Information ausblenden

Cubase Crash (Nektar Aura)

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Manu84, 19.09.20.

  1. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    678
    678
    Frage an die Cubase- Experten :)

    Ich hab mir den Nektar Aura zugelegt (Drum Pad) und bekomme sobald ich den einschalte von Cubase eine Fehlermeldung (Siehe Anhang) :(

    Vielleicht hatte von euch schon jemand ein ähnliches Problem und kann mir weiterhelfen...
     

    Anhänge:

    Manu84, 19.09.20
    #1
  2. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    678
    678
    Hatte das Problem noch keiner?
    Beim Nektar Aura handelt es sich um einen gewöhnlichen MidiController mit Drum Pads.
     
    Manu84, 20.09.20
    #2
  3. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    982
    982
    verrat uns doch erstmal Deine System Specs!
    USB Port gewechselt und Kabel getauscht?
     
    Rescue, 20.09.20
    #3
    Manu84 bedankt sich.
  4. ollo123

    ollo123

    Registriert seit:
    13.04.14
    Punkte:
    1.191
    1191
    Und was passiert, wenn der Nektar Aura zuerst eingeschaltet wird und dann Cubase?
     
    ollo123, 20.09.20
    #4
    Manu84 bedankt sich.
  5. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    678
    678
    Intel I7
    24 GB RAM DDR 3
    Win 10 Pro

    USB Ports hab ich schon verschiedene getestet.
    Kabel ist das originale...
     
    Manu84, 20.09.20
    #5
  6. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    678
    678
    Das selbe in grün...

    Witzigerweise funktioniert es, wenn ich beim Cubase Start "STRG, ALT und Shift" gedrückt halte. Dabei ist es egal, ob ich Cubase nur temporär oder dauerhaft zurück setze.
    Sobald ich dann Cubase wieder regulär starte, bekomme ich wieder die Fehlermeldung.

    Das System ansich funktioniert seit Jahren einwandfrei.
    Hab unter anderem das Native S88 MK2, Plattform M, Bob Pad uvm. angeschlossen und hatte bisher noch keine Probleme.
     
    Manu84, 20.09.20
    #6
  7. Manu84

    Manu84 Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    04.08.18
    Punkte:
    678
    678
    Hab jetzt mal ne Mail an „Info@Steinberg.de“ geschrieben...
    Mal schauen, ob die mir weiterhelfen können.
     
    Manu84, 22.09.20
    #7