi-Ausgängen gibts dann nur noch "MROS". Das hat aber nichts mit dem Creative Synth zu tun. Muß ich vielleicht unter den Windows-Systemeinstellungen irgendetwas ändern?
     
    NULL, 02.09.02
    #6
  7. BennyJ

    BennyJ

    Registriert seit:
    29.06.02
    Punkte:
    475
    475
    Hi,

    das ist ja sehr verwunderlich. Die einzige Erklärung, die ich dafür jetzt spontan hätte, wäre dass du nicht die Creative-Treiber installiert hast, sondern die von Windows. Möglicherweise fehlt dort der Synth.

    Ach, mir fällt noch ein, bei dem VST 32 gabs immer noch so ein Tool namens "MME Setup". Da konnte man die Midi-Ausgänge aktivieren, die innerhalb Cubase genutzt werden sollen. Vielleicht lohnt es sich, dort auch mal reinzusehen.
     
    BennyJ, 02.09.02
    #7
  8. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    für mich klingt das eher als hättest du vergessen die vst-synth's zu aktivieren. unter vst-instrumente ---> z.B. neon laden, dann das rote lämpchen aktivieren (anmachen). dann müsste der synth in deinem arrang-fenster auftauchen (da wo mros im pull-down-menu steht). wenn du jetzt auf der midi-spur was spielst, müssten tönchen ertönen.....
     
    NULL, 12.09.02
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.