Information ausblenden

Cubase 7 - Limiter arbeitet anders als in der 6er

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von akl, 13.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. akl

    akl Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    Hallo,

    ist Euch das auch schon aufgefallen, dass in der Cubase 7er version der Limiter anders arbeitet also sonst in der 6er ?

    In älteren Cubase Versionen - zumindest für die 6er version kann ich das bestätigen - konnte ich den Limiter im Master Channel als letztes insert immer gut als Protection Limiter verwenden (Input: 0 Output: 0 Auto)

    In der 7er version klappt das überhaupt nicht mehr, sobald man auch nur ein Fitzelchen über die 0dB Marke kommt, geht sofort die rote Clipping Anzeige an.

    Als Workaround verwende ich nun den neuen Brickwall Limiter als insert. Mit dem funktioniert das wieder einwandfrei.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ? Also ich halte das im Limiter für einen Bug.

    Gruß
    Andreas
     
    akl, 13.01.13
    #1
    Saurus bedankt sich.
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Klar, kann ja nur ein Bug sein...

    Zuvor (</= v6) funktionierte der Limiter wie ein BW-Limiter, nun gibt es wohl einen eigenständigen BW-Limiter und der "normale" Limiter bietet eben kein BW-Limiting mehr... wie verwerflich, pfui, Schande über Steinberg, einfach die Funktionalität zu erweitern.
     
    Signalschwarz, 13.01.13
    #2
  3. akl

    akl Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    Na komm .. tief durchatmen Brauner, kein Grund sich zu ärgern.

    Es war zumindest mein erster Eindruck, dass es sich um einen Bug handeln könnte.

    Du bist also der Meinung, dass Brickwall Limiting eine spezielle Zusatzeigenschaft im Limiter war und jetzt halt nicht mehr drin ist.

    Ich würde gerne etwas lernen. Könntest Du mir bitte den Grund für die Trennung und die damit verbundenen Vorteile nennen ?

    Ich persönlich hielt die Integration von Brickwall Limiting in den Limiter erst mal nicht schlecht.
    Was war am alten Konzept Deiner Meinung nach nicht so gut, was ist nun besser ?
     
    akl, 13.01.13
    #3
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Meine Hautfarbe ist kalk und ich trage eine Fleischmütze, da ist also nichts mit Brauner, wenn ich nicht gerade mein 3.Reich-Wehrmann-Kostüm trage. :D


    Ein Limiter ist erstmal nur eine Sonderform des Kompressors die mit besonders kurzen Attackzeiten arbeitet, aber das weisst Du vermutlich ja bereits. Ein L. kann aber mitunter trotzdem noch sehr schnelle Transienten verpassen, also durchlassen, was zu Übersteuerungen führt, was Du ja auch schon festgestellt hast. Ein BW-Limiter nutzt zusätzlich eine als Ceiling bezeichnete Funktion mit absoluten Maximal-Pegel, manchmal ist diese fest defniert (dann meist -0,1 dBfs) kann aber auch variierbar sein, die dann ab dem eingestellten Pegelwert definitiv das Signal im Pegel beschneidet, das kann mehr oder minder unauffällig geschehen.

    Einen BW-Limiter würde ich als reinen Schutz-Limiter bezeichnen, denn damit können Übersteuerungen mit Sicherheit vermieden werden, andererseits ist seine extreme Arbeitsweise eben nicht dazu geeignet das Signal auch zu formen, was bei einem "normalen" Limiter durchaus drin ist. Sprich, mit einem BW-L. würde ich nur minimal Pegelspitzen abfangen (im Master oder auch bei sehr, sehr perkussiven Signalen wie einer Snare bei der der Transient extrem kurz aber auch extrem hoch ist), währemd ich mit einem normalen L. auch mehrere Dezibel an Pegelreduktion realisieren würde.

    Durch die "Aufteilung" in zwei Plugins wie in C7 geschehen ist man also flexibler.
     
    Signalschwarz, 13.01.13
    #4
    Saurus bedankt sich.
  5. sylvie

    sylvie

    Registriert seit:
    28.08.10
    Punkte:
    52
    52
    Leute, mal generell gefragt: Gibt es zu Cubase 7 eigentlich eine deutsche Bedienungsanleitung oder bin ich blind? Würde nämlich gern mal erklärt kriegen, wie son Brickwall Limiter überhaupt arbeitet und was ich machen muss! Ich hab ja schon Schwierigkeiten zu erkennen, was eigentlich die WAHRE, WIRKLICHE "Export-Lautstärke" bei Cubase ist! Sorry, Anfängerin! Gruss und Dank, Eure Sylvie
     
    sylvie, 13.01.13
    #5
  6. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.693
    47693
    Hat digitaldominion gerade über dir beschrieben.


    Verstehe ich nicht so ganz. Exportiert wird genau so, wie es beim Abspielen klingt, inkl. dieser Lautstärke.

    Was zb. für ein RMS-Wert vorhanden ist, kannst du zb. mit dem Freeware-Analyser-Tool "SPAN" checken.
     
    RefinedRough, 13.01.13
    #6
  7. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649

    soll im Laufe des Monats noch kommen.
     
    slowhand73, 13.01.13
    #7
  8. akl

    akl Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    @digital_dominion: mag ja sein ... das ging mir auch schon durch den Kopf. Aber eine richtige Erklärung ist es nicht. 6 Major releases lang wars gut genug...

    Mit dem alten Limiter konnte man "sound forming" sicherlich auch machen.
    Bis zu dem Punkt wo was geschehen muss, um nicht ins clipping zu kommen.

    Ich fand diese Verbdingung zweckmässig.

    Wenn man das nun ändert wüsste ich einfach nur gerne warum.

    Denn wenn man seine Projekte nun wegen sowas ändern muss, dann machts einfach mehr Spass in dem Wissen, dass es wirklich Sinn macht. Sonst finde ich es einfach nur nerfig nach dem Motto "na da hat mal wieder jemand eine brilliante Idee gehabt" ...
     
    akl, 13.01.13
    #8
  9. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    ich kenne den BW-L. aus C7 nicht aus der Praxis, poste doch bitte mal Screenshots von beiden (!) Limitern aus C7. Danke.
     
    Signalschwarz, 13.01.13
    #9
  10. akl

    akl Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    Ich habe unter Cubase 6.5.4 ein frisches Testprojekt aufgemacht. Das habe ich dann unter Cubase 7.0.1 geöffnet und nun funktioniert der alte Limiter auch wieder als Brickwall Limiter, ohne dass es zu Clipping kommt.

    Limiter im Insert Slot 7
    https://dl.dropbox.com/u/96192996/Cubase7-NotClipping.jpg

    Wenn ich aber ein anderes Projekt öffne, das ich unter 7.0.1 begonnen habe, dann funktioniert der limiter nicht mehr als Brickwall limiter und es kommt zu clipping.

    Limiter im Insert Slot 6
    https://dl.dropbox.com/u/96192996/Cubase7-Clipping.jpg

    Als einzigen Unterschied sehe ich im Moment nur, dass die Insert Slot Position ....
    Mal checken obs daran liegt.
    Nein tut es nicht.

    Ein weiterer Test führte auch zu nichts. Im ersten Projekt limiter Einstellungen kopieren und im 2. dann einfügen. Ändert nichts am Verhalten.

    Ich vermute dass in Cubase 6 der Limiter anders parametrisiert wird.
    Wenn man dann in 7 öffnet klappts noch so wie früher.
    Wenn man jedoch ein Projekt in 7 beginnt, dann ändert der Limiter sein Verhalten und kann auf einmal nicht mehr Brickwall Limiter sein.
     
    akl, 13.01.13
    #10
  11. mackie1402

    mackie1402

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    2.618
    2618
    ist ja krass. für mich hört sih das nach n bug an.nur gut das ich den liniter nicht verwende
     
    mackie1402, 14.01.13
    #11
  12. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Aha...interessantes "Problem". Hab ich nämlich auch und mich schon gewundert. Dann muss ich halt drauf achten, nun stets den BWL zu insertieren. Danke für diesen Tipp und die Erläuterungen.
     
    Saurus, 14.01.13
    #12
    helge1973 bedankt sich.
  13. Gary_N

    Gary_N

    Registriert seit:
    25.04.10
    Punkte:
    31
    31
    Hi akl,
    In deinen Bildern ist zu sehen, dass du einen EQ nach dem Limiter gesetzt hast.
    Setze den Limiter an den Schluss deiner Insert- Kette und dann müsste es funktionieren ;-)
    LG Gary
     
    Gary_N, 14.01.13
    #13
  14. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Ist grundsätzlich ein guter Hinweis, aber

    Und bei mir hängt der Standardlimiter stets in Slot 8 und trotzdem clippt´s.


    .
     
    Saurus, 14.01.13
    #14
    helge1973 bedankt sich.
  15. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    zeigt cubase vielleicht inzwischen standardmäßig true-peaks an? nuendo hat ja vollständig/durchgängig R128 implementiert in der neuen version.

    dann würds auch sinn machen wieso der ausgang clipt obwohl da ein (bw) limiter davor ist. von dem her wärs ein feature und kein bug.
     
    DaVogi, 14.01.13
    #15
  16. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Denke auch eher an Feature, wie digital_dominion in #2 auch schon andeutete.

    Aber, wie genau ist das zu verstehen mit dieser True Peaks-R128-Sache?
     
    Saurus, 14.01.13
    #16
    helge1973 bedankt sich.
  17. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    nö, mit dem was digital_dominion beschreibt hätte das nichts zu tun.

    true peak ist eine messart die sich die korrespondierende wellenform anschaut und nicht stur auf die werte der einzelnen samples schaut.

    bei reiner sample messung kann man nämlich nicht davon ausgehen, dass der wandler nicht clippt.

    http://broadcastengineering.com/audio/true-peak-amplitude

    eigentlich schon immer allgegenwärtig in der digitaltechnik, 'interessanterweise' findet das erst jetzt durch die neuen loudness-normen beachtung.
     
    DaVogi, 14.01.13
    #17
    Saurus bedankt sich.
  18. Saurus

    Saurus Außensaiter

    Registriert seit:
    14.06.10
    Punkte:
    39.769
    39769
    Dank Dir - auch für den Link ;-)
     
    Saurus, 14.01.13
    #18
    helge1973 bedankt sich.
  19. Gary_N

    Gary_N

    Registriert seit:
    25.04.10
    Punkte:
    31
    31
    Bitte auch an den Standart EQ denken. (Habe Nuendo, kenne also Cubase 7 noch nicht).

    Bei mir gibt es die normalen Insert Slots und daneben nochmal den EQ.
    Also erst die Inserts dann der EQ.
    LG Gary
     
    Gary_N, 14.01.13
    #19
  20. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.736
    30736
    Yo und dann sitzt der EQ noch in Slot 7.
    Ähmm von gleichen Versuchsaufbau kann da irgendwie nicht die Rede sein, um einen Bug nachvollziebar zu machen. [​IMG]
     
    Realist, 14.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.