Information ausblenden

Cubase 4 und Wavelab 6 - Notwendig?

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von JJSR, 25.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JJSR

    JJSR Themenersteller

    Registriert seit:
    22.03.04
    Punkte:
    54
    54
    hi Leute!

    Habe Cubase 4 (aktuelle Ver. 4.5) aber noch Wavelab 3 und überlege abzugraden. Nur meine moralische Frage: Macht es überhaupt noch Sinn Wavelab zu verwenden, da Cubase eigentlich alle Audiobearbeitungsfunktionen auch anbietet? Was meint ihr. Das Upgrade zur akt. Version von 3/4 kostet 199,- wäre vllt. zu verschmerzen...
     
    JJSR, 25.10.08
    #1
  2. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    WaveLab kann Dinge, die Cubase überhaupt garnicht kann und für die Cubase auch nicht gedacht ist.
    Ich nenne da nur mal die Funktionen rund um das Thema Sampling.
    Die meisten User kennen ihr WaveLab überhaupt nicht.

    Ich denke, wenn Du keine speziellen Funktionen vermisst, kommst Du sicher auch ohne WaveLab aus.
     
    HipHopMacher, 25.10.08
    #2
  3. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Hi,



    @ HipHopMacher
    könntest Du diese Funtionen mal ein wenig genauer umreißen? Sampling ist ein weites Feld. Würde mich interessieren.

    LG

    iPaul
     
    iPaul, 25.10.08
    #3
  4. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    cubase 4 ist nun endlich auch als mastering modul gedacht.
    also ist wavelab eigentlich nicht notwendig.
     
    zimtundzucker, 25.10.08
    #4
  5. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    14.039
    14039
    Cubase und Wavelab sind zwei grundverschiedene Programme, die nur einige Gemeinsamkeiten haben. Wenn Du umfangreiche Analysefunktionen benötigst, CDs erstellen und brennen sowie Audiorestauration betreiben möchtest, kommst Du um Wavelab nicht herum. Es liegt also immer daran, was Du wirklich brauchst.
     
    tsching, 25.10.08
    #5
  6. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Hi!

    @tsching

    Das brauche ich alles nicht. Danke.

    LG

    iPaul
     
    iPaul, 25.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.